Android Radio?

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Leon1970.

  • Hallo,

    bin neu hier im Forum und habe gleich mal eine Frage.


    Wäre es möglich, in einen N16 Bj. 2004 (ich glaube N16a) mit Monocromdisplay ein Android Radio mit Doppeldin zu verbauen?

    Es müsste ja dann auch die Klima und Bordcomputer unterstützen.


    Ziel der Idee ist Bluetooth, besseres Radio (DAB+) und Rückfahrkamera.

  • Hallo Leon,

    ich wollte in meinem Almera N16a auch ein anders Radio verbauen. Habe es dann aber gelassen. Siehe hier:


    Radio ISO Adapter mit Lenkradsteuerung


    Die standardisierten ISO-Stecker passen nicht, soweit ich mich erinnere hätte es passende Steckverbinder in GreatBritain gegeben, die v.a. mit der Lenkradsteuerung harmonieren, das war mir dann aber alles zu ungewiss und nervig.

    Habe mir schlussendlich einen UKW-SD-Adapter für den Zigarettenanzünder gekauft, um wenigstens MP3s abspielen zu können. Die Audioquali ist natürlich unterirdisch. Aber mir war alles andere zu teuer.

  • Hallo Stroganov,

    danke für deine Antwort.

    Ja, es ist schon ein schwieriges Unterfangen.

    Ich habe mir jetzt einen Innenspiegel mit Android zugelegt und probiere den jetzt erstmal.

    Der hat BT, Navi, FM Transmitter und Rückfahrkamera. Nur der Ladestecker für den Zigarettenanzünder stört etwas im Radio.

    Da muss ich mal sehen was ich noch machen kann.

  • Mit den Kabeln habe ich bei mir so gelöst.


    Alles was zusätzlich angeschlossen wurde wie zb, Dashcam, Rückspiegel LCD Bildschirm usw. habe ich die Kabel im Innenraum wie Dachhimmel und A Säule verlegt und direkt am Zigarettenanzünder mit angeschlossen. Ist zwar etwas Fummelarbeit aber man sieht keine Kabel und hängt auch nichts sinnlos rum. :perfekt:

  • Mit den Kabeln habe ich bei mir so gelöst.


    Alles was zusätzlich angeschlossen wurde wie zb, Dashcam, Rückspiegel LCD Bildschirm usw. habe ich die Kabel im Innenraum wie Dachhimmel und A Säule verlegt und direkt am Zigarettenanzünder mit angeschlossen. Ist zwar etwas Fummelarbeit aber man sieht keine Kabel und hängt auch nichts sinnlos rum. :perfekt:

    Hallo und danke für die Info,

    so habe ich es mit den Kabeln auch gemacht.

    Nur das ich den Android Innenspiegel nur in den Zigarettenanzünder direkt einstecken muss. Ist ja ein Stecker extra dran.

    Dafür habe ich einen zusätzlichen Zigarettenanzünder in der Mittelkonsole im Fußraum hinten eingebaut, da war noch keiner.


    Nur ein Problem bleibt. Sobald ich den Innenspiegel in den Zigarettenanzünder stecke habe ich Störungen im Radioempfang.

    Hilft da vielleicht so ein Entstörfilter den man dazwischen klemmen kann?

    Und kann mir wer sagen wo genau der Filter hin muss?


    Danke für eure Hilfe!

  • Hallo Leute, ich mal wieder.


    Die Android Innenspiegel Lösung ist einfach nicht zufriedenstellend. Sobald ich den einstecke gibt es die besagten Störungen im Radioempfang.


    Nun meine neue Idee bzw Frage:

    Könnte ich den CD Player ausbauen und dort ein 1 DIN Autoradio verbauen, vielleicht so eines https://www.amazon.de/dp/B07H5…vTm90TG9nQ2xpY2s9dHJ1ZQ==

    Dann hätte ich alle Funktionen die ich möchte und Klimaanlage und Bordcomputer bleiben da wo sie sind.


    Ich danke und freue mich auf eure Antworten


    Gruß

    Leon

  • In welche A-Säule hast Du denn die Verkabelung verlegt, Fahrer- oder Beifahrerseite? Das originale Antennenkabel liegt in der Beifahrerseite, evtl. kommen die Störungen daher, dass alle Kabel dort liegen.


    Andere Möglichkeit wäre das ggf. minderwertige Netzteil an sich, was die Störungen verursacht. Hier vielleicht mal, wie von Fr3ak1982 vorgeschlagen, mit nem direkten Anschluss an die Kabel des Zigarettenanzünders versuchen. Oder kannst Du den Spiegel auch per USB-Kabel mit Strom versorgen?

    Hatte sowas ähnliches nämlich damals bei meinem Almera auch: wollte ein dauerhaft verlegtes Ladekabel für's Navi haben, nicht aber das klobige Netzteil. Also hab ich das per USB-Kabel mit Adapter für den Zigarettenanzünder gelöst. Der erste Adapter war billiger China-Schrott, mit dem ich auch Störungen im Radioempfang hatte. Hab mir dann nochmal einen vernünftigen Adpater gekauft und es gab keine Störungen mehr.


    Einen Versuch wär's wert und sicherlich günstiger als ein neues Radio, was auch nicht plug & play möglich ist. >>>klick<<<

  • Hallo knama,

    vielen Dank erstmal für deine Antwort.


    Also zuerst hatte ich die Kabel alle in einer Säule und dann getrennt verlegt, was schon eine kleine Verbesserung brachte.


    Ein direkter Anschluss am Zigarettenanzünder geht glaube ich nicht, da da jetzt so ein Netzteil in den Zigarettenanzünder gesteckt werden muss und der sicher nicht 12 V hat, wie die Versorgung im Auto (Zigarettenanzünder).


    Dein Vorschlag eines anderen Netzteils werde ich dagegen aufgreifen und mir einen neuen besorgen.

    Der Spiegel hat Mini-USB am Gerät selbst und dann dieses angeschweißte Netzteil am anderen Ende des Kabels.

  • Der Spiegel hat Mini-USB am Gerät selbst und dann dieses angeschweißte Netzteil am anderen Ende des Kabels.

    Genauso war's beim Navi auch. Dann dürfte sich der Spiegel imho auch nur per USB-Adapter & -Kabel, also ganz ohne Netzteil, betreiben lassen.

  • Das liegt denke ich mal an dem Adpater bzw Kabel da die nicht wirklich isoliert sind und auch die vollen 12Volt übertragen somit kommt es gerne zu Problemen.


    Mit den Anschlüssen hatte ich bei mir anders gelöst. Zigarettenanzünder raus und getauscht gegen einen Adapter mit 2 USB Anschlüssen und Volt Anzeige. Der Wandler (Von 12 Volt auf 5 Volt) sitzt da genau auf der Platine vom Anschluss und durch die Kabel laufen maximal nur 5Volt.


    Oben in der Mittelkonsole da wo das Display ist habe ich dahinter ebenfalls einen USB Adapter verlegt, darüber läuft die Daschcam und mein Android Display was ich in der Mittelkonsole verbaut habe. :/

    Da ich noch zusätzlich ein DAB+ Android Radio habe gibt es auch keine Probleme mit dem Empfang usw. :confused:

  • Also ein anderer/ neuer Adapter brachte leider keine Verbesserung.

    Sobald der Spiegel etwas"Saft" hat, stört er den Radioempfang. Auch wenn ich den Netzstecker ziehe! Das bleibt so lange, bis der Akku im Spiegel aufgebraucht ist.

    Entweder spinnt mein Radio oder der Spiegel.


    Nun bin ich doch wieder bei einem neuen Radio, aber nur welches!


    https://www.ebay.de/itm/Pumpki…wxgBdNsnC&redirect=mobile


    Und noch eine Frage.

    Welche Lautsprecher für die Türen (bei 3türer) machen Sinn, bis max. 50€ ? Die originalen sind doch ziemlich schwach.

    Fahre zwischendurch eine âltere A-Klasse und da ist der Sound bedeutent besser.


    Danke für eure Antworten und Hilfen


    Gruß

    Leon1970

  • Oben in der Mittelkonsole da wo das Display ist habe ich dahinter ebenfalls einen USB Adapter verlegt, darüber läuft die Daschcam und mein Android Display was ich in der Mittelkonsole verbaut habe. :/

    Da ich noch zusätzlich ein DAB+ Android Radio habe gibt es auch keine Probleme mit dem Empfang usw. :confused:

    Könntest du mir davon mal ein Foto machen, damit ich das optisch besser verstehe?!


    Und was für einen Wandler hast du verbaut?


    Danke