Infiniti verlässt Europa, Adios Infiniti, das war's für Infiniti

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 366 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von RodLex.

  • Zitat

    Ich werde demnächst nochmal persönlich im Center vorsprechen und die Möglichkeiten eruieren. Wenn das alles so passt, würde ich (mit drei Jahren CG inklusive Mobilitätsgarantie) den Wagen weiterfahren. Mal sehen, was geht...

    Auch wenn es langweilt, warum gehen Herr von L. und Herr Sch. mit diesen Informationen nicht aktiv an ihren Kundenkreis heran. Die Adressen sind doch vorhanden. Das würde doch bei vielen Eignern den Druck aus dem Kessel nehmen und bei evtl. Verkauf von weiteren Garantieversicherungen noch Einnahmen generieren.

    Ich habe mir diese Frage auch gestellt, und/aber erstmal zwei Wochen gewartet, bevor ich aktiv geworden bin. Warum man nicht die paar vorhandenen Kunden wenigstens mal anmailt, ist mir auch nicht klar und lässt sich – neben der üblichen Sperrigkeit in Sachen Kommunikation – wohl nur mit einer aktuellen Schockstarre erklären...

  • Ich habe mir diese Frage auch gestellt, und/aber erstmal zwei Wochen gewartet, bevor ich aktiv geworden bin. Warum man nicht die paar vorhandenen Kunden wenigstens mal anmailt, ist mir auch nicht klar und lässt sich – neben der üblichen Sperrigkeit in Sachen Kommunikation – wohl nur mit einer aktuellen Schockstarre erklären...

    Ich glaube nicht, dass es etwas mit einer Schockstarre zu tun hat. Kommunikation bei Iiii war und bleibt eine totale Katastrophe. Und das ist m.E. nicht nur ein zentrales Iiii Problem, sondern betrifft es auch die einzelnen Iiii Center.

    „Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: es jedem recht machen zu wollen.“

  • Ich habe mir diese Frage auch gestellt, und/aber erstmal zwei Wochen gewartet, bevor ich aktiv geworden bin. Warum man nicht die paar vorhandenen Kunden wenigstens mal anmailt, ist mir auch nicht klar und lässt sich – neben der üblichen Sperrigkeit in Sachen Kommunikation – wohl nur mit einer aktuellen Schockstarre erklären...

    Ich glaube nicht, dass es etwas mit einer Schockstarre zu tun hat. Kommunikation bei Iiii war und bleibt eine totale Katastrophe. Und das ist m.E. nicht nur ein zentrales Iiii Problem, sondern betrifft es auch die einzelnen Iiii Center.

    Ich denke schon. Der GF deutete "zart" an, dass auch der Kommunikationspart zwischen der Infiniti-Zentrale und den Centern von eher zweifelhafter Natur war (und ist). Von daher sind sie wohl auch von dem generellen Rückzug sehr überrascht worden. Was natürlich nicht erklärt, warum man die Kunden im Nachgang nicht schnellstmöglich proaktiv informiert...

  • Wie wäre es mit so etwas ?????:):):)
    image-articleDetail-13e8be64-108786.jpg

    Foto: Nissan

    Die erste Generation des Infiniti QX56 wurde von 2004 bis 2010 gebaut.

    Infiniti wird sich demnächst aus Westeuropa zurückziehen. Wer ein Modell von Nissans-Nobelmarke fährt, wird also bald noch exotischer unterwegs sein als ohnehin schon. Aber warum das Ganze nicht auf die Spitze treiben und einen Infiniti wählen, der in Europa nie offiziell angeboten wurde? Hier bietet sich der QX56 an, ein von 2004 bis 2017 in zwei Generationen produzierter Luxus-SUV auf Basis des Nissan Armada bzw. Patrol. Als echter Individualist outet sich, wer ein Exemplar der ersten Generationen wählt: Glückwunsch, wer mit dem eigenwilligen Design rund um die C-Säule klarkommt. Auf Mobile.de finden sich derzeit acht QX56; sie kosten zwischen 12.800 und 34.900 Euro.

  • In Polen gibts auch noch eine Anzahl nagelneuerQX 60 mit V 6 Motoren.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt. (A. Schopenhauer)

  • Heute habe ich mal wieder versucht Iiii in D- dorf telefonisch zu erreichen;( Nachdem sich unter meinen 3 gespeicherten Telefonnummer niemand meldete, hatte P&A in der Leitung. Das heißt, dass bei Iiii die Telefone weder beim Service noch beim Verkauf besetzt waren. Stellt sich die Frage: was passiert, wenn ich wirklich mal ein grßes Problem mit meinem Auto habe. Heute wollte ich nur wissen, wie ich meinen Zweitschlüssel aktivieren kann ( weiß ich immer noch nicht, weil Niemand zurück gerufen hat) Ich habe das Gefühl, dass sich in D- dorf alle vom Hof machen. Das fiel mir in der letzten Woche schon auf, als ich mich nach einer neuen Frontscheibe für mein Auto erkundigen wollte. Ich habe dann mal bei einem Nissan Händler in meiner Nähe angerufen,ob die mittlerweile Iiii-Fahrzeuge annehmen dürfen - hätte ich mir schenken können. Die wissen zwar, dass sich Iiii zurück zieht, aber ab wann Nissan die Iiii Fahrzeuge warten darf, steht nochin den Sternen. Für mich steht mittlerweile fest, dass ich ein tolles Auto mit einem inakzeptablen Service fahre.!!:uzi:So, genug geärgert:eieiei2:

  • Alber bei Iiii in Berlin sind die Mitarbeiter noch da. Bin gerade vor Ort.

    Allerdings auf meine Mail, die ich an Iiii Frankfurt vor ein paar Wochen geschickt habe, wie es mit dem Service weitergeht, hat sich auch noch keiner gemeldet

    „Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: es jedem recht machen zu wollen.“

  • Die müssen sich erst mal sortieren. Das war wohl nur ein Beschluss von "ganz oben" ohne weiteres Konzept.

    Wie es zukünftig weiter geht, kann man ja dann in ein paar Monaten präsentieren.


    Wir sind nächste Woche erstmal zum Service da.

  • Das fiel mir in der letzten Woche schon auf, als ich mich nach einer neuen Frontscheibe für mein Auto erkundigen wollte. Ich habe dann mal bei einem Nissan Händler in meiner Nähe angerufen,ob die mittlerweile Iiii-Fahrzeuge annehmen dürfen - hätte ich mir schenken können.

    ich lasse meinen infiniti ja bereits bei einem zertifizierten Nissan Händler/Werkstatt warten, deren Aussage zur Zukunft, unser iiii Vertrag läuft noch bis 2023, würden gerne Sicherheit darüber hinaus, bekommen aber von iiii keine Antwort. ☹

  • Selten eine Firma mit solch katastrophalem Management und Marketing gesehen. Für mich stellt sich die Frage, ist das ein Problem von Iiii Deutschland oder generell von Iiii?

    „Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: es jedem recht machen zu wollen.“

  • Wohl eine Anweisung vom neuen Boss bei Renault. :rolleyes:

    Nö, das war schon vorher in Sack und Tüten.

    ich wußte das bereits im Herbst.

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Wie kommts?


    Ein großer Infiniti-Händler hat noch eine Woche vor der Verkündung mit Infiniti über ein neues großes Autohaus verhandelt. Das ist nun alles geplatzt.

  • Tja, dann hat man bei Iii wohl nicht mit offenen Karten gespielt.

    Ich bin ein Deutscher und noch dazu ein Westerwälder; das will soviel heißen wie zwei Deutsche!
    Peter Melander Graf von Holzappel

  • Wie kommts?


    Ein großer Infiniti-Händler hat noch eine Woche vor der Verkündung mit Infiniti über ein neues großes Autohaus verhandelt. Das ist nun alles geplatzt.

    Im Nachhinein gibt es ja eigentlich immer welche, die es schon lange gewusst haben wollen.

  • Als Kunde finde ich es schade.

    Und die Jungs von Infiniti Frankfurt waren sehr betroffen. Einfach weil sie es sind...

    Für die Crew dort hoffe ich, dass es weitergeht, wenn auch unter veränderten Rahmenbedingungen.

    Wir werden es sehen. Als Infinitibesitzer kann man ja entspannt abwarten - da geht ja üblicherweise nicht viel kaputt.