Bestätigung InTouch bei Start

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Rolox.

  • ...wie werde ich denn diese Abfrage beim Start los, bei der ich entweder zustimmen oder ablehnen muß dass Daten zu "Nissan" resp. Infiniti gehen ?

    In dem Infniti InTouch Services Menü hab ich schon die Übertragung auf "ein" gesetzt. Abfrage erscheint aber immer noch beim Start und geht auch nicht automatisch weg

    Auch hier ist das Handbuch nicht sehr hilfreich (von wegen "Details finden Sie in der Bedienungsanleitung" :( )

  • hat sonst niemand diese Meldung "am Hals" ?

    Es gibt in den Tiefen der Menüs eine Einstellung wo es um Datenübertragung an NIssan geht - das habe ich schon auf "an" gestellt , die Meldung kommt aber immer, finde das sehr lästig ....der Händler konnte mir da auch nicht helfen :-(

  • hab ich ...ohne Erfolg, auch schon die "Fahtrzeugdaten" gelöscht. Aber ich versuchs nochmal, Einstellungen werden ja wohl nur bei Abschalten der Zündung gespeichert, vielleicht muß man länger warten . Hast du diese Meldung gar nicht?

  • ok ...du sagst "alles" auf aus - ich hab nur unter Einstellungen/InTouch Services /Einstellungen für Fahrzeuginformation/Informationen senden an/aus gesehen - versteckt sich noch was woanders ?

  • Nur eine Vermutung, aber ggf. ist es wie folgt:


    - Stellt man die Dienste, Datenübertragung etc. auf „AUS“, kommt die Abfrage nicht mehr, weil sie ja obsolet geworden ist.


    - Stellt man die Dienste, Datenübertragung etc. auf „EIN“, kommt die Abfrage aus datenschutzrechtlichen Gründen nach jedem Fahrzeugstart.

  • ok ...du sagst "alles" auf aus - ich hab nur unter Einstellungen/InTouch Services /Einstellungen für Fahrzeuginformation/Informationen senden an/aus gesehen - versteckt sich noch was woanders ?

    Ich sehe es wie Brummm.


    Ansonsten habe ich im gezeigten Dialogfeld "Abgelehnt" gedrückt und Datenübertragung auf "Aus" gestellt.

  • ich bin da bei euch ....die Frage ist wo stellt ihr die "Dienste" auf "aus"? ich finde da nix - habe die Datenübetragung schon auf "aus", auch schon die Meldung x-fach abgelehnt (nicht "abgebrochen") und nochmal geprüft dass die Datenübertragung auf "aus" ist ...möglicherweise ist das aber auch beim 50er anders als beim 60er ....

  • ..ich hab jetzt in einem 2016er Handbuch gesehen dass da viel mehr Menüeintrag für InTouch sind als beim 2018er - da gibt es unten tatsächlich noch eine "Vehicle Data transmission setting" - vermutlich ist das der entscheiidenede ....da hätte ich wohl Pech gehabt....

  • hab heute nochmal alles möglich probiert,soll heißen versch. Kombinationen von aktzeptieren/ablehnen/abbrechen bei Datenübertragung "an" und "aus" - ich werd die Meldung beim Start des Fz nicht los ....kann mir aber auch nicht vorstellen dass andere Nutzer das nervige Fenster immer wegdrücken ?

  • Naja, auch beim QX70 gibt es eine Anzeige, die man nach jedem Motorstart erst einmal wegdrücken muss. :US


    Könnte also schon so sein (klar, ist doof).

  • Klassischerweise taucht bei verschiedenen Autos eine "Safety Warning" auf – das ist hier ja nicht der Fall. Daher kann das nicht der Regelfall sein. Schon mal alles auf "default" gestellt und neu gestartet? Oder das ganze mal für für 30 Minuten "vom Netz" genommen?


    Ansosnten: Händler – solange es ihn noch gibt...

  • Händler hab ich schon bei der Besichtigung gefragt , negativ. Letzteres noch nicht gemacht ....werde ich bei in Betracht ziehen (müssen)

  • Bei meinem Q50 BJ 16 ist das am Anfang gewesen, auf aus gestellt, dann war es gut! Dahilft wohl nur der Dealer :(

    Q-Rider > Infiniti Q50S, Malbec Black mit Sport Tech Paket (2,2d) 8)

  • ich denke da wurde mit dem rausnehmen der Menüeinträge dummerweise noch mehr gekürzt ....

    habe heute noch eine Email von Iiiii erhalte, dass ich mein Fz bei InTouch in der "Garage" zwar eingetragen, aber noch nicht aktiviert hätte ....

    mal sehen ob sich da was ändert - in der TG hab ich keinen Handyempfang sonst hätt ichs schon probiert :-)

    btw, so siehts beim 2018er aus :