Seltenes Bild vom FX bzw. Walross ist putt

Es gibt 147 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Obi2.

  • Hallo,


    ich hab heute in Weiden/Opf. das erste mal im offenen gesessen. Gefahren bin ich noch keinen, aber kann es abschätzen. Es passt aber auch so schon :)


    Gekauft wird beim besten Angebot (Nicht nur der Preis zählt).


    Gruß

    der alte Obi


    PS: Falls es nördlich von F wird, melde ich mich.

    Die Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol entsteht.

    2 Mal editiert, zuletzt von Obi2 ()

  • ... Gekauft wird beim besten Angebot (Nicht nur der Preis zählt). ...

    Du nimmst aber ein aktuelles Facelift-Modell - und nicht etwa eines der älteren Vor-Facelifts? Und über die Ausstattungsmöglichkeiten bist du auch informiert (insb. Automatik, Fahrwerk und Auspuffanlage)?. =)


    Falls du das Facelift mit der Klappenanlage nimmst, dann wäre eine „akustische Probefahrt“ vielleicht sinnvoll, oder wenigstens mal ein Motorstart. Denn mit der aktuellen Vierrohranlage klingt der Musteng wirklich deftig anders als QX70.


    Ich frage und erwähne das alles nur vorsorglich, damit es nicht etwa später eine Enttäuschung gibt nach einem schnellen Kauf.

  • Wenn biker sich auch so in den Tourneo verliebt hat, dass er ihn behält, wird es in KO ja ein Ford-Treffen werden....:lachwalzen:

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt. (A. Schopenhauer)

  • Der Ford geht am Dienstag zurück. Der Genny ist dann zwar noch nicht zurück, aber Hyundai übernimmt bei einem Fahrzeugalter von über vier Jahren nur eine Woche einen Leihwagen. Darüber könnte man enttäuscht sein, bei ABM würde ich aber sicherlich nicht besser bedient werden.


    Fortan werde ich also mit meinem Freund Scotty, einem Skoda Octavia II aus unserem Fuhrpark, fahren. Angetrieben von einem Beziner. ;)


    Gruß


    biker

  • Die genaue Aufstellung ist leider mit dem alten Forum verschwunden. Gefühlt war es ein Jahr. :/


    Wenn ich die mit dem M35h gefahrenen Kilometer den sonst üblicherweise gefahrenen Kilometer gegenüberstelle, habe ich ca. 12.000 km mit einem Mietwagen zurückgelegt - also ca. ein Vierteljahr.


    Gruß


    biker

  • Hallo,


    nachdem mein FX schon auf der Fahrt zur Arbeit mal kurz vor dem roten Temperaturbereich war (aber sofort wieder auf Normalanzeige gefallen ist), so hat sich dies auf der Heimfahrt verschlimmert. Der Motor heiß (noch nicht im roten Bereich) und fast kein Kühlwasser mehr da.

    Das hat mich doch wieder beschäftigt und tut es noch. Tatsache, die Temperaturanzeige im Fahrzeug zeigt nicht die Kühlwassertemperatur an. Früher, ich weiß, davon rede ich öfters, war das ein temperaturempfindlicher Widerstand, ein Thermofühler, der das Anzeigeinstrument direkt beeinflusst hat. Heute wird die Temperaturanzeige vom Motorsteuergerät beeinflusst. Das hat mich doch verblüfft. Aber es stimmt. Ich habe die Kühlwassertemperatur an der OBD2 Schnittstelle ausgelesen. Diese klettert im Stand bis 97 Grad Celsius und fällt dann wieder, wenn der Lüfter anläuft auf 91 Grad Celsius. Das Anzeigeinstrument bleibt wie festgetackert kurz unter der Hälfte. Auch während der Fahrt, wenn die Kühlwassertemperatur weiter sinkt, bewegt sich die Anzeige nicht!

    Dann könnte man doch gleich auf diese "Messinstrument" verzichten. Und offensichtlich tut man das auch zunehmend, so wie mir Kollegen mit neueren Autos berichten.

  • Auch hat er mehrere Ankäufer wg. dem FX angerufen. Nur einer hatte Interesse. Diese beläuft sich, im defekten Zustand, bei 3,5 k€.

    Schade, dass ich keinen Platz habe. Das ist doch kein Geld für dieses Auto. Es hätte mich näher interessiert, ob das nicht viel günstiger zu reparieren ist. Ich hätte gerne mal die Zylinderköpfe abgebaut.

    Der Vertrauensverlust bleibt natürlich und ob man den Wagen dann wieder guten Gewissens verkaufen kann ist fraglich.

    Es bleibt eine üble Sache! :(


    Viele Grüße.

    Walter

  • Das Anzeigeinstrument bleibt wie festgetackert kurz unter der Hälfte.

    Das ist softwaremäßig so gewollt, weils schöner aussehen soll und weil zuviele Kunden sofort angerufen haben bzw in der Werkstatt standen, wenn mal die Anzeige 2-3 Zeigerbreit nach oben ging, warum auch immer.

    Dann könnte man doch gleich auf diese "Messinstrument" verzichten.

    Gabs auch schon füher im Golf und R4, nur ein rotes Lämpi "Motor_zu_heiß" , wenn das leuchtete war allerdings die ZKD schon durchgebrannt.


    Bei echtem Schmerz ( s.o. ) geht dann doch die "stabilisierte" Anzeige hoch, also so einfach weg lassen halte ich für ungünstig.

  • In der Tat ist es m. E. bei den allermeisten Kühlwasseranzeigen (und das seit vielen Jahren) so, dass sie absichtlich auf der Mitte "wurzeln", sobald das Kühlwasser einigermaßen warm ist. Die Anzeige ist eben nicht zur Information über die reale Kühlwassertemperatur da, sondern sie soll einzig und allein auf bedenkliche Abweichungen aufmerksam machen.


    Den Grund dafür hat oggsi genannt: Würde die Anzeige die reale Temperatur dokumentieren, dann würden sich viele Fahrer andauernd Sorgen machen - und irgendwann der Anzeige keine Aufmerksamkeit mehr schenken.


    Insofern ist in Bezug auf die Kühlwasseranzeige schlichtweg dann ein unmittelbares Handeln geboten, wenn die Anzeige nach oben ausschlägt.


    Dass das für einen halbwegs verständigen Autofahrer nicht optimal ist, ist wohl klar. Was mich aber viel mehr stört ist das Fehlen einer Motoröl-Temperaturanzeige im QX70 (und in den meisten anderen Fahrzeugen). Meine anderen Autos haben die, und es ist wirklich hilfreich zu wissen, wann das Motoröl so warm ist, dass man den Motor auch fordern darf. =)

  • Zitat

    Was mich aber viel mehr stört ist das Fehlen einer Motoröl-Temperaturanzeige im QX70 (und in den meisten anderen Fahrzeugen). Meine anderen Autos haben die, und es ist wirklich hilfreich zu wissen, wann das Motoröl so warm ist, dass man den Motor auch fordern darf. =)

    Wenn man das beachten kann (oder könnte) ist dem Motor ein langes Leben eigentlich gewährleistet! Sagt ein oller Motorenölfuzzy!

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt. (A. Schopenhauer)

  • Ich habe vorhin meinem Sohn vom "kranken FX 5.0" erzählt. Er meinte auch, dass ein Motorenspezialist den Motor für einen Bruchteil des von I. geforderten Preises wieder herrichten würde. Falls es bei dem lächerlichen Restwert für ein sonst noch recht neuwertiges Fahrzeug bleiben sollte : ausschlachten und die Teile im Netz verticken, das würde wohl ein Mehrfaches von 3500 € bringen (mein Sohn hat diesbezüglich sehr gute Erfahrungen gemacht).


    RodLex

  • Das mit dem Motoröl ist richtig. Wäre gut zu wissen, wann es warm ist. Ansonsten finde ich es auch unschön, dass Obis Wagen für 3,5 K weggehen soll. Das quält mich auch, geht mich aber nichts an. Die Geschichte ist ja noch nicht zu Ende. Mal sehen, was Obi noch so schreibt.

    Ich habe mir mal eine OBD2 Dashcam geordert. Wollte ich schon länger mal probieren. Von DMAX die zeigt auch die ausgelesenen Fahrzeugdaten an. Probiere ich mal aus für 70 Euronen.

    Einer meiner Kollegen, ein Tuner, hat da eine ganze OBD2 - Anzeigenvielfalt auf dem Armaturenbrett. Interessant, was es da alles gibt. Aber soweit will ich dann doch nicht gehen. Der misst sogar noch die Abgastemperatur und hat einen kapazitiven Kühlwassersensor nachgerüstet.

  • Hallo,


    mal ein kleiner Zwischenstand:


    - Auf eine Antwort von Iiii (Zentrale) wg. Kulanz warte ich noch immer

    - Der Ankaufspreis seitens eines Aufkäufers ist auf 4k€ gestiegen

    - Ich werde in ca. 2 Wochen meinen Mustang haben, da er gerade vom Zentrallager Ford nach DA unterwegs ist

    - Er wird dann doch in ruby-rot sein (und ich muss mir einen neuen Spitznamen einfallen lassen)

    - Es gibt schwarze Felgen für die WR, welche ich jetzt im Februar wohl auch noch benötige.


    So, das war es (leider) mit Iiii. Eher ein Ende mit Schrecken...


    Gruß

    der alte Obi


    PS: Ja, es folgen Bilder :)


    PPS: Auch wenn es in Teilen mehr gegeben hätte, ich habe dafür keine Zeit, keine Lust, keinen Platz und auch nicht das handwerkliche Können.

    Die Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol entsteht.

    Einmal editiert, zuletzt von Obi2 ()

  • Das Ruby-Rot musste ich erstmal googeln. Ich glaub das sieht richtig gut aus. =) Ein dunkles, aber dennoch schön kräftiges Rot, ähnlich dem Garnet Red Tintcoat beim Camaro - klasse!



  • Ein dunkles, aber dennoch schön kräftiges Rot,

    Ja, gefällt.

    Dieses grell-knatsch-rot, welches sich Frauen gerne kaufen ( und auf Fingernägel und Lippen schmieren ) finde ich nicht so dolle,


    Vielleicht noch ein-zwei-Ticken mehr in Richtung bordeaux-rot wäre auch gut.

    Aber ist so wie es ist.


    Grüße

    O.

  • Das Ruby-Rot musste ich erstmal googeln. Ich glaub das sieht richtig gut aus. =) Ein dunkles, aber dennoch schön kräftiges Rot, ähnlich dem Garnet Red Tintcoat beim Camaro - klasse!



    Sieht richtig schön aus. Ich sehe fast jeden Tag ein Mustang Cabrio in einem anderen helleren rot und muss sagen, es steht ihm nicht.

    „Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: es jedem recht machen zu wollen.“