Produktionsende für Nissan Pulsar

Es gibt 21 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von primera_p11.

  • Die Leute wollen billig... :eieiei: Das ist Fakt. Zu dem Preis kriegt man ja schon zwei Sanderos.
    Selbst Franzosen (Megane) , Koreaner (i30) etc.. sind paar $ günstiger. :eieiei2:

  • Die Leute wollen billig... :eieiei: Das ist Fakt. Zu dem Preis kriegt man ja schon zwei Sanderos.
    Selbst Franzosen (Megane) , Koreaner (i30) etc.. sind paar $ günstiger. :eieiei2:

    Vom Listenpreis aus gesehen ja, aber wenn man sieht, für welchen Preis die in den Markt gehen, dann finde ich den nicht teuer. Bei einem 1.6 Tekna als TZL für 18. - 20.000 EUR bekommt man schon vergleichsweise viel Auto fürs Geld.


    Aber das Kapitel wird ja nun beendet. Schade drum.

  • Hatte man den Almera I noch häufiger im Straßenverkehr gesehen, kam es einem beim Almera II schon eher so vor, als würde der nur in homöopathischen Dosen verkauft, ich musste mal einige Kilometer mit nem N16 abreißen und war danach froh, wieder in meinen N15 steigen zu können, der N16 war einfach nicht meins, so ähnlich ging's mir aber schon beim Sunny, den N13 hätte ich nicht gegen den N14 tauschen wollen, der Pulsar war jetzt wieder nicht so meins, aber ich hatte gehofft, dass da ein Nachfolger kommt, der mich mal wieder begeistert, schade.

    Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag.

  • Verletzte Gefühle bei mir - ich war so gespannt auf den Pulsar, wollte ich doch einen Primera-Nachfolger. Oder für meine Mami, den altersschwachen Almera ersetzen.

    Und dann kommt so so eine Quadratklotz um die Ecke, mit bescheuerten Motoren noch obendrauf. Wo ist ein 1.6L 120-130PS Nix-Turbo, der für jedermann für 300'km läuft?

    Und bitte, liebe Japaner, hört endlich auf mit diesem Drecks-CVT-Xtronic-Wasauchimmer. Niemand will das. EU = Schalten.


    Sportvariante? Sah nicht so aus, eher wie ne Oma ohne Spoiler... selbst ein Fiesta ST kommt mit schneller auf 100. Drehfreude? Nein. 7500 Redline? Nein. Zu schweres Schwungrad und alles so lahm. Mein GA16DE hat ja ne bessere Gas- und Drehzahlannahme!

    Die Nismo-Variante kam nie raus, nur Studie. Und selbst das war doch echt nix.

    Honda hatte 1992 schon 1.6L mit 170PS! Was soll ich dann mit Turbo und 190PS?


    Allerdings sieht man in meiner Ecke recht viele rumfahren - allesamt Rentner im Langsammodus, vermutlich mit dem 1.2L...


    Schön ist er halt einfach nicht. Und Nissan hat wohl mehr Bock, klobige Ami-Kisten für Ästhetikverweigerer zu bauen anstatt ne solide Fließheck-Limo für EU.


    Ich bin viel zufriedener, was Mitsubishi die letzten Jahre gebaut hat. Das sah einfach nett aus. Unvergessen der alte, tiefe Galant. Brutal von vorne. Wo ist Nissans Raubtieranspruch geblieben?


    Gruß,

    F

  • bin den Pulsar zuletzt auch einmal als Werkstattersatzwagen gefahren . Das Auto ist schon irgendwie langweilig, innen wie aussen und hatte dazu noch eine grauenhafte Renterfarbe. Der schönste Kompakte meiner Meinung ist aktuell der Mazda3. Da passt irgendwie alles zusammen....da steckt viel mehr Liebe zum Detail drin...

    Ps: und die alten Galant und auch der Sigma sagen wirklich gut aus....

  • Klar ist das kein Designerstück, alles zweckmäßig halt dafür Platz ohne Ende was in der Klasse nicht üblich ist.


    Mazda 3 sieht aber wirklich gut aus, bin auf den neuen gespannt.

  • Aber das Kapitel wird ja nun beendet. Schade drum

    Naja, vielleicht wird es ja den Pulsar weiterhin geben (z.B. in RU) :wink:

    Nach Almera N16 kam ja auch der B10 Almera Classic ;)

    dann finde ich den nicht teuer.

    Ja, Okay. Aber wenn man sich die Zulassungszahlen :saint: anschaut:

    Renault - Technik in einem Japaner und die Renault - Technik in einem Rucksackfranzosen

    6385223a6638a240fb5199357b8bd98a.png205c63a9ebd027a0c2a208a39870f391.png



    Ehrlich, mir gefällt der Pulsar sehr :) aber bei dem Preis sagt die Finanzministerin dann: Nö! :fight: :will-u-understand:
    Naja, mal schauen, vielleicht als Gebrauchtwagen in 4-6 Jahren. ;)

  • Und bitte, liebe Japaner, hört endlich auf mit diesem Drecks-CVT-Xtronic-Wasauchimmer. Niemand will das. EU = Schalten.


    Unterschreibe ich keineswegs. Vor Allem unsere QQ 1,2 DIG-X-Tronic erfreuen sich immer grösserer Beliebtheit. Im Allgemeinen steigt die Automatik-Akzeptanz der Kunden, was mit dem Misserfolg des Pulsar nichts zu tun hat.


    Die Technik und der Komfort passen beim Pulsar, das Design hätte nur ein wenig peppiger ausfallen müssen. Aber das war mir schon bei Erscheinen anno 2014 bewusst.

  • Naja, vielleicht wird es ja den Pulsar weiterhin geben (z.B. in RU)

    Nach Almera N16 kam ja auch der B10 Almera Classic

    In Russland gibt's den C13 (dort Tiida) schon seit letztem oder vorletztem Jahr nicht mehr... seitdem wieder ne Almera-Stufe...

  • In Russland gibt's den C13 (dort Tiida) schon seit letztem oder vorletztem Jahr nicht mehr... seitdem wieder ne Almera-Stufe...

    Stimmt. Für Tiida war 2015 Schluss und für Sentra (B17) 2017.

    Google Translate sagt:

    Der Hersteller verspricht, dass die Herstellung von Tiida in Izhevsk wieder aufgenommen wird,

    sobald die Marktsituation sich stabilisiert hat. In den zehn Monaten des Jahres 2015

    produzierte das Unternehmen 3.438 Einheiten Tiida und 5.072 Sentra.

  • Ich finde es schade für den Pulsar.

    Das Gesamtkonzept hat gepasst, Preis, Praktikabilität und auch Design.

    Beworben wurde er nur wenig, was die Verkäufe auch nicht gefördert hat.

    Eine richtige Modelloffensive war das sicher nicht. Er wurde eher vorsichtig auf den Markt gebracht, frei nach dem Motto: Wer in kauft, ist gut, wer nicht, ist auch gut.

    Sei es drum, Nissan macht es sich selbst schwerer damit und wird immer mehr zum Nischenanbieter.

  • also bei unserem Nissan Händler ist das Angebot der Woche irgend so ein gelber skoda ...X/

    der wird da gross beworben

    :perfekt: super da kann es nur berg auf gehen mit Nissan ... nagut dafür stellen die ja jetzt selbstfahrende Pantoffel her, zugegeben eine Marktlücke aber nicht jede Marktlücke ist auch ein erfolg

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    IT´S A DRIVERS CAR

  • ja aber als Nissan händler doch wenigstens ein Nissan es ging mir da auch mehr um die Sache

    scheinbar kauft ja keiner mehr die Fahrzeuge

    PRIMERA P11 the dark night "edition"


    IT´S A DRIVERS CAR

  • ich schrieb schon im anderen Fred, Kia hat alles.

    Und der neue Ceed steht auch schon in den Startlöchern.

    Ein Kompakter, und 3 Ableger incl. Kombi und SUV sollen folgen.

    So macht mans richtig.



    Würde mich nicht wundern, wenn sie den Micra mangels Erfolg auch noch streichen würden.

  • Kia bzw. Hyundai wollen halt Stückzahlen weltweit und das um jeden Preis. Nissan hat die Stückzahlen weltweit darum wird halt gestrichen wo kein Geld zu machen ist und das ist halt nunmal in EU und z.B. auch in Australien der Fall.


    Bin gespannt wie das die nächsten Jahre weitergehen soll, man geht ja davon aus das bis 2030 die Anzahl der verkauften Autos reduzieren wird, Grund Carsharing.