Infiniti verlässt Europa, Adios Infiniti, das war's für Infiniti

Es gibt 201 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von dc-q50.

  • ...ich auch :-) hatte aber bisher auch immer Glück mit meinen "Reiskochern" ...ausser Verschleißteil war da nie was ....ach..halt, gar nicht wahr, mein Accord Coupe 3.0 hatte gegen Ende eine dem Defekt nahe Automatik....

  • ...ich auch :-) hatte aber bisher auch immer Glück mit meinen "Reiskochern" ...ausser Verschleißteil war da nie was ....ach..halt, gar nicht wahr, mein Accord Coupe 3.0 hatte gegen Ende eine dem Defekt nahe Automatik....

    Schön, wenn die ihr Ableben noch lange genug verzögert...

  • Habe schon immer gesagt die hätten die Dinger einfach als Nissan bei Nissan mit verkaufen sollen.


    Finde der Nissan Titan und der neue Maxima gehört auch nach Europa. Aber :confused:


    Neue unbezahlte Autos kann Jeder fahren...

  • Meine Rede, siehe VW Konzern. Manchmal sogar mit Porsche Zentrum! Aber was soll´s. Aus is mit Iiii. Ich mache das beste draus und fahre weiter. Ist ja nicht mehr wie früher, wo ich mangels Fahralternativen meinen schönen und exotischen, aber reparaturintensiven Matra Murena durch ein Audi Coupe ersetzen musste.

    Mal sehen, wie sich die kleine und auf Iiii eingeschworene Gemeinde so entwickelt. Vielleicht gibt es ja irgendwann auch "Exotentreffen" mit Iiii´s!? Allerdings schon jetzt fällt mir auf, dass bei den doch recht seltenen Iiii - Begegnungen kaum ein Gruß rüberkommt. Mit freundlichem Gruß. Walter

  • Allerdings schon jetzt fällt mir auf, dass bei den doch recht seltenen Iiii - Begegnungen kaum ein Gruß rüberkommt. Mit freundlichem Gruß. Walter

    Geht mir genau so ;( es können doch nicht fast alle Iiii-Fahrer Sturköppe sein - oder doch8o

  • Da oute ich mich mal: Auch ich grüße andere Iiii-Fahrer allenfalls ausnahmsweise. :pinch:


    Das ist nicht böse gemeint, sondern ein Infiniti ist für mich - sorry - kein allzu besonderes Auto. Zwar schätze ich meinen QX70 sehr, das aber zu einem guten Teil aufgrund des Achtzylinders. Im Übrigen freu‘ ich mich zwar durchaus, in der „freien Wildbahn“ andere QX70 zu sehen, aber ansonsten löst ein Infiniti bei mir - man sehe mir die Ehrlichkeit bitte nach - keine übermäßige Begeisterung aus.


    Immerhin schaue ich zumeist freundlich in Richtung anderer Iiii-Fahrer - damit es nicht hinterher irgendwo heißt, gar hier im Forum, Iiii-Fahrer wären zueinander nicht nett. =) Anfangs hatte ich sogar recht häufig gegrüßt, dabei aber zumeist nur überraschte Blicke bekommen. Auch so etwas prägt natürlich.


    Das ist, zugegeben, bei meinen US Cars anders. Die begeistern mich wirklich, und weil das so ziemlich allen US Car-Fahrern so geht, grüßt man sich eigentlich immer. Und das sogar über die Marken und Modelle hinweg: Camaro, Corvette, Dodge oder Cadillac: In der Regel winkt man sich anerkennend zu. :]


    Eine kleine Ausnahme sind da, meiner Wahrnehmung nach, die Mustang-Fahrer: Die grüßen (jedenfalls mich) kaum bis sehr selten. Mich stört das nicht, ich schaue auch freundlich zu Mustangs rüber, weil ich die gerne sehe. Aber vielleicht ist der Mustang aus dem Blickwinkel der Fahrer schon derart „europäisiert“, dass man sich (wertungsneutral gemeint) nicht in einer Gemeinschaft mit anderen US Car-Fahrern wähnt?


    Aber vielleicht ändert sich das ja durch die hier anwesenden Mustang-Fahrer. =)

  • ICH grüße immer, wird aber nie erwidert :(


    Habe aber gelegentlich Infiniti-Fahrer angesprochen, wenn die gerade zum Wagen kamen, es gab immer ein nettes Gespräch .


    RodLex

  • Ganz anders, wenn ich mit dem Wrangler meiner Frau fahre - dann wird bei der Begegnung mit einem anderen Wrangler gehupt und gewunken -man freut sich halt, obwohl es gefühlt mehr Wrangler als Iiii in D gibt:)

  • Ich habe in den späten 70ern ein paar Jahre einen AudiNSU RO 80 gefahren, da waren Grüße selbstverständlich, allerdings nicht wegen des Märchens mit den vielen Austauschmotoren. Bei iiii bin ich auch eher zurückhaltend, ich kann mich eigentlich nur an einen Gruß erinnern.


    Beste Grüße aus HH!

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt. (A. Schopenhauer)

  • Der erste Stingerfahrer, dem wir in unserem Dunkelblauen begegnet sind, hat freundlich gelächelt. Wir sind dann noch eine Weile auf der Autobahn in der Nähe geblieben bis es sich verlaufen hat.

  • Der erste Stingerfahrer, dem wir in unserem Dunkelblauen begegnet sind, hat freundlich gelächelt. Wir sind dann noch eine Weile auf der Autobahn in der Nähe geblieben bis es sich verlaufen hat.

    Mein Problem: ich habe in einer Woche keinen anderen Stinger gesehen :-) .. hoffentlich bleibt es so. Aber schon beim 2. Tanken hat mich einer auf das Auto Angesprochen.. ist also fast wie mit dem Q50 :-) . Ich glaube sogar, dass der Stinger mehr "begeistern" wird.. Kia ist einfach näher an den Leuten dran als Inifniti... da staunt man nicht über das Auto an sich, sondern dass KIA so ein Auto gebaut hat.

  • Ich wurde vor einer Woche von der Polizei in Griechenland für eine routinenmäßige Kontrolle angehalten. Sie wollten zwar Führerschein und Fahrzeugschein haben, aber das einzige, was sie wirklich interessiert hat, war, was für ein Auto das war. Sie haben sogar Platz im Auto genommen und waren begeistert. Es war eine ziemlich witzige Situation

    „Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: es jedem recht machen zu wollen.“

  • Ich wurde vor einer Woche von der Polizei in Griechenland für eine routinenmäßige Kontrolle angehalten. Sie wollten zwar Führerschein und Fahrzeugschein haben, aber das einzige, was sie wirklich interessiert hat, war, was für ein Auto das war. Sie haben sogar Platz im Auto genommen und waren begeistert. Es war eine ziemlich witzige Situation

    Bist Du ohne Preisverhandlungen für das Auto wieder weiter gefahren^^:pol::spring:

  • Bist Du ohne Preisverhandlungen für das Auto wieder weiter gefahren^^:pol::spring:

    Die haben gefragt, was das Auto gekostet hat.

    „Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: es jedem recht machen zu wollen.“

  • Ich wurde vor einer Woche von der Polizei in Griechenland für eine routinenmäßige Kontrolle angehalten. Sie wollten zwar Führerschein und Fahrzeugschein haben, aber das einzige, was sie wirklich interessiert hat, war, was für ein Auto das war. Sie haben sogar Platz im Auto genommen und waren begeistert. Es war eine ziemlich witzige Situation


    Schöne Geschichte!

  • Zitat

    OT; Lada wird ebenso vom deutschen Markt genommen, der Hersteller stoppt mit Ende des Jahres die Lieferung an die Händler. 2500 Fahrzeuge sind noch für den Verkauf gesichert.



    Dann müssen wir ja schnell zugreifen. Bei mir um die Ecke steht schon einer mit H-Kennzeichen, das hatte ich mit einem EX eigentlich auch vor...:/

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt. (A. Schopenhauer)