Schrott Primera P11? Weiterfahren, verkaufen oder reparieren ? 0 Budget

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 28 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Freek.

  • SR20 ist eigentlich schon beliebt, die Export-Affen haben aber den GAY16 in der Tat lieber.

    Die Leute kriegen heutzutage ja schon über 1.6L Schnappatmung, weil man ihnen Downsizing als gut verkauft hat und sie denken, das sind Schluckkisten.


    Lieber Threadersteller, mach doch mal mindestens 185/65 R15 drauf, das ist günstig und taugt.

    Die neueren 2.0er wurden dann glaube ich mit 195/60 R15 ausgeliefert.

  • Wir haben dann gemerkt das die kleinen 14 Zoll Reifen beim vollen Einlenken an dem Plastikspritzschutz reibt.

    klingt sehr nach falscher Reifen- und Felgengröße. Ist die Reifengröße denn die, die auch auf den Papieren steht?

    Bei den Felgen musst du mal auf die Daten schauen...

    Oder vielleicht die Querlenker defekt? Ist der Reifenabstand, wenn die Reifen geradeaus zeigen, zum Radkasten durchgehend gleichmäßig? Also die Lücke zwischen Radkasten auf Stoßstangenseite und Reifen genauso groß, wie Radkasten auf Türseite und Reifen?

  • Ich war wiedermal in einer Werkstatt. Resultat: Nichts gefunden fährt angeblich ganz normal.

    Daraufhin war ich bei der Dekra und nochmal ein Fahrwerkstest gemacht. Resultat: Alles fest und Stoßdämpferwerte alles ok.

    Ich wieß den Prüfer hin das aber auch an der HA Gummilager usw. sind. Er kuckte gar nicht hin und sagte nur: Da ist alles fest!

    Fertig.

    Auto alles tiptop mit eckelhafter Straßenlage und Neigung wie ein Boot.

    Aber hey... Tüv würde der Schrott wieder bekommen😁👋😋.

  • Jammern auf hohem Niveau, kauf dir vernünftige Reifen und Felgen wie einige schon geraten haben und dann ist es gut.

  • Aber hey... Tüv würde der Schrott wieder bekommen😁👋😋

    Dann gibt es ja nur eins zu tun. TÜV holen! ^^


    Dann kannst du ihn auch problemlos verkaufen, wenn du ihn nicht magst.

    Ansonsten kommt das hoppeln auch des Öfteren von der Straße selbst. Evtl. sind auch die Dämpfer vorne und hinten unterschiedliche Fabrikate oder unterschiedlich alt/verschlissen.

    Spüre bei meinem NX auch viele Hoppel. Fühlt sich an wie Kaninchen gepoppehoppe.

  • Ich habe jetzt das Problem das dass Fahrwerk jetzt auch hinten anfängt zu quitschen. Der Tüv Mann meinte ja noch: Da ist alles fest!

    So ein Unsinn alles.

    Ich habe jetzt extra neue Reifen gekauft Goodyear Winterreifen in 195/60 r14.

    Das Auto fährt nun schlimmer als davor, schwabbelt und weich!

    Also wieder Geld weg für nichts.

    Die Fehler sind immer noch da.

    Es knallt, knackt und rutscht wie immer.

    Zudem bricht mein Fahrersitz unten auseinnander.

    Ganz toll. Wie kann man sowas selber reparieren?

  • Der Tüv Mann meinte ja noch: Da ist alles fest!

    Also hat er jetzt neuen TÜV bekommen?


    Das Auto fährt nun schlimmer als davor, schwabbelt und weich!

    inzwischen würde mich echt interessieren, wie sich dein Auto in natura fährt, so schlimm wie du darüber schreibst....

  • Ich bin ein wenig verwirrt. Wir haben Dir doch n Haufen Tips gegeben.

    U.a. Mindestens auf R15er zu wechseln und Federn und Dämpfer zu tauschen.


    Ein Primera schiebt auch in schwierigen Situationen nur leicht über die Vorderachse, die Hinterachse liegt normal auf Grund der Konstruktion bombenfest und stabilisiert die ganze Kiste. Auch im Winter bei Neuschnee kann man ihn deshalb schön um die Kurven zirkeln, er ist unheimlich ruhig und vorhersehbar.