R51 qualmt weiß, Supergau Zyl-Kopf oder AGR-Kühler oder ?

Es gibt 44 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Roadrash188.

  • Hallo Zusammen, leider qualmt mein Pathfinder seit kurzem weiß!

    Pathfinder 08

    171PS

    250tkm


    Beginn der Story:


    Ich war letztens unterwegs und stellte meinen "warmen" Pathfinder ca 30 min ab. Danach fuhr ich dann los und sah im Rückspiegel eine große weiße Wolke.

    Diese weiße Wolke löste sich zwar schnell wieder auf..... Ich dann also Motor wieder aus, 5 min abgewartet, Motor wieder gestartet und nun kam nur eine kleine weiße Wolke raus. Also gings ab nach Hause (10km) Fahrweg (keine hohe Temepratur/oder Wolke hinterm Auto.

    Zu Hause angekommen und Auto abgestellt. Nach 30 min gestartet- keine Wolke, aber Auto sicherheitshalber stehen lassen War eh schon spät Abends).

    Am folgenden Tag mal nach Kühwasser geguckt: KW ist noch da (leicht unter MIN). Also mal nach Öl geguckt: Öl genug drin, auch nicht zu viel. Öl sieht schwarz aus und ohne Wasserbläschen.

    Als dann mal den Öleinfülldeckel aufmachen: Sieht gut aus-alles Sauber keine Ablagerungen.


    So nun meine Frage: wie wahrscheinlich mag ein Zylinderkopfschaden sein?


    Meine geplante vorgehensweise:

    Kühlsystem mal korrekt befüllen

    Agr Kühler überbrücken

    Probefahrt und gucken ob KW verschwindet


    Meine Hoffnung liegt j auf dem AGR Kühler, das wäre bei weitem das einfachste.

    Zylinderkopfdichtung wäre auch noch ok und machbar.

    Riss im Zylinderkopf wäre schon sehr tragisch.....

  • Hi,


    Dann hast Du einen Automatik R51 ?


    Würde auch so vorgehen, wie Di beschreibst.

    Bei defektem Kopf/ Kopfdichtung bekommt eigentlich auch unmittelbar Temperaturptibleme und oder Überdruck auf das Kühlsystem..


    Olli

  • Danke Olli, dann sind wir schonmal 2 die den co Tester nicht im Handschuhfach haben:-)


    Aber co tester besorg ich morgen .....

  • ..... Der hat das auch....


    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • Wenn die CO2 Tst sagt Abgas im Wasser kann das aber auch über den AGR Kühler passieren - behaupte ich.


    Daher würde ich, bevor der skopf runter kommt alle denkbaren Tests machen.

    - Kühlerschläuche schnell „hart“ im Standgss bei kaltem Motor

    - AGR Kühler überbrücken usw.


    Meiner hatte Motortemperaturprobleme unter Last und hohen Druck sofort nach Start auf den Kühlschläuchen + Co Test positiv.

    Da blieb nur noch ZKD oder Zxlinderkopf selbst - war natürlich der Zylinderkopf :suicide:


    Olli




  • Ich übersetze mal, was der Profi von West Yorkshire Engine Services in dem Video als mögliche Ursachen für den weißen Rauch da angibt:


    1) Ein Stecken gebliebenes Thermostat

    2) Defekte Wasserpumpe

    3) Defekter Zahnriemen (welcher dann den Wasserpumpen-Defekt auslösen könnte)

    4) Defekte Zylinderkopfdichtung

    5) Riss im Zylinderkopf (die Ursache bei dem vorgestellten Navara in dem Video)

  • Für kontinuierlich weißen Rauch wäre das auch klar.

    Hier gibt es aber nur kurz ein weißes Wölkchen.


    Denkbar wäre, dass wenn der Motor abgestellt wird und somit keinen Abgasdruck mehr erzeugt, dass dann durch den aber innerlich lange nach abstellen des Motirs vorhandenen Druck im Kühlsystem - Kühlwasser durch den AGR Kühler in das Abgas- Rückfühuingstohr drückt und beim m nächsten Start in die Brennräume gelangt.


    Olli

  • Ich dachte, dass nur die Facelift-Modelle der 2,5 Liter-Motoren und die 3.0er einen AGR-Kühler haben. Oder? (Stefan hat ein 2008er Ferkel...)

  • Ist mir jetzt auch etwas schleierhaft- nach meinem Kenntnisstand hatten das - warum auch immer- mir ab Eiuro 4 nur R51 mit Automatik

    Ist aber leicht zu erkennen, da auf der Stirnseite des Motors erkennbar zwei Daumendicke Schläuche auf ein Rohr gehen, das vom Abgaskrümmer kommt.


    Olli