Abblendlicht links geht nicht mehr! Rechts und fernlicht sowie nebel schon

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von chrischi1991.

  • Hallo.. Bei meinem n16 geht das linke abblendlicht nicht mehr.. Leuchtmittel sind i. O.

    Standlicht i. O.

    Abblendlicht rechts i. O.

    Alle anderen lampen gehen auch.. Hat jemand nen tipp? :spring:=O

  • Was macht der Lichtschalter?

    Beim P10 z.B. leiden die Kontakte im Lenkstockschalter zuweilen.


    feti

    19.11.2010: P10-Langstreckentest unfreiwillig nach 11,2 Erdumrundungen beendet ;(

    09.12.2010: P10-Langstreckentest reloaded, back in business :] aktuell 297.447 km

    Sternenkreuzer: 405.124 km

  • Imho schalten manche (N14) das linke Abblendlicht über ein separates Relais, während Lichthupe u.a. direkt über Schalter laufen. Da könnts dann an dem Relais liegen.

  • Imho schalten manche (N14) das linke Abblendlicht über ein separates Relais, während Lichthupe u.a. direkt über Schalter laufen. Da könnts dann an dem Relais liegen.

    Du weißt net zufällig welches das ist? Müsste ja dann auch im motorraum lirgen oder? ^^ elektrik is noch net so mein fachgebietswissen bei dem wagen da sonnst immer alles funzte xD

  • wie hast du die Glühbirne geprüft? Sichtprüfung? Das reicht manchmal nicht.

    Mach mal versuchsweise eine andere Glühbirne rein.

    Die sollen ja desöfteren mal ausfallen.

    Jan.

  • Imho schalten manche (N14) das linke Abblendlicht über ein separates Relais, während Lichthupe u.a. direkt über Schalter laufen. Da könnts dann an dem Relais liegen.

    Du weißt net zufällig welches das ist? Müsste ja dann auch im motorraum lirgen oder? ^^ elektrik is noch net so mein fachgebietswissen bei dem wagen da sonnst immer alles funzte xD

    Beim N14 sind die im Motorraum in Sicherungskästen, oben gut erkennbar beschriftet mit "Headlight L" oder so. Zumindest das rechte müßte man dann auch am Klicken ermitteln können, wenn vorhanden.

  • Leuchmittel ist nen neues drin das war das erste was ich getauscht habe :D


    Werde morgen nochmal nachschauen aber danke dennoch vielmals :) tippe schon fast aufm kabelbruch oder masse fehler..

  • Was macht der Lichtschalter?

    Beim P10 z.B. leiden die Kontakte im Lenkstockschalter zuweilen.


    feti

    Moin.. Der is soweit auch i. O. Sonnst würd der rest auch net gehen oder?

    Falsch hab ich schon beim p11 und wp11 gehabt. Da ging das abblendlicht nicht der rest schon, Sicherungen und leuchtmittel waren alle i.o. Der schuldige war der lenkstockschalter. Damals den augebaut mit industriereiniger geflutet danach mit wd 40 dann ging immerhin das eine abblendlicht wieder.


    Von daher ist es nicht auszuschließen das es nur der lenkstock ist.

    Mein Fuhrpark:
    Nissan Primera P11 GT

    Nissan Primera P11 Top Sport (Schlachter eigenbedarf)

    Nissan Note E12 Tekna

    Nissan Qashqai J11 Tekna

    EX:
    Nissan Primera P11-120 :uzi:WP11-144 Sport,GT, SLX FLH, SRI , STW und WP11-120 aj4 :heul: A.D.I.O.Z

    Nissan Micra K11:uzi: LX, Motion, Motion und Salsa A.D.I.O.Z
    Nissan Silvia S14 Zenki :wand: A.D.I.O.Z

  • Das ist kein Wunder sondern nennt sich Redundanz. Wie auch bei den Bremsen verbaut man bei der Beleuchtung 2 möglichst unabhängige Systeme parallel, so daß man bei einem Ausfall nicht ganz so dumm dasteht. Das fängt bei den 2 Lichtschaltern L+R in einem Gehäuse an, geht dann (beim Sunny über 2 Relais,) 2 Sicherungen, 2 Zuleitungen etc. weiter.

  • Mal noch ne frage.. Ist das linke abblendlicht zusammen mit der hupe auf einer sicherung? ^^ die geht auch nich o0

    Üblicherweise nicht, ich halte das für einen separaten Fehler, der Dir erst jetzt auffällt.


    Hast Du mal die dicken Sicherungen geprüft ? Hat der welche im Plastikkasten am Batteriepluspol ?


    Grüße

    O.

  • So wie ich gesehen habe sind alle heile.

    Ich hab auch mal eine Sicherung nur sichtgeprüft. Als dann das dritte Ersatzteil (el. Tacho) auch nicht funktioniert hat, hab ich in meiner Ratlosigkeit einfach mal eine neue Sicherung rein - und siehe da: alle Tachos gingen auf einmal - auch der ursprünglich als defekt vermutete.

    Mein Fazit: Sichtprüfung allein reicht offenbar nicht immer. Ob die Sicherung einen Defekt hatte oder ob es vielleicht auch nur ein Problem an den Kontakten war, weiss ich bis heut nicht :). Also miss mindestens mal den Widerstand und tu sie ein paarmal rein und raus. Wenn du keine neue/andere zur Hand hast, dann tausch sie einfach gegen eine andere Sicherung vom Sicherungskasten mit gleicher Amperezahl.



    Mal noch ne frage.. Ist das linke abblendlicht zusammen mit der hupe auf einer sicherung?

    Das ist nach meiner Erfahrung bzw. Einschätzung äusserst unwahrscheinlich - ich möchte fast sagen: ausgeschlossen (Einschränkung: sag niemals nie :)). Bei der Hupe würde ich - von einem wirklichen Defekt abgesehen - auf einen korrodierten Massenanschluss tippen. Zumal die Hupen häufig so montiert sind, dass sie im Winter die volle Salz-Dröhnung abbekommen. Beim VW-Bus (T4) sitzt sie intelligenterweise z.B. direkt im Spritzbereich vom Vorderrad.


    Gruss Matthias

    Grosser Geist - bewahr mich vor Feuer, Eis und Wind und vor Autos, die voller Elektronik sind :)

  • Hab jetzt mal festgestellt das dass fernlicht links im eimer ist.. Aber aus dem grund fällt doch nicht das abblendlicht aus oder?, oO



    Hupe geht wieder.. Hab die sicherung getauscht (sah eig noch i. O. Aus aber scheinbar nicht) und den steckkontackt der hupe wieder sauber gemacht.. Und nun siehe daaa *Huuup huuuup:suicide::bier2: