R52 im Forum?

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von H6Fan.

  • Hallo zusammen,


    ich weiß, dass es den aktuellen Pathfinder in Deutschland nicht offiziell gibt, aber vielleicht hat ihn ja doch jemand?

    Mich würde interessieren, wie er sich im Alltag zB einer Familie (das kann der R52 wohl besonders gut) schlägt.

    Und natürlich, wie er organisiert wurde (Import?).


    LG

  • Wüßte ich jetzt auch nicht das im Forum sowas rumgeistert wobei der in der ersten Version nicht wirklich schön ist. Das FL sieht besser aus finde ich.


    QX60 wäre auch eine Alternative, in der aktuellen Version als limited Edition schon sehr fein. Der QX60 wirkt irgendwie wie ein höhergelegter Kombi zumindest auf den Fotos. QX60 ist ja das meistverkaufte Modell in US, muss ja einen Grund haben. :)

  • Wüßte ich jetzt auch nicht das im Forum sowas rumgeistert wobei der in der ersten Version nicht wirklich schön ist. Das FL sieht besser aus finde ich.


    QX60 wäre auch eine Alternative, in der aktuellen Version als limited Edition schon sehr fein. Der QX60 wirkt irgendwie wie ein höhergelegter Kombi zumindest auf den Fotos. QX60 ist ja das meistverkaufte Modell in US, muss ja einen Grund haben. :)


    Definitiv.

    Wenn sich der QX60 hierzulande auf dem Gebrauchtwagenmarkt fände, könnte ich einen 3jährigen einen attraktiven Kurs nehmen. Da dem nicht so ist, muss man etwas querdenken. Platz, Technik und Ausstattung finden sich auch im Pathfinder.

  • Es gibt Importeure oder die Autohäuser für die Angehörigen der US-Army. In der Nähe eines Stützpunktes sieht man sie auch manchmal rumfahren (letzte Woche habe ich einen QX60 gesehen).


    Wenn man es finanziell nicht übertreiben will, muss da wohl auf den Zufall warten - oder sich doch dem Schicksal ergeben und einen Sharan kaufen.

  • Hast du schonmal bei einem Importeur angefragt was da inetwa auf dich zukommen würde??


    Sharan?? Ich tu mal so als ob ich das nicht gelesen habe. ;)


    Renault Espace wäre auch was mit drei Sitzreihen.

  • Renault. Hihi. Die Sitzreihe ganz hinten ist aber nur für kopf- und beinlose. Dafür gibt es manchmal Sitzlüftung in der Topausstattung IP.

  • Blenden wir die Häme mal kurz aus. Optisch mag ich den Espace durchaus. Er bietet schönes Leder, manchmal Sitzlüftung (es ist bis dato ein gewisses Glücksspiel, welche Autos der gleichen Ausstattungslinie dieses Extra enthalten!), Allradlenkung.


    Leider ist schon die Kopffreiheit in der zweiten Reihe etwas gering. Die dritte Sitzreihe ist wohl nur dabei, weil der Espace früher mal (da machte man mit "Raum ist der wahre Luxus" Werbung) ein echter Van war. Und natürlich die Zuverlässigkeit (dafür war mein "hihi").


    Da gibt sich der Sharan keine Blöße.

  • Ja, das haben wir hier auch schon vor längerer Zeit mal diskutiert.


    Der Sharan/Alhambra ist was Platz angeht wirklich gut und hat auch keine wirklichen Mitbewerber warum auch immer.


    Auch der GrandScenic kann da nicht mithalten.


    Ford Galaxy würde mir noch einfallen aber wir schweifen ab, Thema war doch R52/QX60. ;)

  • Galaxy ist leider auch nicht so gut. Die Kopffreiheit ist prima, aber die dritte Sitzreihe ist sehr weit unten am Boden montiert. Außerdem ist der kombinierte Beinraum zu gering. Also zwickt es entweder ganz hinten oder in der Mitte. Wahrscheinlich war den Ford-Designern die Motorhaube wichtiger. Dazu noch Lüftungsdüsen, die man nicht regulieren kann.


    Auch lustig: die starken 2l Turbobenziner sind hier wie dort eingestellt worden. Man meint, eine Euro 6c/d Zertifizierung lohnt nicht mehr...

  • Von einem 4,6m Auto will ich ja auch nicht zu viel erwarten.


    Plan B wäre ein KIA Sorento.

  • Musst du einfach mal anfragen. Theoretisch ist das möglich, aber natürlich teurer als der ausgeschilderte Preis. Da die Fahrzeuge ja noch versteuert werden müssen.

    Warum ich Ferkel fahre? Weil ich es will!

  • Es wird sicher auch eine Einzelabnahme fällig.


    Dodge Durangos werden hingegen regelmäßig angeboten.