NV200 / EVALIA

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Kibisco.

  • Hallo,

    ich bin ein Neuling und habe zwei Fragen zu NV 200 / Evalia.


    1. NV 200 Kombi zu Evalia wo sind die Unterschiede. Ist es die Ausstattung oder / und die Zulasssung als Transporter oder PKW?


    2. die Anhängerlast 1100kg ist sehr schwach und für mich als Firmenwagen ein Grund gegen einen Kauf. Ich habe gesehen das es Kupplungen bis zu 2000 kg Auflastung gibt.

    Außer das die Garantie betroffen sein könnte, gibt es weitere Probleme zu erwarten z.B. zul. Gesamtgewicht ? Wie sind eure Erfahrungen.


    Ich habe schon in den ein oder anderen Post in diesem Forum rein gesehen, auch zum Thema AHK aber diese Beiträge sind schon ein paar Jahre alt....


    Danke und viele Grüße

  • Außer das die Garantie betroffen sein könnte, gibt es weitere Probleme zu erwarten z.B. zul. Gesamtgewicht ? Wie sind eure Erfahrungen.


    Laut Aussage von jemanden der ne AHK von SK hat ist das Auto nicht darauf ausgelegt jeden Tag die volle Anhängelast zu ziehen.

  • Das ist auch nicht geplant, ich barauch nur 2 bis 3 mal im Jahr einen Anhänger um Material zu holen. Da diese Termine auch gern mal spotan abgesagt werden kann ich nicht mit einem Mietwagen arbeiten und das ganze Jahr einen Lieferwagen unterhalten kommt auch nicht in Frage. Deshalb sich ich einen Famielienwagen der auch zum Lieferwagen motieren kann.

  • Es kommt auch aufs Gelände an wo du unterwegs bist.
    Ich bin mal mit knapp 1,3to auf nem 2,10m hohen Planenanhänger ne 8%ige Steigung bei Gegenwind hochgekraucht - das war echt kein Geschenk ;)

    Für 2 bis 3 Mal im Jahr Zeug transportieren ist es okay, ich kenne jetzt auch keinen NV200 der innerhalb der Garantie den Arsch hochgerissen hätte.
    Ledinglich der alte Ladeluftschlauch reißt gerne mal ab, ist bei den neuen Euro6 NV aber kein Problem mehr.

  • -)) was Garantie an geht bin ich bei VW ( Steuerkette ) ein gebrantes Kind. Die Wegstrecke können wir nie vorhersehen, ich werde mir das alles noch mal durch den Kopf gehen lassen.

    Danke für die Tips