Assistent Frontalaufprall-Vermeidung

Es gibt 26 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Schmerzgrenze.

  • Hi,

    die Fz sind ja mit Assitenten vollgestopft, aber m.E. sind die alle sehr "nervös", z.B. diese Frontalaufprall Warnung piept recht oft:

    bei Orts-Ein-oder Ausfahrten die zur Verkehrsberuhigung eine Insel haben piept es oft, vor allem wenn Bäume drauf sind

    wenn ich auf eine Ampelschlange zufahre, selbst mit 30...40 und schon 4 Wagenlängen vorher


    Die Spurwarnung ist gar m.E. nicht brauchbar, bei uns gibts z.B. innerorts diese abgeteilten Radwege ...dass das Auto selber korrigiert hab ich gleich abgeschaltet, aber auch die Warnung nervt schon


    Der Totewinkel Warner ist noch nervöser als der in meinem früheren Mazda. An jeder Ecke hat der was zu melden....


    Jetzt kann man einwenden dass ich wohl ein grauenvoller sein könnte, aber 35 Jahre unfallfrei sprechen irgendwie dagegen

    Wie sind da eure Erfahrungen? (mit den Assistenten, nicht mit alten Fahrern :-) )

    Hab gesucht ob man da eine "Empfindlichkeit" einstellen kann, aber nix gefunden....

    Gruß

    rolox

  • ...wie nutzt du die z.B. Spurwarner oder Frontkollisionsüberwachung "nach Bedarf" ? so schnell sit da sübers Menü doch gar nicht ein-/ausgeschaltet?

  • Ich habe noch einige weitere Systeme, die sich mit einem Knopfdruck (Safety Shield, ACC) oder zwei (ALC) an- und abschalten lassen. Safety-Shield nutze ich halt hauptsächlich in der Stadt, ALC oder ACC etc. funktionieren ja ohnehin erst bei höherem Tempo. Im Übrigen habe ich auch kein Problem, die Systeme im Menü zu bedienen – ganz besonders, wenn ich längere Strecken vor mir habe.


    Ich wollte auch gar keine Diskussion lostreten, sondern lediglich sagen, dass ich kein Problem damit habe, wenn sich vom Fahrzeughersteller angebotene Features relativ einfach abschalten lassen.

  • Wenn ich sehe, wie diese tollen Assistenzsysteme in meinen diversen Autos z.Zt. funktionieren, dann graut es mir vor dem autonomen Fahren. Ich habe sie zwar nicht komplett abgeschaltet, würde mich aber nie im Leben auf sie verlassen. Ich sehe sie als Ergänzung - eher Warnung als Assistenz. Aber die Technik komplett machen lassen? Nö!

    Wobei: Vielleicht fahren die Assistenten ja tatsächlich heute schon besser als der eine oder andere Rentner...

    *duckundwech*

  • "Schnuffel" ...bin alt, kenne Captain James T.Kirk noch persönlich ....aber noch nicht in Rente :-)

    ansonsten bin ich bei dir mit der Skepsis bzgl autonomen Fahren...fahre in die TG, Scheibenwischer geht an, leichtes Schneetreiben...Warnung "Abstandsradar ausser Funktion" ....


    dc-q50 ... im Q60 habe ich auch eine Taste rechts am Lenkrad für die "Fahrerassistenz" - nur poppt da nur ein Hinweis auf dass die System übers Menü zu bedienen sind - vielleicht ist das im Q50 anders (denn so hat die Taste eigentlich 0, also absolut NULL Nutzwert) ..und über das obere Menü kann man in der Tat "ALC" ein/ausschalten ....für mein Gefühl ist das alles aber recht "übervorsichtig" ..

  • Meiner Meinung nach sollten sich mit der "Sport Tech"-Ausstattung (siehe Posting #5) bei Betätigung des "Safety Shield"-Knopfes am Lenkrad die Features "Lane Keep Assist", "Blind Spot Monitoring" und "Distance Control Assist" ein- und ausschalten lassen. Da gibt es imho keine signifikanten Unterschiede zum Q50...

  • OT.. aber .. auch der Stinger bremst wunderbar von selber, wenn in einer Kurve rechts Autos parken :-( ... die sind alle gleich...

  • (Auch) Bei dem QX70 lassen sich diese ganzen „Safety-Systeme“ mit der o.a. „Safety-Shield-Taste“ leider nur allesamt ausstellen. M. E. keine optimale Lösung. Daher lasse ich sie an und nehmen den übernervösen Front-Kollisionswarner und den nervigen Spurwechsel-„Assistenten“ (oder soll es ein Spurhalte-Assistent sein?) notgedrungen in Kauf. :US

  • ...so, jetzt hab ich da noch mal etwas "rumgespielt" und hab mich was die "Shield"-Taste am Lenkrad angeht wohl zu früh beklagt. Die Info aus dem Bild kommt nur, wenn man ALLE Assitenten via Menü deaktiviert hat. Hat man welche aktiv, z.B. Spurwechsel, dann kann man die mit der Lenkradtaste ein-/ausschalten. das jeweilige Symbol links oben im mittleren Display wird dann grün. Das deckt sich wohl mit der von Brummm beschriebenen Funktion im QX70....