Infiniti verlässt Europa, Adios Infiniti, das war's für Infiniti

Es gibt 473 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Nismo3.

  • Qualität ? Ich hatte 100.000 km und 5 Jahre spass mit dem Q50 (2.2 Diesel) . Das einzige, was zum Schluss genervt hat, war ein kleines ständiges knarzen an der hinteren Tür (Verkleidung) . Das wars.

    Mein Stinger ist nach einem Jahr und knapp 20.000 km bereits eine rappelige Kiste. Allerdings nehme ich das gern in Kauf, weil alle anderen Positiven Dinge überwiegen.

    Ich finde auch, in dem Video ist alles gesagt worden.. gerade im Infotainment ist die Zeit stehen geblieben. Und immer mehr Leute legen mehr Wert darauf, als auf PS. Und letztendlich hat er noch nicht mal die Werkstattsituation hier in Europa erwähnt... damals, zur "Hochzeit" von Infiniti.

  • Mein Stinger ist nach einem Jahr und knapp 20.000 km bereits eine rappelige Kiste.


    Meiner ist etwas älter als ein Jahr hat aber nur 14tkm drauf. Da rappelt noch nichts. Vielleicht liegts am Fahrwerk? :eieiei2:

  • H6Fan .. hatte ich im Q50 auch drin :-) . Da war nix.

    Das ganze Auto ist lauter, weniger gedämmt (vergleich mal nur die Ablage zwischen den Vordersitzen)

  • Zur Qualität : bei den deutschen Marken KANN man Glück haben, aber es gibt eben leider auch schlimmste Ausfälle, wie man in den Foren immer wieder lesen kann

    Das stimmt. Dafür gibt es genug Beispiele. Da war wahrscheinlich jeder von uns schon betroffen: "Montagsauto"

    Mehr "Sorgen" machen mir die Auswüchse der Technik um etwas Sprit zu sparen. Kleinstmotoren mit großer Leistung mit Aufladung und einer ausgefeilten, elektronisch geregelten Motormechanik. Werktstofftechnisch fast bis an die Belastungsgrenze "optimiert". Wenn es da klemmt wird es teuer für den Kunden.


    Viele Grüße

    Walter

  • Am Wochenende hielt neben mir an der Ampel endlich mal wieder ein QX70. =) Erst bei stärkerem Drehen des Kopfes konnte ich das "5.0" erkennen - und hab' mich dann natürlich doppelt gefreut. :] Immer wieder überraschend, wie unauffällig der V8 im Stand säuselt.


    Ich muss ja nicht gerade mit dem Fahrrad fahren, aber ein klein wenig vermiss' ich den QX70 5.0 dennoch - nach wie vor. Gerade die hier angesprochene Qualität war - jedenfalls bei meinem Fahrzeug - beeindruckend tadellos: Trotz mitunter starker Beanspruchung des schweren SUVs hat der QX70 nach mehreren Jahren nicht einmal das allerkleinste Knarzen o.ä. von sich gegeben. So etwas müssen andere Fahrzeug erst einmal hinbekommen! :perfekt:


    Das ändert natürlich alles nix am Niedergang von Infiniti. Aber eine schöne Erinnerung ist besser als nix. Und immerhin lebt Infiniti durch einige hier ja noch! :perfekt:

  • Hallo,

    Mehr "Sorgen" machen mir die Auswüchse der Technik um etwas Sprit zu sparen. Kleinstmotoren mit großer Leistung mit Aufladung und einer ausgefeilten, elektronisch geregelten Motormechanik. Werktstofftechnisch fast bis an die Belastungsgrenze "optimiert". Wenn es da klemmt wird es teuer für den Kunden.

    naja, es gibt ja z.Z. noch von einigen Herstellern "richtige" Motoren :)


    Gruß

    der alte Obi

    Die Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol entsteht.

  • Brummm

    Ja der VK ist im Stand sehr leise. Denkt man z.b. an den 5,6er ohne Direkteinspritzer.

    Und vor allem im Titan dann legen beide richtig los. =)

    20 Jahre P10! (Baujahr 91)


    Immer noch mit 2. Batterie. :D

  • naja, es gibt ja z.Z. noch von einigen Herstellern "richtige" Motoren

    Schon, aber wenn sich die Frau in einen T-Roc oder T-Cross "verliebt", dann wird es eng!

  • naja, es gibt ja z.Z. noch von einigen Herstellern "richtige" Motoren

    Schon, aber wenn sich die Frau in einen T-Roc oder T-Cross "verliebt", dann wird es eng!

    Na, dann sollte man "der Frau" mal erzählen, was der VW-Konzern sich in den letzten Jahren so geleistet hat. Dazu das Hartplastik im (äußerllich wirklich attraktiven) T-Roc...

    Am besten man überzeugt sie, sich mal die Mazda CX-30, CX-3 und CX-5 anzusehen, die sehen doch alle sehr hübsch aus, es gibt schöne Farben und (hoffentlich) Japan-Qualität :love:


    RodLex

  • Du meinst CX-30, CX-50 und CX-3.


    Eine Kollegin hat neulich ihren neuen CX-50 bekommen und das ist echt ein prima Auto mit einem schönen Innenraum geworden.


    Gruß


    biker

  • Man muss immer die Augen offen halten. Der Volvo schaut ja auch ganz ok aus, aber der neue wäre schon sehr schick!


    Wir freuen uns auf Probefahrt-Eindrücke!

  • naja, es gibt ja z.Z. noch von einigen Herstellern "richtige" Motoren

    Schon, aber wenn sich die Frau in einen T-Roc oder T-Cross "verliebt", dann wird es eng!

    Hast du ihr auch mal den Juke gezeigt?? Bzw. weiß sie was sie bei diesen VW-Kisten fürs Geld bekommt?? Also Hartplastik-Müll im Innenraum usw.

  • Zitat

    Wir freuen uns auf Probefahrt-Eindrücke!

    Ich befürchte, das man einem Empfänger von Zahlungen der Deutschen Rentenanstalt bei dieser Marke eine Probefahrt verweigern würde .

    Bei iiii hat es noch problemlos geklappt, und bei Volvo war's auch kein Thema. Aber man darf ja noch träumen:sleeping:.

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt. (A. Schopenhauer)

  • Zitat

    Wir freuen uns auf Probefahrt-Eindrücke!

    Ich befürchte, das man einem Empfänger von Zahlungen der Deutschen Rentenanstalt bei dieser Marke eine Probefahrt verweigern würde .

    Bei iiii hat es noch problemlos geklappt, und bei Volvo war's auch kein Thema. Aber man darf ja noch träumen:sleeping:.

    Versuch es doch........:PBei der ""mächtigen"" Rente, die man nach einem langen Arbeitsleben bekommt, stellt man Dir doch vielleicht noch einen Fahrer zur Seite:uzi::uzi::uzi::eieiei2:

  • Ich befürchte, das man einem Empfänger von Zahlungen der Deutschen Rentenanstalt bei dieser Marke eine Probefahrt verweigern würde .


    Dass Du mit Deinem Rentenbescheid zur Zuteilung einer Probefahrt anrückst, möchte ich doch sehen!:)

    Was ich so mitbekommen habe, gibt es vereinzelt Rentner mit mehreren Einkommensarten. Die müssen dann einen Aktenordner bemühen. Gibt es Rollatoren mit Aktenschrank? :stichel:

  • Na, dann sollte man "der Frau" mal erzählen, was der VW-Konzern sich in den letzten Jahren so geleistet hat. Dazu das Hartplastik im (äußerllich wirklich attraktiven) T-Roc...

    Am besten man überzeugt sie, sich mal die Mazda QX30, QX3 und QX50 anzusehen, die sehen doch alle sehr hübsch aus, es gibt schöne Farben und (hoffentlich) Japan-Qualität :love:

    Wir sind erfreulicherweise noch bei den Äußerlichkeiten. Es besteht aber noch eine Urliebe aus alten Zeiten und auch zu ihrem jetzigen VW-EOS. Der neue gibt dann ein Zweitwagen für sie. Das muss man sehr langsam angehen.

  • Sorry, diese blöden und sinnfreien Abkürzungen , nicht nur bei Mazda, sondern besonders ja auch bei unseren Infinitis, hatten mich durcheinander gebracht :(. Dich ja auch sogar ein bisschen...


    RodLex

  • Ich habe mir am Donnerstag die Bremsen in D-dorf rundum neu belegen lassen. Es war eigentlich wie immer:) Das alte Gebäude, der bekannte Kundendienst, der Preis (431 €).... nur der Leihwagen war ein Kia Niro und der Parkplatzmangel war noch größer:heul:.Ansonsten alles in Ordnung:)