Almi N16a: Lohnt es sich noch??

Es gibt 15 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von xanti0.

  • Hallo zusammen:),

    mein Almi ist mittlerweile 16 Jahre alt und bin mit ihm 12 Jahre zusammen.

    Viele kleine Touren unternommen. Stadtverkehr und kleine Ausflüge im Umland. Flughafen, Sportstätten zum Beispiel.

    Ab und an mal zur See...


    Folgendes sagt der Arzt:

    Kupplung ( trennt oben).

    Stoßdämpfer ( auch nicht mehr die besten)

    Endtopf (Mitteltopf) , obwohl erst vor kurzem erneuert.


    Und vielleicht noch andere Sachen, die ich nicht wahr genommen habe.

    Bei der letzten HU habe ich etwa 1400€ investiert, um das Auto weiter am leben erhalten zu können.


    Im August steht die nächste HU wieder an.

    An für sich steht das Auto relativ gut dar.


    Nur bei jeder HU immer diese Summen zu investieren...


    Nun meine Frage:

    Wie viel kostet die Erneuerung der Kupplung und Stoßdämpfer??

  • Folgendes sagt der Arzt:

    Kupplung ( trennt oben).

    Stoßdämpfer ( auch nicht mehr die besten)
    Endtopf (Mitteltopf) , obwohl erst vor kurzem erneuert.

    und was sagt der 2. Arzt ? :/

    Nun meine Frage: Wie viel kostet die Erneuerung der Kupplung und Stoßdämpfer??

    Nur Kupplung oder Kupplung komplett ? Nur Stoßdämpfer oder wieder komplett mit Feder und und ... ?
    Freie Werkstatt, Vertragswerkstatt oder Privat ?

    ;)

  • Ich habe aktuell 185000 und keine Probleme mit Federn oder Dämpfern ....


    Kupplung war bei mir - da PensionistenKFZ - bei 110000km kaputt


    ------ Kupplungssatz inkl Nehmerzylinder 260€ .... plus 6h Mechaniker------- Stand September 2014


    Ich würde auch eine 2te FachÄrztliche Meinung einholen ...

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Danke für eure Antworten.:thumbup:




    Irgendwann möchte man nicht immer investieren, um das Fahrzeug am leben zu erhalten.

    Noch siebenmal durch den TÜV bringen und "SchwuppDieWupps habe ich ein H Kennzeichen für mein Almi.

    Das möchte ich nicht...


    Frage: Was wäre euch der Almi wert, um ihn noch weiter zu fahren??

  • Ich hab mein Almera vor ein bisschen mehr als 2 Jahren abgegeben. Ich war in ähnlicher Situation. Mit jedem TÜV/Service sind immer ein paar Hundert Euro an Reparaturkosten aufgelaufen.

    Man kommt irgendwann in die Region, wo eine Rechnung mehr Wert ist, als der Wagen selbst. Außerdem ist es auch nach der Reparatur immernoch ein 16 Jahre alter Almera.


    Außerdem fing der Almera langsam an zu rosten (Kühlerträger) und das wäre mit der Zeit wahrscheinlich eher noch mehr geworden.


    Ich habe mit dann einen hochwertigeren neueren Gebrauchtwagen gekauft. Auch da kommen Reparaturen auf einen zu, aber zumindest ist die Motivation für die Kosten höher, weil es dann eben nicht ein 16 Jahre alter Almera ist.


    Wenn das Geld da ist, würde ich tauschen, aber natürlich noch vor dem TÜV. ;-)

  • Der Almi ist ja nicht einmal Volljährig^^

    Wenn man sich fragen stellen will, sollte man sich auch fragen, ob die neueren Autos einem denn Lieber sind, als der 16Jahre alte.


    Bedenke: Ein Wagenkauf ist auch nicht mit wenig Aufwand verbunden. Das letzte mal ist ja schon ein Weilchen her bei dir 8o


    Ich würde mich sus anschließen und erstmal eine Zweite Meinung zu den Kosten einholen.


    Wenn du aber definitiv Bock auf etwas neues hast, dann verkauf das Auto noch solange es TÜV hat. 8)

  • Servus,


    Kupplung ist etwas blöd, aber Endtopf und Stoßdämpfer sind nicht sooo wild.

    Beim nächsten Mal Eberspächer Auspuff kaufen und vorher komplett mit Auspufflack verarzten, das verlängert die Lebensdauer.


    Es ist immer eine Frage dessen, was Du willst und Dir am liebsten ist. Wenn Du glücklich mit dem Almera bist sind die Investitionen immernoch deutlich geringer als ein neues / gebrauchtes Auto.


    Gruß,

    F

  • Mein ESD hat 12 Jahre gehalten

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Danke euch nochmal für die Antworten.:thumbup:

    Im August ist HU Termin. Werde dort hinfahren und sehen was alles bemängelt wird.;)

    Werde mich alternativ nach Ersatz umschauen.

    Ich fahre seit 30 Jahren Nissan. Aus verschiedenen Gründen, gefällt mir kein aktuelles Modell von Nissan.


    CDW : Welches Auto ist der Nachfolger vom Almi gewesen??

  • Ich hab mir einen Golf 6 GTI gekauft. Ich habe aber auch an den Pulsar mit dem 190ps Benziner gedacht, da ich den in der Preisregion durchaus als Tageszulassung bekommen hätte. Dazu ist es dann aber nicht gekommen, weil mir der GTI bei der Probefahrt so gut gefallen hatte.


    Ich würde mir das vorher überlegen, denn wenn der TÜV eine unfeine Überraschung zu Tage fördert, muss Du plötzlich doch wieder eine (zu) große Summe investieren oder es gibt ggf. gerade nicht das Auto was Du als alternative Neuanschaffung wünscht (Neuwagen haben Wartezeit und bei gebrauchten limitiert das Angebot).


    Ich hab damals gesagt, ich mach nicht noch einen TÜV und habe bestimmt 1 Jahr lang täglich bei Mobile.de geschaut, obs ein 6er GTI mit Wunschausstattung in erreichbarer Nähe gibt. Gefunden hab ich den GTI erst zwei Monate vor dem nächsten TÜV des Almeras.

  • BTW.: Um das Geld das der ROlf Golf Gti kostet , hätte man ´nen N16 von vorne bis hinten durchrep können :-))))))) also verdammt viel Geld für genausowenig Auto bezahlt das voll ist mit anfälliger Elektronik und sonstigen Spielerein um vlt 2 Jahre ohne Rep kosten fahren zu können


    Ich versteh immer die umgekehrt proportionale Logik nicht


    :hi:

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Bin voll dabei.

    Lieber 5K in einen guten alten Nissan investiert als für 7-10K n gebrauchtes Auto gekooft. Ist auch deutlich ökologischer!

    (wenn das überhaupt langt). Und nen deutschen schon garnicht, viel zu kompliziert alles.


    Die Qualität und Robustheit bekommt man so nie wieder, plus echte Spritersparnis ist nun wirklich auch nicht drin.


    Großes Problem ist leider wirklich der Rost. Daher frühzeitig aktiv werden.


    Und: was man alles so lernt mit seinem (alten) Auto... das sind Fähig- und Fertigkeiten fürs Leben!


    PS: Nur die meisten QG18DEs lohnen sich nicht... mit sehr wenigen Ausnahmen.

  • Ob ein anderes Auto mehr oder weniger Reparaturen bedarf, ist wohl ein Glücksspiel. Ich hab auch nicht geschrieben, dass ich mir das andere Auto aufgrund von Reparaturfreiheit gekauft habe.

    Jedoch ist der Almera eben (in meinem Fall) 11 Jahre älter gewesen. Trotz aller Reparaturen würde ich trotzdem nicht in den Genuss von anfälliger Elektronik und sonstigen Spielereien kommen, die ich nunmal gerne wollte.


    Neuere Autos haben wohl auch aktuelle Sicherheitssysteme und effizientere Motoren. Den Golf könnt Ihr dabei bitte gegen jedes andere neuere Auto der Kompaktklasse oder darüber ersetzen.


    Aus diesem Grund würde ich mir vorher /vor dem TÜV) überlegen, ob ein Neukauf (gebraucht oder ganz neu) Sinn macht. Vielleicht hat man ja Lust auf was neues und dann wäre es Schade, wenn man nochmal Summe X in das Auto steckt und kurz darauf (nach dem TÜV) das nächste kauft. Die Summe X kann man vorher ins neue Auto stecken. Danach bekommt man die beim Verkauf des alten Autos sicher nicht zurück.


    Sorry für das ganze Offtopic. Und ich hab mein Almera gemocht, es war mein erstes eigenes Auto. Trotzdem ändert das nichts daran, das es immer ein altes Auto bleibt.


    EDIT: Ich würde auch noch an weitere Problemstellen des Almera denken. In viele Topics hier liest man von Getriebeproblemen (Lagerschäden) die mit größerer Laufleistung auftreten. Außerdem kann irgendwann auch die Steuerkette ein Thema werden. Beim N16a zwar eher selten, aber nicht unmöglich.

    Einmal editiert, zuletzt von CDW ()

  • Hallo zusammen:wink:,

    so verschieden sind halt die Meinungen.

    Und das ist auch gut so.:perfekt:


    @xanti0

    Dein 1988 Sunny ist echt ein Schmuckstück. Habe die Bilder gesehen.

    Den würde ich auch behalten und Geld investieren.

    Wenn ich so ein Hobby hätte....


    @Freek

    Im Prinzip gebe ich Dir ja recht.

    Wenn alles so ökologisch wäre... :/

    Aber ich sehe heute viel zu wenig Renault R4, VW Käfer, oder oder oder..

    auf den Straßen fahren.

    Hätte man ja so machen können, wie in Kuba.

    Auch die fahren Karossen von anno Tuc, aber das Innenleben(Motoren) sieht ganz anders aus.


    Musste ich jetzt mal kopieren:

    Zitat Anfang:

    Und: was man alles so lernt mit seinem (alten) Auto... das sind Fähig- und Fertigkeiten fürs Leben!

    Zitat Ende:


    Darf ich Fragen, wie alt Du (Sie) bist (sind)?


    CDW

    Danke für die Antwort.

    Allzeit gute fahrt mit dem Auto.

    Es ist schwer in einen "Markenforum" mit einer anderen Marke seinen Standpunkt zu vertreten.

    Hauptsache er gefällt Dir.



    -------


    Nicht jeder ist ein begnadeter Schrauber, der alles selbst machen kann.

    Oder der bereit ist, sei es aus Bequemlichkeit, dieses nicht mehr zu machen.


    Es gibt einen gewissen Punkt, wo man sagen sollte:

    Bis hierher und keinen Millimeter weiter.

    Bei einem ist die Hemmschwelle höher und bei anderem niedriger.

    Aus was für Gründen auch immer......

  • Bei meinem 2005er Almera waren auch einige Dinge defekt , da hätte jeder abgebrochen , Kupplung bei 110000km(Rentnerfahrzeug) und Antriebswelle RE beide Gelenke .

    Aber naja , was wären die Alterniven gewesen , ich bin heilfroh das der N16a Bj 2005 diesen ganzen Elektronik Autofahrerverblödungs SCHROTT nicht hat , es pfeifft wenn man nicht angegurtet ist , es blinkt bei unter 4° Aussentemperatur , es piepst bei unter Null Grad etc etc etc brauch ich nicht und hab ich nicht lediglich das "C" bei der CELSIUS Anzeige blinkt bei unter 4°


    Hintergrund: Als der T5 Bus aufkam und ich im Rettungsdienst stand ist Autofahren immer mehr zur Lichtorgel und Klangkulisse geworden und bei EInsatzfahrten mußte man das ESR System abschalten sonst wäre man NIE angekommen (...)


    Ich kann nur froh sein den K9K drin zu haben - läuft und läuft und läuft und ist mit jetzt ca 186000km und Ölservice alle 15000km , STAUBTROCKEN , ich hab in ca 116000km einen "O" Ring um 5€ gebraucht ..... Das AGR Ventil ist ca seit 2 Jahren deaktiviert


    Jetzt wenns warm wird ca bei 190000km ist der ZR fällig inkl Wasserpumpe und ich spiele mit dem Gedanken , beide Dreieckslenbker zu tauschen , weil er manchmal komisch knackt , könnten auch die Koppelstangen sein


    Habe schon öfters daran gedacht mir diesen etwas höher gestellten "Dacia" Kombi zuzulegen , aber wahrscheinnlich bekomm ich einen Kotzanfall nach 500m Probefahrt , allerdings bekommt man den auch mit dem K9K Renault Diesel


    Ich habe nichts dagegen wenn sich jemand nen 6er Gti kauft , aber tausch mal die Kupplung mit dieser komischen Doppelkupplungsgeschichte , da ist die Summe dreimal so groß als das was vorher der Almera gebraucht hätte , von den elektronischen Kinderein i der VAG will ich jetzt gar nicht sprechen


    :hi:


    BTW "ALTE AUTOS" mein SUnny ist nun 30 Jahre alt bei 168000km und hat den ERSTEN STARTER UND DIE ERSTE KUPPLUNG DRIN , Sachen die halt "früher" für die Ewigkeit gebaut worden sind

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."