Klimakondensator selber tauschen! Nissan K11 Bj. 2000

Es gibt 26 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von call me micky.

  • Hallo liebe Leute!

    Vor 14 Tagen habe ich bei ATU meine Klimaanlage warten lassen! Da sie fast leer war, wurde ein Additiv eingefüllt um zu sehen, ob sie undicht ist! Und natürlich war sie es! Mir wurde angeboten, den Kondensator zu tauschen, für ca. 500€. Ist mir zu teuer. Also rief ich bei einer Selbsthilfewerkstatt an, ob sie die Klimaanlage nach dem Tausch neu befüllen können! Mir wurde angeboten, abzusaugen, und beim Aus- und Einbau zu helfen! Als ich dort ankam, empfing mich ein absolut unfreundlicher Russe und ließ mich völlig allein! Als ich fragte, wann er dann absaugen würde, sagte er ich solle erst mal alles vorbereiten! Hupe ab, Stoßstange ab, Schloss für die Haubenverriegelung ab! Als ich nachfragte, warum ich die Stoßstange abnehmen soll, antwortete er, er sei der Fachmann und wenn ich keine Hilfe will und alles besser weiß kann ich ja gehen! Das tat ich dann auch! Nun meine Frage! Wie baue ich den Kondensator aus, das mit der Stoßstange ist dich Quatsch, oder? Was muss ich abbauen, bekomme ich den Kondensator noch vorn raus, oder muss ich eventuell den Kühler ausbauen?

    Vielen Dank, Micky

  • Hallo Micky,


    da hat aber einer einen schlechten Tag gehabt !


    Also das befüllen und das entleeren der Anlage geschieht an den beiden leicht zugänglichen Anschlüssen an der Vor und Rücklaufleitung. Generell - Punkt dazu muß nichts demontiert werden schon garnicht die Stoßstange.


    Ich würde nochmal mit ATU sprechen ob sie das Kühlmittel der Anlage nochmal evakuieren können sodaß du den Klimakühler selber aus und einbauen kannst.

    Soweit ich sehen kann muß der Kühler erst raus um an den Klimakondensator dran zu kommen. Mal im RepHandbuch geguckt bevor du alles zerlegst ?

    Gruß

    deKoch

  • Exakt. Ist zwar ein Primera, aber guckstu Bild zum Klimagas evakurieren.

    Davon gibt es exakt 2 Anschlüsse, die immer zugänglich sind, ohne daß etwas ausgebaut werden muss.


  • Vielen Dank. Das Absaugen und Befüllen macht die Selbsthilfewerkstatt. Es geht mir nur um den Tausch. Also Kühler raus? Reicht vielleicht auch Kühler lösen und etwas zurückdrücken? Der Kondensator ist ja ziemlich dünn, dann erspare ich mir das Kühlwasser abzulassen.

  • Ich meine mich zu erinnern, daß jemand schieb, daß Kühler komplett lockern und wegschieben ausgereicht hätte.

    Abär, jetzt müssten doch die wilden Micra-Schrauber langsam mal aufwachen ;)

  • Alles getauscht. War noch einfacher. Schloss für die Haube abbauen und Kondensator vorne rausnehmen. Allerdings ist die Anlage trotzdem undicht. Na mal sehen, ob ich die Undichte Stelle finden kann.

  • Gibt es für die beiden Anschlüsse einen Drehmoment, oder einfach festziehen?

    Einfach festziehen und darauf achten, daß die Dichtflächen richtig sauber sind. Eventuell hilft erstmal Druck draufgeben und mit Seifenwasser absprühen. Den Verdampfer beim Innenraumluftfilterwechsel beschädigt ?

  • Danke! Ich glaube, ich habe den Fehler schon gefunden, bin mir aber nicht sicher! Wenn man vor dem Auto steht, ist ja beim linken Anschluss ein O-Ring vorhanden, den hätte ich vielleicht austauschen sollen! Am rechten Anschluss habe ich keine Dichtung gesehen und daher nicht darauf geachtet, ob überhaupt eine vorhanden war/ist! Ich denke, ich werde mir die Dichtungen besorgen und nochmal neu anschließen!

  • So, Dichtungen getauscht, Anlage dicht und gefüllt. Allerdings schaltet der Lüfter jetzt nicht ein dadurch steigt der Druck. Bei 26 Bar musste ich die Klima ausschalten, der Typ sagte, dass mir sonst die Schläuche um die Ohren fliegen. Mal sehen, ob ich den Fehler finde, die Sicherung ist in Ordnung.

    Gibt es vielleicht ein Tipp, woran es liegen könnte. Ich weiß ja nichtmal, ob er vorher ansprang.

  • Was passiert eigentlich, wenn die Klimaanlage läuft und der Lüfter nicht einschaltet, ohne dass ich es merke? Können da wirklich die Schläuche platzen?

  • Zitat

    Allerdings schaltet der Lüfter jetzt nicht ein dadurch steigt der Druck. Bei 26 Bar musste ich die Klima ausschalten, der Typ sagte, dass mir sonst die Schläuche um die Ohren fliegen.

    Ja !!