Off Road, Gelände & Ausstattung

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 66 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von himan0.

  • Hallo Zusammen,


    kurze Vorstellung meinerseits: ich bin 56, wohne nahe dem Neandertal und fahre seit einem Jahr meinen Pathfinder, R51, Bj. 2013, 2,5dci.

    Bei Y-Reisen hatte ich seinerzeit einen alten Unimog gefahren, der damals gleiches Baujahr war wie ich:)

    Nun hat es mich also wieder gepackt, der Acker ruft. Mein Zebra fahre ich wirklich gerne, ein sehr gutmütiges Auto:thumbup:

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Und für den Look musste noch etwas her... Daktari läßt grüßen :)

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Andere Räder hat er natürlich auch bekommen, BF Goodrich AT3 auf Dotz Dakar Stahl-Felgen, siehe oben.


    Im Moment überlege ich noch, ein 'OME Fahrwerk einbauen zu lassen, paar cm mehr Bodenfreiheit können sicherlich nicht schaden.

    Ein Dachzelt wird dann sicher auch noch kommen. Finde ich einfach super praktisch. Und natürlich eine gescheite Winde.


    Aber selbst so wie er jetzt fast original ist, schlägt er sich im Gelände schon recht gut.


    ===================


    Von wegen Gelände:

    zweites Wochenende im Juli fahren wir nach mal nach Fursten Forest, mal schauen wie lange ich brauche, um mich festzufahren 8)


    Vielleicht ist dann ja noch jemand aus der Runde dort ?


    Und - was kennt Ihr denn sonst noch so an interessanten Geländen ?


    Schönen Abend noch, beste Grüße, Gregor

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Jau, sowas hab ich auch schon mal gesehen, war mir für meinen dann aber auch zu heftig.

    Deswegen bei meinem eine dezentere Variante.

    Hab mir von einem Fahrzeug-Bekleber das in Folie machen lassen, kann man dann zur Not auch elegant wieder loswerden.

    Acht Mille Nachlass... DAS tut weh...

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Hallo Gregor,

    herzlich willkommen hier - noch einer der es ernst meint mit dem Gelände!


    Die Stoßstange sieht martialisch aus, bringt aber nix - denn die Archillesferse des R51 ist der Stoßfänger hinten!

    Die Trittbretter müssen natürlich noch ab.

    OME ist Pflicht, 265/70 -17 ist quasi Standard.

    Tankschutz!

    Wenn die Kupplung fertig ist gleich auf Extreme Outback umrüsten.


    Und bei allem was Du machst - achte aufs Gewicht!


    Jochen

    P.S: Am 2 Juli Wochenende sind wir im Kaukasus

  • Ja auch von mir ein herzliches Willkommen.


    Sag mal das Spaltmaß zwischen Scheinwerfer Stoßstange, ist das gewollt? Ist da was dahinter das der ganze Modder nicht reinsifft?


    Ansonsten schön gestaltet mit den Streifen, mit der Stoßstange hat er irgendwie mehr Ähnlichkeit mit einem Patrol mMn :)

  • Servus und auch von mir Willkommen hier im Board!


    Was hast du da für Nabendeckel ? sind das Freilaufnaben ? gibts doch für den Pathfinder garnicht ...

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • Das Spaltmaß ist deshalb so gruselig weil die Stoßstange direkt am Rahmen verschraubt ist, die Scheinwerfer jedoch an der Kabine. Mit den elastischen Kabinenlagern muss man konstruktiv einen gewissen Spalt lassen da sich der Rahmen ja verwindet.

    Deswegen habe ich mich damals für den verdeckten Windeneinbausatz von AFN entschieden.

    Jochen

  • Servus und auch von mir Willkommen hier im Board!


    Was hast du da für Nabendeckel ? sind das Freilaufnaben ? gibts doch für den Pathfinder garnicht ...

    Die gehören zu den Felgen. Ohne liegen die Radlagerdeckel frei, ist also eigentlich nur eine Staubschutzkappe...

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Ja auch von mir ein herzliches Willkommen.


    Sag mal das Spaltmaß zwischen Scheinwerfer Stoßstange, ist das gewollt? Ist da was dahinter das der ganze Modder nicht reinsifft?


    Ansonsten schön gestaltet mit den Streifen, mit der Stoßstange hat er irgendwie mehr Ähnlichkeit mit einem Patrol mMn :)

    Das Spaltmaß muss so sein, hat Jochen ja schon erläutert. Da ist aber zumindest eine dicke feste Gummiwurst dazwischen, damit eben nicht der ganze Schmodder da rein kommt.


    An einem Patrol hätte ich auch Spaß gehabt, hatte ein Freund mal gefahren. Vielleicht hat mich diese Stossstange deswegen auch so angezogen...

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Ich bin so lange nicht mehr im Gelände gewesen, dass ich es erst mal ruhig angehen lassen wollte.

    Dafür ist das Gelände in Werl wirklich schön.

    Und da das nicht so krass war, hat sich meine bessere Hälfte sogar auch ein paar Runden zu drehen getraut. 8)

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Hallo Jochen,

    yepp, Gelände ist angesagt, früher mit einer Yamaha DT-250, heute dann eben etwas größeres, wo ich Gepäck mitnehmen kann.


    Das mit der Heckstoßstange habe ich vor ein paar Tagen in einem Clip gesehen... =O

    auf die Idee wäre ich vorher nicht gekommen. Hab für den Pathfinder aber auch noch nichts als Alternative dazu gefunden.

    Unfahrschutz hab ich momentan nur vorne drunter, Rest ist aber auch schon geordert, besser wird es sein.


    Seh ich das richtig auf Deinem Foto - Du hast ein Dachzelt ? Oder ist das nur eine Transportbox ?

    Hab da auch schon mal gestöbert - und bin erschlagen von den fünf dutzend Varianten an Dachzelten.


    Von wegen Gewicht, ich habe letztens in einer Anzeige einen Offroad-Anhänger gesehen, 1,20 hoch oder so, wäre ja evtl. später auch mal eine Überlegung wert.


    Kaukasus... cool...:thumbup:beneidenswert, das wird sicher eine mordsmäßig interessante Tour ! Komm nur heil zurück...:)

    Eine Tour ans Nordkap steht bei uns auch schon auf der Liste, gerne so weit nördlich, dass wir Chance auf Polarlichter haben.


    Viel Spaß jedenfalls !

    Gregor

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Trittbretter ab... ? Seit ich heute versucht habe, meinen Wagen zu waschen, kann ich das nur bestätigen :-)

    Abgerissen habe ich sie noch nicht, aber da war gefühlt eine halbe Tonne Matsch drauf.


    Und die Waschstrassen wollten mich tatsächlich wegen des Drecks nicht durchfahren lassen.

    Hab dann aber auf kleinem Dienstweg zumindest mit einem Dampfstrahler das meiste runter gespült,

    danach bei einer anderen Waschstrasse durch.


    Ist das nur hier so ? Oder gibt das immer so ein Theater mit der Wäsche danach ?

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013

  • Hallo Gregor,

    das Zelt ist ein James Baroud Explorer EVO in 140 mm Breite, in 180° gedrehter Sonderausführung sodass der Eingang vorne liegt. Das Zelt ist maximal weit hinten montiert und hat vorn ein Vorzelt das bis auf Höhe der Fensterunterkanten herunterreicht (Eigenbau) sodass man über das Schiebedach relativ bequem und trocken einsteigen kann. Somit kann man auch schon mal auf einem ruhigen Autobahnparkplatz nächtigen ohne befürchten zu müssen das ein Scherzbold die Leiter klaut. Zudem kann man sich mit der Standheizung am kalten Herbstmorgen das Aufstehen erleichtern.


    Nur Handwäsche bei mir.

    Die Trittbretter habe ich inzwischen auch ab - seitdem die Kinder sie nicht mehr zum erklettern Ihrer Sitze brauchen.

    Heckstoßstange:

    In der Mitte wird sie gut durch AHK und Reserverad geschützt, links gibt die Abschleppöse etwas Schutz. Nachdem sie mir rechts zweimal gerissen ist, habe ich dort einen recht massiven Gleitbügel am Rahmen angebracht der Auspuffendrohr und Plastik schützt. von außen fast nicht zu erkennen. Zudem lässt sich da auch ein Bergegurt anbringen.


    Anhänger scheidet bei uns aus - wir fahren beim Erkunden zu viel rückwärts.


    Jochen

  • Hallo Jochen,

    genau das Modell hatte ich mir auch mal in Natura angesehen und war davon recht angetan.

    Was mir nur nicht ganz klar ist, ist die Montage.

    Hast Du noch die originale Nissan-Reling auf dem Dach oder hast Du die auch ersetzt ?


    Wäre mir schon lieb, wenn ich die Nissan Reling behalten könnte.

    Ich habe einen Antennenfuß hinten mittig auf dem Dach. Bevor ich mir also oben das Dach mit dem Antennfuß aufreiße, schrabbel ich zuerst mit der höheren Reling an der Decke/Durchfahrt etc.


    Das mit dem Einstieg durchs Schiebedach finde ich einfach nur genial...:thumbup:coole Idee !


    Hast Du evtl. mal ein Bild von dem Bügel, den Du da montierst hast ?

    Klingt ebenfalls nach einer cleveren Lösung.


    Gruß, Gregor

    Nissan Zebra R51, 2,5 dci, Bj. 2013