K13 Katalysator defekt

Es gibt 31 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von b-joe.

  • Wie lange kann ich denn so durch die Gegend fahren?

    Bis zum nächsten TÜV + Überziehung


    Grüße

    O.

    Na wie gut, dass der TÜV gerade im Dezember war. ;)^^


    Und wenn davon jetzt nichts weiter kaputt geht, kann ich mir also in Ruhe überlegen, was ich mache. Da ich hier aufm Dorf wohne, das Auto fast täglich brauche und hier halt auch nur die eine Werkstatt im Ort ist, muss alles weitere ein bisschen geplant werden.

  • btw. die Laufleistung ist schon nicht schlecht, wieviele Endschalldämpfer hast du denn schon einbauen lassen?? Sonstige Probleme??

    So, bei 197Tkm ist der originale Endschalldämpfer abgefallen (Da hatte wohl jemand in der Werkstatt große Tomaten auf den Augen. Dass der Keilriemen ausgetauscht werden müsste, haben sie mir bei 196Tkm gesagt.). Und seitdem (knapp 700km her) leuchtet die gelbe Motorlampe (das Kat-Problem) nicht mehr. Kann Zufall sein, sie ging ja auch vorher öfter wieder aus und dann wieder an. Aber wundert mich schon etwas, dass sie jetz so lange ruhig ist... Jo, also jetzt ist der erste Ersatz-Endschalldämpfer dran. ^^

  • Wieso - genieß den Sound! Wrrroooeeemmmmmm!

    Jo, mein Spruch in der Werkstatt war auch immer: "Mein Kleiner macht gerade einen auf Sportwagen."


    Die 200Tkm sind jetzt voll. Ein bisschen muss der Kleine noch durchhalten - hoffentlich ohne weitere Investitionen. Langsam sehe ich mich aber nach was Neuem um.

  • Nee, der K14 wird es wohl nicht. Der gefällt mir nicht. Im Moment schwanke ich zwischen nochmal K13 oder nem Dacia Dokker (da ich auch öfter mal im Auto schlafe, und das im Micra mit zunehmendem Alter immer schlechter geht ;))

  • ich hab auch gerade 3 übernachtungen im hotel K11 hinter mir. :perfekt:

    Ich fand, damals in meinem K11 ging das noch ganz gut aufm Beifahrersitz (oder lag es daran, dass ich jünger war? ;)). Beim K13 fand ich die ausgeformten Sitze furchtbar zum Schlafen - das ging dann nur noch quer auf der Rücksitzbank.

  • ich hab keine rücksitzbank und mit einem angepasstem fest eingeautem brett einen glatten kofferaumboden.

    den beifahrersitz klappe ich nach vorne und der spalt zwischen sitz und kofferaum boden wird auch noch mit einem brett überbrückt.

    isomatte ausgerollt und so hab ich eine recht gute liegefläche von 200x65cm. mit kopfkissen und schlafsack lässt sich da schon recht angenehm nächtigen.