06er R51 Seltsames Geräusch von Down Under

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von bobbycar-one.

  • Hallo!

    Wie der eine oder andere vielleicht ohnehin bereits weiß, schleift bei meinem 2006er R51 mit 6 Gang Schaltgetriebe seit ca. ein paar Monaten die Kupplung. Diese wurde angeblich vor etwas über 1 Jahr von einer Nissan Werkstatt getauscht, ob das Schwungrad mitgetauscht wurde, weiß ich nicht. Das Fahrzeug wurde in letzter Zeit aufgrund dessen freilich kupplungsschonend betrieben, eine deutliche Verschlechterung der Funktionsweise konnte ich nicht feststellen.


    Nun vernehm ich seit ein paar Tagen sporadisch immer wieder folgendes Geräusch, hab jedoch noch keinen Zusammenhang mit gewissen Situationen herstellen können, es tritt nicht immer so wie am Audio hörbar beim Starten des Motors auf. Habe das Handy unterhalb des Einstiegs auf der Fahrerseite hingelegt, es wäre jedoch auch im Fahrzeuginneren hörbar. Könnte es von einem defekten Schwungrad kommen? Oder gibt es andere Vermutungen?

  • Ich höre leider kein Geräusch, aber wer fährt 1/2 Jahr mit schleifender Kupplung durch die Gegend?

    Schleifen gehört ja an sich an sich zum typischen Arbeitsbild einer Kupplung - aber ohne Geräusch.


    feti

    19.11.2010: P10-Langstreckentest unfreiwillig nach 11,2 Erdumrundungen beendet ;(

    09.12.2010: P10-Langstreckentest reloaded, back in business :] aktuell 295.030 km

    Sternenkreuzer: 394.714 km

  • Das hört sich für mich wie ein loses Blech an.

    das hab ich mir auch gedacht, aber das Geräusch tritt unabhängig vom Untergrund oder dergleichen auf; in den Momenten wo es auftritt kann ich mir nicht erklären warum gerade jetzt ein loses Blech wo dagegen schlagen sollte.



    Ich höre leider kein Geräusch, aber wer fährt 1/2 Jahr mit schleifender Kupplung durch die Gegend?

    Schleifen gehört ja an sich an sich zum typischen Arbeitsbild einer Kupplung - aber ohne Geräusch.

    Sekunde 2 auf 3 und Sekunde 13. ah Verzeihung, meinte natürlich dass sie rutscht (vor allem bei höheren Gängen und etwas stärkerer Beschleunigung).

  • ah Verzeihung, meinte natürlich dass sie rutscht (vor allem bei höheren Gängen und etwas stärkerer Beschleunigung).

    Dass die Kupplung tatsächlich durchrutscht, macht die Sache nicht besser. Mittlerweile wird es schon eng mit der Gewährleistung.

    Warum hast du so lange gewartet? Das nutzt doch alles extrem ab und zieht teure Folgeschäden nach sich...


    feti

    19.11.2010: P10-Langstreckentest unfreiwillig nach 11,2 Erdumrundungen beendet ;(

    09.12.2010: P10-Langstreckentest reloaded, back in business :] aktuell 295.030 km

    Sternenkreuzer: 394.714 km

  • Klingt als ob die Auspuffanlage bei niedriger Drehzahl dröhnt. Hast du deren Aufhängung am Unterboden überprüft?

  • ah Verzeihung, meinte natürlich dass sie rutscht (vor allem bei höheren Gängen und etwas stärkerer Beschleunigung).

    Dass die Kupplung tatsächlich durchrutscht, macht die Sache nicht besser. Mittlerweile wird es schon eng mit der Gewährleistung.

    Warum hast du so lange gewartet? Das nutzt doch alles extrem ab und zieht teure Folgeschäden nach sich...


    Gewährleistung? welche meinst du jetzt genau? weil die Kupplung erst vor einem Jahr von meinem Vorbesitzer erneuert wurde (angeblich) oder vom Fahrzeug an sich?

    Dass die Kupplung komplett neu muss war mir von vornherein klar, es war vor allem eine Frage von welche/wo und wann. Man möchte ja die sinnvollste Entscheidung treffen und das ist bei diesem Fahrzeug nicht so einfach (EMS/ZMS etc.) Ohnehin kenn ich keinen der sofort beim Ersten Anzeichen die Kupplung tauscht, wie gesagt, zumindest war es mir bewusst und ich habe sie geschont wo es nur ging.


    Klingt als ob die Auspuffanlage bei niedriger Drehzahl dröhnt. Hast du deren Aufhängung am Unterboden überprüft?


    nein, habe ich noch nicht. aber was ich nicht verstehe ist dass sich dieses Geräusch bislang überhaupt nicht einer gewissen Situation zuordnen lässt, es tritt ja meist nur ganz kurz oder für maximal 2-3 Sekunden auf, auch wenn ich mit gleicher Drehzahl weiterfahre.. und auch nicht immer wenn ich eine bestimmte Drehzahl erreiche/unterschreite usw.

  • Hi,


    prüfe mal das Hitzeschutzblech überm Schalldämpfer. Da waren bei mir die Halterungen abgegammelt und es hing knapp überm Dämpfer. Je nach Vibration verursachte es dann ein ähnliches Geräusch.


    Vielleicht ist's das ja. ;-)


    Gruß

    Christian

  • Hallo,


    Geräusch kenn ich auch. Im Stand, besonders beim Anfahren und beim Beschleunigen. Das hört sich dann an, wie ein Sack Nüsse. Bei mir war es eine Gummiaufhängung vom Endschalldämpfer. Nach Fürstenau mit vielen Eisbrocken hat die Aufhängung vom Endtopf wohl schlapp gemacht. Nach Not-Reparatur mit kräftigen Kabelbindern, wieder gewohntes Fahrgeräusch.


    Gruß

    Thomas

    Legt mir einer Steine in den Weg, fahr ich drüber.
    4x4
    Pathfinder

  • Jens [NOT]

    Hat das Label [R51] hinzugefügt