Automatisches Licht Blinkerkontrolle Ganganzeige 4WD

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von PaTTRick.

  • hallo, habe einen pathfinder2,5tdi mit 126kw. habe den motor getauscht aus einem baugleichen auto (baujahr und und alles gut) motor läuft auch habe aber nach kurzer zeit das problem daß sich das automatische licht einschaltet ( obwohl am schalter ausgeschaltet) die blinkerkontrolle im display ausgeht , der blinker aber am auto weiterhin blinkt, die lichthupe nicht mehr geht, die ganganzeige (automatik ) verschwindet und auch die 4wd lampe angeheht und gleichzeitig auch die kontollanzeige im display erlischt.

    diese probleme treten auf wenn nur zündung an ist oder der motor im stand läuft oder auch im fahrbetrieb sowohl als auch immer das gleiche bild.

    wenn ich das steuergerät rechts unter der lenksäule ( schwarz mit drei steckern ) aus meinem motorspender ( unfaller) tausche macht er das fehler bild nicht mehr im stand mit zündung an.

    wollte nun das steuergerät tauschen aber er springt mit dem nicht an, kein problem dachte ich, bau ich halt das zündschloß mit den transbonder einfach mit um, aber da kamen die probleme der schlachter hat ein konventionelles zündschloß mit schlüssel und der der spinnt hat keylss go . hat leider ganz andere anschlüsse und ist auch nicht so einfach zu tauschen da dei kabel alle im hauptkabelbaum verschwinden und diesen will ich eigentlich ( noch ) nicht wechseln, da ich noch weitere überaschungen erwarte und die arbeit auch noch scheue.

    ist es möglich ein keyless go system gegen ein normales zu tauschen und dafür an schaltpläne zu kommen ?

    der zündschloßträger mit zündschloß ist austauschbar, hab ich auch schon beide ausgebaut und der keyless go hat acht kabel mehr.

    auch mit beiden zylindern und schlüssel im auto kein motorstart.

    ich bedanke mich für eure hilfe.

  • Servus und willkommen hier.

    das Zündschloss umbauen scheint mir nach nem Umweg ....

    du hast nur den Motor umgebaut? dein Steuergerät usw alles behalten ? und dann macht er die Symptome oder?

    für mich hört sich das eher nach nem Massefehler an ...

    oder du musst noch irgendwas anlernen... lassen ....


    MfG Patrick

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • hallo, danke für deine schnelle antwort, masse vom motor über den batterieträger zur batterie hab ich geprüft durchgemessen und trotz keiner auffälligkeit noch gereinigt, ja habe nur den kompletten motor umgebaut mit allen anbauteilen und nichts weiter angelenrt, motor läuft ja auch und der fehler kommt ja auch wenn nur die zündung an ist und der motor auch nicht läuft,

    sowohl als auch. das einzige was ich anlernen kann ist denk ich die einspritzdüden, ich kann aber auch alle parameter zürücksetzen , wollte ich bis dato nicht machen da ich denke das dies auch nicht viel bringt.

    das steuergerät habe ich nicht getauscht, der motor sprang sofort an, als würde er nie getauscht worden.

    steuergerätestecker , kabelbaumstecker im fußraum rechts an der a-säule , alle sicherungen und relais im motorraum einer sichtprüfung unterzogen, trotz keiner auffälligkeiten mit kontaktspray behandelt.

    werde morgen alle fehlercodes auslesen, löschen , im stand ohne motorlauf warten bis der fehler auftaucht, auslesen , löschen, probefahrt bis fehler wieder auftaucht und auslesen, habe bosch und delphi tester.

    berichte die fehlercodes

    danke

  • Kannst du die Batterie ausschliessen ? mit ner defekten Batterie gibts ja auch die seltsamsten Dinge...

    vieleicht kannst ihn mal ans Netz hängen und dann probieren ?

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....