Micra K11 Temperaturanzeige niedrig u. Kaltluft bei Heizung Mittelkonsole

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 27 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von basspower_micra.

  • Hallo Community,


    Bin neu, habe ein K11 Bj 2000 54PS ohne Klima erworben.


    Problem: Temperaturanzeige zeigt ständig Niedrigtemperatur an u. es strömt lediglich Kaltluft aus den Auslässen der Heizung der Mittelkonsole.


    Das Auto spring toll an, auch bei den eiskalten Temperaturen.


    Die Temperaturanzeige braucht lange bis überhaupt einen kleinen Anstieg der Temperatur gezeigt wird.

    Machmal, nach 10Km steigt die auf optimale Mitte-Position. Meistens im Leerlauf an der Ampel, irgendwie.


    Manchmal nicht.


    Heizung Richtung Füße braucht lange bis warme Luft kommt.

    Irgendwann nach 10Km kommt aber.

    Heizungs-Auslässe an der Seite verhält sich gleich.


    Vorwiderstand ok, da alle Stufen des Gebläse-Schalters funktionieren.


    Verbrauch etwas zu hoch bei 7 bis 8Liter auf 100Km.


    Die Umluft-Klappe unter dem Handschuhfach klemmte.

    Hab diese gängig gemacht am Hebel-Mechanismus, da wo der Zug sitzt.

    Dann funktionierte 1 einziges Mal alles normal. Temperaturanzeige stiegt zur Mitte und Gebläse pustete warme Luft überall.

    Danach gleiches Spiel...

    Dabei funktioniert der Umluft-Schiebe-Hebel problemlos.



    Innenraum Filter unter dem Handschuhfach bei der Aktion mit der Umluft-Klappe gewechselt (MANN CU2516)



    Kühlwasser is ok.


    Kein verlust trotz Pfennig-Münze grosses Loch im Ausgleichsbehälter.


    Auch sonst kein Leck.

    Es ist auch keine Luft im Kreislauf. Habe schon von Hand an den Schläuchen gepresst.

    Alle schläuche werden auch warm.



    Bleibt:

    - Irgendwelche Sensoren. Wo sitzen die?

    - Wärmetauscher der Heizung hinter dem Armaturen-Brett. Werde es mit Kaltwasser vom Motorraum aus spülen, sobald die Temperaturen steigen. Scheint nicht undicht zu sein, da kein Wasser im Innenraum.


    - Thermostat. Wobei, die Temperatur steigt nicht, sondern bleibt niedrig. Weiss einer, ob Thermostat ständig geöffnet bleiben kann als Fehler-Ursache? Ich habe immer nur die Erfahrung gemacht, dass die Dinge nicht öffnen und Kühlwasser dadurch nicht fliesst.



    Ich bin bei der Geschichte ratlos?!?!


    Sonst, trotz fehlender Servo, Klima und ZV, ist es ein tolles Auto:)


    Danke für eure Anregungen im Voraus.

    Ich hoffe jemand von euch sagt mir, was ich noch nicht berücksichtigt habe.


    Gruß

    Micralmera

  • Wow.

    Eine Online-Reparatur Anleitung.

    Das ist cool!!

    Wäre nicht darauf gekommen.

    Vielen Dank.

    Gibt es eigentlich eine solche Online-Reparaturanleitung für den Almera N15 auch.

    Die Technik ist im Grunde gleich, aber es würde mich schon interessieren:)


    Dein Tipp lautet also auf defekter Thermostat.

    Ja. Die 15€ kann man investieren.


    Danke nochmals.

  • Kein verlust trotz Pfennig-Münze grosses Loch im Ausgleichsbehälter.

    Wenn das Loch oben am Behälter ist, dann kann da auch kein Kühlwasser rauslaufen. Beim K11 steht nur der Kühler(kreislauf) unter Druck - der Behälter nicht.


    Verbrauch etwas zu hoch bei 7 bis 8Liter auf 100Km.

    Das kann am defekten Thermostaten liegen, weil der Motor dann nicht richtig warm wird bzw. er dann wesentlich länger im Kaltlaufmodus ist.


    Meistens im Leerlauf an der Ampel, irgendwie.

    Wenn das Auto steht, dann fehlt die Fahrtwindkühlung - dann wird er natürlich wärmer.


    Ich habe immer nur die Erfahrung gemacht, dass die Dinge nicht öffnen und Kühlwasser dadurch nicht fliesst.

    Die meisten Thermostaten bleiben nach meiner Erfahrung offen, wenn sie defekt sind - es soll allerdings auch welche geben, die nicht mehr aufmachen, wenn sie defekt sind.

    Es kommt auch (selten) vor, dass sie mal funktionieren und mal auch wieder nicht, weil sie irgendwie hängen bleiben. Das könnte die unterschiedlichen Erscheinungen bei deinem erklären.


    Sonst, trotz fehlender Servo, Klima und ZV, ist es ein tolles Auto:)

    Die Hartz IV-Ausstattung also - na, das ist doch perfekt. Was nicht drin ist, kann auch nicht kaputt gehen^^.


    Berichte dann doch mal, obs der Thermostat war.


    Gruss Matthias

    Grosser Geist - bewahr mich vor Feuer, Eis und Wind und vor Autos, die voller Elektronik sind :)

  • @ reparix,

    Danke für die Erläuterungen und Hinweisen.

    Wenn man in Ruhe darüber nachdenkt mach nich nur alles Sinn sonder müsste man selber drauf kommen, wenn man nicht in der Hektik sich befinden würde, die Lösung des Problems irgenwie erzwingen zu wollen.

    Ich tausche den Thermostat auf jeden Fall und melde, ob das Problem dadurch gelöst wurde.


    knama

    Als normal empfinden wir das nicht. Denn wir hatten bereits mehrere Micra und dieses Problem tauchte nie auf. Wenn der Hebel auf Umluft positioniert wird und temperatureinstellung auf rot, dann kommt warme Luft aus allen Auslässen, wenn der Gebläseausstoß auf Innenraum(Kopf) eingestellt wird.

    Egal wie es eingestellt wird, wenn die Temperaturregelung auf warm eingestellt ist, dann sollte warme und nicht kalte Luft herauskommen.

    Das macht sonst keinen Sinn...


    @ travel

    Ja, die Funktionsweise des Belüftungs-/Heizungssystems ist uns bestens bekannt. Deshalb fiel der erster Verdacht, warum nur Kaltluft auströmt, auf dem nicht richtig funktionierenden Schalter "Umluft" <-> "Frischluft".

    Der Mechanismus, der die Klappe unter dem Handschuhfach per Zug betätigt, klemmte ein wenig.

    Wieder gängig gemacht und es funzte 1x.

    Danach nicht mehr. Bzw. der Mechanismus funktioniert einwandfrei, nur warme Luft gab es lediglich 1x. Danach wieder nur noch kalt.

    Vielleicht war der "Wärme-Schock":)


    Naja.

    Ich fahre erstmal mit Thermostat Wechsel fort.

    Vielleicht erledigt es sich dadurch.

    Müsste auch den etwas höheren Verbraucherklären, wie non "reparix" angemerkt.

    Melde mal das Ergebnis.


    Danke Allerseits.

    Micralmera

  • strömt lediglich Kaltluft aus den Auslässen der Heizung der Mittelkonsole.


    Waren das VFL- oder FL-Modelle? Ab dem 98er FL jedenfalls war's normal.

    Das ist meines Wissens auch bei den VFL-Modellen so.

    Grosser Geist - bewahr mich vor Feuer, Eis und Wind und vor Autos, die voller Elektronik sind :)

  • Ach... FaceLift und VorFaceLift.

    Wie dem auch sei... eiskalte Luft empfinde ich nicht als normal. Nicht wenn heiße Luft eingestellt ist.

    Thermostat ist bestellt. Dichtpaste bekomme ich vom Freund. Bald stellt sich heraus, ob Thermostat die Ursache ist. Wenn ja, dann müsste meiner Überzeugung nach Wärme von der Mittelkonsole ausströmen. Mal sehen...

  • Interessant wäre ob der KÜHLERVENTILATOR anläuft .....


    Ich würde auch gleich mal den Kühler leerlaufen lassen und mal schauen was da für pampe rauskommt ...





    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Das habe ich mir auch schon gedacht. Wenn man dabei ist kann man ja machen. Dann wäre ich schnell beim Wärmetauscher spülen. Allerdings, wenn danach alles gut funktioniert, dann kann ich nicht mehr eindeutig berichten woran es lag!!

  • Zkd defekt und drückt Richtung Kühkreislauf Luft rein .... und bei den aktuellen Aussentemp reicht die Fahrtluft um den Motor vorm Aufkochen zu bewaren




    wenn das Thermo kaput wäre und das Auto am kleinen Kühlkreislauffährt hat er trotzdem irgendwo nen luftstau drin sonst könnte man sich ja mit dem gebläse die haare föhnen ....


    Hatte ich damals als ich meine K10 hatte alles hinter mir .... Habe damals eine 2l PET FLASCHE in die Kühleröffnubg gesteckt , Auto laufen lassen und dann kamen schon die kleinen Luftblasen die man aufsteigen sa .... ZKD zw 2/3 Zylinder durch ....

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Als normal empfinden wir das nicht. Denn wir hatten bereits mehrere Micra und dieses Problem tauchte nie auf.

    Waren das VFL- oder FL-Modelle? Ab dem 98er FL jedenfalls war's normal.

    Ist doch Schwachsinn weil die gleiche Funktion und auch die gleiche Heizungkasten verbaut gewesen


    bei mir kommt wen auf warm eingestellt in jeden Luftausströmer warme Luft