gibt es Updates?

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von IDB.

  • Unser Leaf war jetzt zur ersten Inspektion (30.000km).

    Laut Aussage vom Händler gibt es nicht neues für den ZE1. Die Daten vom Navi sind uralt und somit bei uns in der Gegend unbrauchbar. Die halbe Zeit fahre ich ohne Straßen durch die Landschaft.


    Hat Nissan den Leaf schon "ad acta" gelegt?

  • doch, aber das funktioniert, wie auch Android-Auto, nicht richtig und stürzt ständig ab. Der Händler hat es auch nicht hin bekommen und ist somit unbrauchbar.

  • mmh, eine Strecke 600km, da muss ich ja 3 Tage einplanen um mit dem Leaf da hin & zurück zu kommen. Oder schickt er mir nicht vorhandene Updates per OTA? :D


    Mein Händler in der Nähe ist schon fitt und auch sehr bemüht. Er sagt das Nissan keine Updates für den Leaf anbietet.

    Nissan Deutschland ist nur 30km weit weg aber die sind sehr arrogant und lassen einen nicht mal an die Ladesäule und schon gar nicht mit sich reden. Wurde schon am Empfang ab gewimmelt.


    Mit einem Kabel zum Smartphone möchte ich nicht wirklich im Auto rum fummeln. Wozu hat man ein eingebautes Navi wo die ersten Updates, laut Prospekt, kostenlos sind.

  • AndroidAuto sollte eigendl. ohne Kabel gehen, Carplay braucht ein Kabel soweit ich weiß.


    Brauchst ja nicht gleich dorthin fahren aber mal eine Info einholen ob es vlcht. doch was neues gibt siehe Rapidgate Update. was es ja auch geben soll.

  • Seit wann hast du den Leaf? Sollte es nicht einmal pro jahr (insgesamt 3 Jahre) ein kostenloses Kartenupdate geben?


    Ich habe seit einer Woche den Leaf e+ und da kann man anscheinend die Karten selber aktualisieren. Habe aber das neue Navi mit den 8" Display und da gibt es keinen SD-Kartenslot mehr.


    Das Update bezüglich Rapidgate sollte es eigentlich schon geben. Es sei denn deiner ist noch nicht so alt und hat es schon drauf. Mein Händler hat mir auch gesagt dass es für meinen ein Update gibt. Hatte leider nicht geklappt bevor ich ihn abgeholt habe. Warten wollte ich dann auch nicht. soll aber keine große Sache bezüglich Zeitaufwand sein. Details dazu kenne ich aber auch nicht.

  • Wo steht denn, dass es für den Leaf kostenlose Naviupdates gibt???

    Der Support verweist auf das 130.00€-Update im Netz...nix kostenloses.

    Leaf ZE1 Zero Edition in schwarz - stromern und stromern lassen...

  • OK Habe mir das nochmals genauer angesehen. MapCare für den Leaf, bzw. eigentlich für alle Modelle, anscheinend nur bis BJ 2015. https://www.nissan.at/kunden/n…nment-system/mapcare.html


    Aber mein Leaf mit dem ganz neuen Navi ohne SD-Karte hat unter den Karteneinstellungen die Möglichkeit ein Update durchzuführen. Sprich man kann das selber machen. Bis jetzt hat der aber nichts neues gefunden. Habe aber irgendwo gelesen dass der das u.U. auch im Hintergrund bei der Benützung selber macht. Kann das aber nicht bestätigen.

  • Wo steht denn, dass es für den Leaf kostenlose Naviupdates gibt???

    Der Support verweist auf das 130.00€-Update im Netz...nix kostenloses.

    scheint so als ob Nissan das wie die Ortungsfunktion, die Anzeige des Ladestatusanzeige im Nissanconnect usw. nachträglich gestrichen hat.


    In der Broschüre, die man Herbst 2017 beim Händler bekommen konnte als wird den Leaf (sonder Edition) bestellt haben, steht drin das es die ersten 3 Jahre 1mal im Jahr kostenlose Updates gibt.

    Nissan hat viele Versprechen nicht gehalten und im nachhinein raus genommen.


    Das ist aber alles rechtens weil Nissan folgenden passus in der AGB stehen hat:


    Zitat


    1.6. Änderungen an der Vereinbarung. Wir können jederzeit nach unserem eigenen Ermessen Änderungen an der Vereinbarung vornehmen.


    Finde Dich damit ab das der Karren nach nicht mal 2 Jahren nur noch eingeschränkt nutzbar ist.

  • OK dann habe ich mich nicht geirrt dass ich das in einem Prospekt gelesen habe.


    Aber die Ortungsfunktion funktioniert bei mir schon! Ich verwende die neue App "Nissan Connect Services". Die alte App "Nissan Connect EV" funktioniert mit den neuen Fahrzeugen nicht mehr.