Quietschen vom Motor her

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von PaTTRick.

  • Hallo zusammen, die Woche fing der Dicke das Quietschen an. Im Standgas nicht, aber sobald ich etwas Gas gab fing es an, drehzahlabhängig. Dachte es wären die beiden Keilrippenriemen oder Spannrollen. Beide Riemen demontiert, Motor laufen lassen und es quietscht immer noch. Ich bin etwas ratlos. Konnte es aber auch nicht lokalisieren da ich alleine war. Kann man vorn im Motorraum irgendwie Gas geben?

    Hat jemand sowas schon mal gehabt und kann mir weiterhelfen? Irgendeine Richtung? Muss am Dienstag eh zum Nissanhändler für ein neues Zündschloss. Das alte wollte der TÜV nicht mehr, in Stellung null rastet die Lenkradsperre ein. ;(

  • Probier mal Keilriemenspray - wenn die Oberflächen des Riemens quietschen bringt auch das Zerlegen nichts.
    Es kann auch ein Lager der Spannrollen sein.......


    .....oder die Pleuellager falls du vergessen hast Motoröl reinzukippen *lol* ;)

  • Er hat beide Riemen demontiert und dann den Motor gestartet oder? so verstehe ich das... dann können die Riemen auch mit oder ohne Spray nicht quietschen :)


    ich vermute ausm Bauch raus, dass es kein quietschen ist, sondern ein sehr hochfrequentes vibrieren .

    wenn zB der Auspuff (oder sonstwas) aneinander reibt und dadurch Metall auf Metall "quietscht"... bei meinem war das Flexrohr unterm auto auseinander... quietschte nicht ! , könnte aber solche Geräusche erzeugen...


    Was auch sehr gerne so klingt ist zB ein loch im Unterdruckschlauch oder im Ladeluftschlauch... wo die Luft rein bzw raus pfeifft


    Aber obacht wenn derLüfter da vorne läuft und du rumsuchst !!

    MfG Patrick

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....


  • Einen Motor ohne Riemen = ohne Lichtmaschine, ohne Wasserpumpe etc. starten - öhm im Ernst jetzt?

  • Ja, genau so, ohne alle Riemen. So ein vibrieren wäre auch möglich.

    Was soll es einem kalten Motor ausmachen für 3-4 Minuten mal ohne Riemen zu laufen? Wie willst sonst was eingrenzen?

    Werde dann wohl morgen mal bei Nissan nachfragen.

    Danke euch schon mal.

  • naja das Wort quietschen beinhaltet auch ca. 100 Varianten von Quietschen, ohne Video oder soundfile kann man sich ned wirklich was vorstellen.

  • Such dir jemanden, der dir gas geben kann, falls der Motordrehzahlschalter nicht passt....

    Und dann nimm n Montiereisen/ Eisenstange und drück den Auspuff mal in alle Richtungen auf Spannung dann kannste den relativ leicht ausschliessen.

    dann halt dem Motor einfach mal bissl an der Abdeckung fest ... einfach alles was sich bewegt mal n bissl beruhigen und schauen, ob sich was ändert ...


    bei mir ist der Riemen schon wieder der Übeltäter... mittlerweile der 3te, der jetzt wieder quietscht und mit nichts ruhig zu stellen ist

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • PaTTRick ,

    dieses Riemenquitschen hatte ich auch... neuer Riemen ruhig, dann wieder, nachgespannt, Ruhe, dann wieder Quitschen....

    Bei mir wars: https://www.ebay.de/itm/Gates-…:rk:3:pf:1&frcectupt=true

    VG

    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • genau sowas wie bei Roadrash188 meinte ich ! :thumbup:

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....