Almera N16 die Zweite und der P11

Es gibt 23 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Freek.

  • Na klar sowieso. :D


    Also wenn ich mir die Motorhauben von den Almeras anschaue OMG. <X


    Die Windschutzscheibe von dem blauen musste ich 2017 wechseln lassen da die von Steinschlägen zerfressen war und nen Riss drin hatte. :huh:

    Seit dem ich das Bra bzw jetzt den Bug Deflector drauf habe nur einen einizigen Steinschlag. Also taugen die schon was. :P

  • Mal wieder die Almi besuchen gewesen. :saint:



    Die Almi war in der Werkstatt da die Motorkontrolleuchte dauerhaft leuchtete.

    Fehlerdiagnose: Zündverteiler, somit wurde der getauscht und auch gleich die Zündkerzen.

    Am Schaltgestänge wurde auch was gemacht. Getriebe schaltet seit dem Butterweich was man ja vom Almera eigentlich nicht so kennt. ^^


    Dann war ich mal wieder dran mit Arbeit. 8o

    Zigarettenanzünder gegen USB Anschluss mit Volt Anzeige getauscht.

    Nebelscheinwerfer getauscht. Denn er wollte unbedingt meine Originalen mit den H11 LED Birnen bei sich drin haben und ich die Voll Led. Somit war es ein Abwasch, und ich konnte meine Schürze etwas anpassen, nachdem mir vor einiger Zeit auf der Fahrerseite, direkt vor der Haustür eine reingefahren ist. :saint:

  • Fehlerdiagnose: Zündverteiler, somit wurde der getauscht und auch gleich die Zündkerzen.

    Am Schaltgestänge wurde auch was gemacht. Getriebe schaltet seit dem Butterweich was man ja vom Almera eigentlich nicht so kennt. ^^

    Servus,


    der N16 hat noch einen Verteiler? *grübel*


    Apropos Schaltbarkeit, raus mit dem Standardöl (oder was auch immer Werkstätten einfüllen) und rein mit vollsynthetischem API GL4+ - Du wirst das Schalten nicht wiedererkennen!


    Gruß,

    F