:gelöst: Armaturenbrett, Elektrik

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Com0815.

  • Moin,

    grad auf dem Weg zur Arbeit folgende Situation, vielleicht kennt das Problem jemand.

    Zündung an, alles blinkt normal auf und funktioniert, dann starte ich mein Pathi und ich habe Tannenbaum Beleuchtung: Tacho und Drehzahlmesser blinkt immer nur auf und wieder weg, im Sekundentakt, Blinkeranzeige geht nicht, Blinker schon, ABS und ESP dauer an, Handbremsleuchte an, Tages KM Zähler geht nicht, nur sporadisch, wenn der Tacho mal wieder ausschlägt. Geht alles ständig an und wieder aus. Technik ansonsten normal, Licht Blinker, Bremse OK, Auto läuft, kein Notbetrieb. Ich vermute Feuchtigkeit irgendwo. Wo sitzt denn das Steuergerät? Sitzt unterm Auto oder Radkasten irgendwo ein Stecker (außer unter der Beifahrerseite) die ich spontan testen könnte? Gruss Andy

  • Hi Andy


    Nein, das hat nix mit dem Steuergerät zu tun.

    Prüfe den festen Sitz der Polschuhe an de Batterie, am Pluspol gibts bei vielen Modellen eine dicke Plastikschachtel, da sind die Hauptsicherungen drinne, aufmachen und auf Korrosion prüfen.


    Nach meiner Vermutung aus der Ferne hast Du ---wie viele andere auch schon--- einen Schmerz mit dem Massekabel.

    Dessen Anschlüsse an Karosserie und Motor neigen stark zum oggsidieren bzw einfach zum abbrechen.


    Bei evt Lesebedürfnis:

    X-Trail T 30 (2003): Elektronik verabschiedet sich (Blinker, Zentralverriegelung etc.)


    Berichte mal weiter, viel Erfolg

    Grüße

    O.

  • :gelöst: 👍🏻

    Der Mann vom ADAC hat ziemlich schnell festgestellt das die Batterie einen „weg“ hat und nicht mehr richtig lädt, Lichtmaschine lädt einwandfrei, es könnte daran liegen. Fehlermeldung hat er zwar weg bekommen und die Wegfahrsperre rausgenommen aber trotzdem war immer noch Tannenbaumbeleuchtung und die Lampen gingen nach und nach wieder an. Bin dann direkt losgefahren und mein freundlicher hatte heute Nachmittag dann zum Glück Zeit. Hat auch alles durchgemessen, neue Batterie rein, Fehlercodes gelöscht und siehe da, alles wieder einwandfrei! Ich bin begeistert relativ günstig (180€) davon gekommen zu sein. Blöde Technik, die Batterie war wohl an der Spannungsgrenze, für grobe Technik wie den Anlasser reicht es noch dicke, aber für die empfindlichen Steuergeräte eben nicht. Ich werde mich trotzdem jetzt an die Massekabel machen und mal alles durch gucken, schließlich hat mein Dicker (Bj 2006) schon 220.000 KM runter und auch wenn ich die letzten 6 Jahre „null“ Probleme hatte, geht es ja nunmal irgendwann los. Ich freue mich immer über so ein Forum wie hier 👍🏻