Darstellungsfehler im Display

Es gibt 21 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von silberwolf.

  • Hallo liebe Leute!


    Darf ich vorstellen: ich bin der Neue! ;)

    Seit einer Woche darf ich einen 2008er R51 mein Eigen nennen. Soweit bin ich auch super zufrieden - bis auf ein Problem mit dem Navi-Display:


    Das Display hat Darstellungsfehler. Hab den Wagen so gekauft in der Hoffnung, dass es nur ein Defekt im Display selbst ist - leider ein Irrtum, wie sich nun herausstellt. Ich habe das Display nämlich nun getauscht - leider ohne Erfolg.

    Auf den angehängten Bildern könnt ihr sehen was ich meine.


    Nun meine Frage: Welches Gerät verursacht diese Fehler bzw. ist defekt? Hat da jemand eine Idee?


  • Hast du mal Batterie abgeklemmt?? Ich denke mal ja nachdem du das Display getauscht hast. Sonst wären meine Vorschläge Selbstdiagnosetest durchführen und auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

  • Ja, Batterie hatte ich schon mehrfach ab.

    Werkseinstellungen vom Radio/Navi hatte ich auch schon versucht.


    Für mich sieht das eher nach einem Fehler in der Ansteuerung / Defekt im Grafikspeicher aus.

  • Keine Ahnung wie das bei Autonavis gelöst ist, i.d.R. sind kleine Displays mit Folienleitung mit dem Board verbunden welches den Grafikchip besitzt, es reicht da aus das eine Leitung nen Knaks hat um Farbfehler zu erzeugen,

    Displays werden als Matrizen angesteuert und die Zeilen/Spalten die z.B. grün bei dir sind, bekommen halt die falsche Hexziffer um die korrekte Farbe darzustellen.


    Mal als Beispiel.


    Pixelfehler, schwarze Punkte/Zeilen oder unsinnige Farbmischungen (Artefakte) deuten auf ein defektes Display hin. Bei dir würd ich eher auf Wackler, kaputte Verbindung (kann ja auch nach dem Stecker vom Display zum Board sein). tippen. Wackler kannst schon ausschließen wenn es permanent immer egal welche Temperaturen herrschen auftritt. Letzte Fehlerquelle Das Steuerteil wo der Grafikprozessor sitzt. Da kann der GPU direkt ein Treffer haben oder eben nur der Speicher der GPU bzw. die Anbindung von da bis zum Stecker wo es zum Display geht.


    Wenn wer hier ein Bild mal hätte wo das Display angesteckt wird (Radioeinheit in DIN Größe?), wäre ich allein des Wissenhungers schon dankbar.


    Edit: hast du mal im Menü die Farben umgestellt, man kann ja an sich zwischen rot/grün/blau wechseln, wie schaut es denn dann aus, immer noch grün?

    >> Hubraum statt Wohnraum. <<

    2 Mal editiert, zuletzt von jebu ()

  • Hallo Jebu, danke für deine Ausführungen.


    Genau den Gedanken hatte ich ja ursprünglich auch, daher hatte ich auch das Display getauscht. Das Display selbst kann als Einheit getauscht werden und ist mit "normalem" Stecker angeschlossen. Da ich es ja nun schon getauscht habe gehe ich mal nicht von einem Defekt im Display aus. Einen Wackelkontakt auf Seite des Displays würde ich auch ausschließen, da ich hier alles genau überprüft habe. Der Fehler tritt bei kaltem wie warmem Auto auf, also auch eher kein Haarriss der Leiterbahn oder ähnlich.

    Ein Bild vom Anschluss kann ich am Wochenende gerne mal posten. Eine Option zum Umstellen der Farben habe ich bisher noch nicht gefunden, kann ich aber gern mal nach suchen und testen.


    Da offensichtlich ganze Zahlen fehlen (siehe 1. Bild), gehe ich inzwischen von einem Defekt im Radio aus. Spannende Frage: Wo genau sitzt das Radio??? Alles in der Mittelkonsole sind ja nur Bedienelemente. Ich werde da am Wochenende nochmal genauer auf die Suche gehen.

  • Und wieder nen Schritt weiter: Das Radio ist es nicht. Radio (CD-Wechsler) abgeklemmt, Fehler besteht weiterhin.

    Anscheinend gab es bis 2007 eine Display-Control-Unit direkt hinter dem Display. Die gibt es bei meinem 2008er Modell nicht mehr. Aber wer zum Henker steuert denn nun das Display an?

  • Ich würde behaupten ja da du beim abklemmen der Batterie ja keinen Code eingeben musst. Evntl. mal bei diversen Firmen nachfragen wegen Reparatur.


    z.B.


    AC-tronics

  • Ja, das war auch mein erster Gedanke. Sieht aber alles gut aus. Auch nichts korrodiert oder so.

    Hab auch fleißig an den Kabeln gewackelt - hat sich nichts weiter getan.


    Ich denke die Fehlermeldung ist schon plausibel. Ich teste demnächst mal mit nem Gerät von nem Kumpel, dann weiß ich auch, ob man die Dinger anlernen muss oder nicht.

  • Hast Du vielleicht einen Elektroniker im Bekanntenkreis, der versuchen kann den Flash-Speicher zu tauschen?

    Aerodynamik ist etwas für Leute, die keine Motoren bauen können.

  • Also wenn es über die Wegfahrsperre zum anlernen ist wird es nur mit dem Consult bzw. original Nissan Tester gehen. Würde dafür ertsmal mit dem originalen Tester auslesen lassen und Meinunf von Nissan einholen.


    Wenn du ein günstiges Austauschteil findest wäre das sicher die schnellste Variante.

  • Privateer : Das würde ich vermutlich sogar selbst hin bekommen, aber ich müsste ihn auch noch auslesen und in den neuen Baustein übertragen - da hapert es bei mir.


    Nismo3 : Das wäre eben die Frage. Ich hab da schon jemanden mit dem Einholen der Infos beauftragt - dauert nur ein paar Tage. Das Ganze eilt ja auch nicht, der Wagen fährt ja.

    Austausch ist sicherlich die schnellste Variante - nur bin ich nicht bereit dann noch Unsummen auszugeben, um das Teil anlernen zu lassen. Dann kann ich auch ganz auf den Bordcomputer verzichten und den ganzen Kram rausrupfen und gegen ein moderneres System tauschen, wobei mir original immer noch am liebsten ist.


    Ich werde auf jeden Fall weiter berichten. Es gab hier ja schon ein paar Leute, die Probleme mit dem Navi-Rechner hatten.

  • Darum mein ich ja, VORHER Meinung vom Meister bei Nissan einholen welcher sicher auch einen Preis fürs anlernen nennen wird und wenn das passt kann man nach einem gebrauchten Teil suchen.