N14GTI-welches Getriebe von den Primeras passt

Es gibt 14 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von cumra1986 P11 GT.

  • Servus,


    bei meinem Sunny GTI verabschiedet sich der 5. Gang gerade. Ich weiss, bekanntes Problem, ich hab aus dem Forum auch schon dass man am besten ein gebrauchtes ab 1994 verbaut.


    Wo ich jetzt nicht so ganz sicher bin ist folgende Frage: Von welchen Primeras kann man die Getriebe denn definitiv im Sunny verbauen? In den alten Threads findet man da ab und an verschiedene Aussagen bezüglich Unterschieden wie Antriebswellenverzahnung, hydraulische Betätigung etc und bevor ich mir eins kauf, hätte ich da gerne Sicherheit.


    Folgendes habe ich mal so im Kopf:


    P10 bis ´94: Selbes Problem--> Unfug.

    P11-144: Hydraulische Betätigung, passt nicht

    P11 131PS und 150Ps bis ´99 sowie P10 ab ´91 weiss ich jetzt nichts spezifisches, ausser dass die 150Psler klein wenig kürzer übersetzt sind und die 131-Psler in den oberen 3 Gängen nen Tick länger. Scheinen aber vom Gehäuse her zu passen, sind die dann auch wirklich einbaubar oder bekommt man Schwerigkeiten mit den Wellen? Sonst irgendwas das da querschiesst?

    Sunny GTI im Aufbau, momentaner Stand:

    Motor ist fertig montiert, nächster Schritt Steuerkette montieren und Steuerzeiten einstellen.


    Block: SR20VE mit SR16VE N1 Kolben (1. Übermass), Metall-kopfdichtung mit 0,7mm, Verdichtung gemessene 11,5:1

    Kopf: Ventilsitzringe bearbeitet, Kanäle leicht bearbeitet, verstellbare NW-Räder, stärkere Ventilfedern

    Nockenwellen JWT S04HL (12,4mm/266°)

  • Keine Ahnung, habe das 3. N14 GTI Getriebe drin, noch hält es. :clown:


    Kumpel hatte immer mal welche von Primeras verbaut, welche aber da muss ich fragen....


    Neue unbezahlte Autos kann Jeder fahren...

  • Also der Kollege hatte zuletzt ein P10 SLX Getriebe drin, das war wohl etwas kürzer. Er meinte die N14 Antriebe haben direkt gepasst.

    Ansonsten ist klar das vom 100NX GTI das Getriebe eh passt...


    Neue unbezahlte Autos kann Jeder fahren...

  • Yoah, danke, 100NX ist klar, meines Wissens nach passt auch Almera GTI, deswegen hab ich die gar nicht erst erwähnt. Aber die Almeras sind fast noch seltener, und bei den Nixen isses auch unwahrscheinlich, eins von den verbesserten zu erwischen.


    Vom P10 SLX hab ich keine Daten, klingt aber nach euren Aussagen als ob das von den Übersetzungen ähnlich sei zum P11 GT. Wäre das der SR20De mit 115 Ps? Ich hätte jetzt die Befürchtung, dass das Getriebe schwächer dimensioniert und viellecht anfälliger sein.

    Sunny GTI im Aufbau, momentaner Stand:

    Motor ist fertig montiert, nächster Schritt Steuerkette montieren und Steuerzeiten einstellen.


    Block: SR20VE mit SR16VE N1 Kolben (1. Übermass), Metall-kopfdichtung mit 0,7mm, Verdichtung gemessene 11,5:1

    Kopf: Ventilsitzringe bearbeitet, Kanäle leicht bearbeitet, verstellbare NW-Räder, stärkere Ventilfedern

    Nockenwellen JWT S04HL (12,4mm/266°)

  • Also beim Kumpel hat das lustiger weise am längsten gehalten, hat nun sein Auto verkauft.

    Im letzten Gang lief der Wagen dann angeblich in den "Begrenzer" anstatt bei 220-230 einfach nicht mehr schneller zu werden.


    Einfach probieren... :D


    Neue unbezahlte Autos kann Jeder fahren...

  • Also: Die Getriebe passen vom P10, N14 und B13. Da sind nur die Übersetzungen anders, und Du hast je nach Baujahr das 5. Gang Problem. Und JA, beim P10 betrifft das die VFL bis 94.

    Finger weg bei N15, P11, da kanns dann sein dass man sich ATW bauen muss, oder anderen Mist anpassen. Hätte ich an Deiner Stelle keinen Bock drauf.


    Was die Stärke der Getriebe angeht: Mach Dir da keine Sorgen, wenn Du Sauger fährst.


    hans : Der normale P10 geht im 2ten nur wegen niedriger Drehzahl nicht über die 100. Wenn man den Begrenzer bei 7500 oeer 7800 hat geht das lockerst, nur bei den "kleinen" mit 6700er Begrenzer nicht.

  • reden wir von Tacho 100? Denn das hab ich immer mit meinem SR20De geschafft (115 PS) und vor 2 Wochen auch wieder mit dem SLX (Bj 95) von meiner Tante. 1. Gang bis 60 2. Gang bis 100. Tachoanschlag bergab 245 auf der Geraden ~ 220

  • Der Tacho geht Serie knapp 10% vor ;)

  • ja, deswegen meine Frage ob ihr von Tacho 100 redet. Generell find ich aber die Spreizung vom normalen P10 passend, vielleicht ein wenig zu lang besonders der 5. Gang. Ist die Frage ob man einem das wirklich so wichtig ist

  • lang ist gut, lang spart Sprit und macht VMAX 😎

  • Lang spart Sprit seh ich auch so, das mit der VMax halte ich für ein Gerücht ;)

    Das Getriebe vom Sunny GTI ist glaub eher eines der kürzeren, und bei dem leigt die Topspeed unter der Nenndrehzahl, also ist das eig schon nen Tick zu lang übersetzt.


    Danke für die Info, Rotten. Genau das umbauen will ich eben nicht. Und es heisst eben in diversen Threads immer wieder, dass die Getriebegehäuse gleich sind, anders sind lediglich Halter und Wellen- die ich ja vom Sunny übernehme.

    Sunny GTI im Aufbau, momentaner Stand:

    Motor ist fertig montiert, nächster Schritt Steuerkette montieren und Steuerzeiten einstellen.


    Block: SR20VE mit SR16VE N1 Kolben (1. Übermass), Metall-kopfdichtung mit 0,7mm, Verdichtung gemessene 11,5:1

    Kopf: Ventilsitzringe bearbeitet, Kanäle leicht bearbeitet, verstellbare NW-Räder, stärkere Ventilfedern

    Nockenwellen JWT S04HL (12,4mm/266°)

  • Also ich habe ende 2016 den von P10 einbauen lassen und funktioniert bis jetzt,

    laut Tacho erreicht es auch 100km/h im 2.


    ich würde noch empfehlen die Kupplung zu erneuern am besten als Satz kaufen, die ganz billigen unter 100euro taugen leider nicht viel habe schlechte erfahrung mit gemacht

  • Das kommt auf den Hersteller an, Cumra. Ich habe im P10 eGT einen Valeo Kupplungssatz für 80€ drin, der ist absolut tauglich. Man sollte halt nicht noname kaufen....

  • hast wohl recht ich hatte einen noname