Elektrischer Sitz fährt nur zurück, nicht mehr nach vorne

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von FTC.

  • Hallo zusammen :hi:,



    ich habe einen Pathfinder R51 3.0 V6 BJ 2011 und habe jetzt mal ca. 113.000 km drauf :). Jetzt wollte mal meine Freundin :boardweibchen: damit fahren und hätte den Sitz nach vorne stellen müssen/wollen - ging aber nicht. :( Dann habe ich den Sitz mal ausgebaut und unten drunter geschaut und auch ein blankes Kabel gefunden. War ein Blaues das kurz vor dem Schaltkästchen blank war. :eek: Aber ich habe jetzt nicht wirklich den Grund gefunden, dass sich der Sitz nicht mehr nach vorne bewegt. Alle anderen Funktionen gehen normal und wenn ich den Sitz zurück fahre, dann hört man auch das Klacken eines Relais - aber vorwärts hört man nichts.



    Kann mir bitte jemand weiterhelfen, wie ich am besten vorgehe und wo ich suchen soll? Ich muss in 3 Wochen zum TÜV und da muss das funktionieren. Und in die Werkstatt möchte ich nicht, weil die verkaufen mir blos einen neuen Sitz um xxxxxxxxx € :rolleyes::eieiei:



    Ich hoffe, es gibt Bastler oder Besserwissende, die so ein Problem schon lösen konnten.



    Schöne Grüsse


    Alex :wink:

    Und da waren Sie wieder, die drei Fragen: die Strasse? den Feldweg? oder doch Querfeldein?


    Stellt sich nicht mehr :D:eieiei2: (brave Karre)

  • Nochmals hallo an alle Bastler und Techniker,


    ich bin meinem Problem noch einmal weiter auf den Grund gegangen und habe mein Erdferkel an einen Computer gehängt. Und folgende Fehler sind dabei reaus gekommen: "Gateway - Zentraler Gateway 05/07 - U1000 Schaltkreis CAN-Kommunikation" und "ECU Bauteil 284B2-4X00D"


    Das letztere ist die BCU (Bodycontrolunit), soweit bin isch schon mal. Aber kann mir jemand sagen, ob es Sinn macht, so ein Teil zu bestellen oder ob es auch an der Verkabelung liegen kann (Kabelbruch).


    Ich möchte auch noch sagen, dass ich vor zwei Tagen schon mal den Sitz heraussen hatte und alle Stecker mal geprüft habe. Da war soweit ich das erkennen konnte, alles gut. Nachdem ich fast alles wieder zusammengebaut hatte und ein Stückchen gefahren bin, hat sich der Sitz auch wieder nach vorne fahren lassen :eek:, leider nur für ca. 5 Minuten. Danach gings nur mehr zurück. :heul:


    Gestern dann am Computer liessen sich auch alle Funktionen prüfen und fernsteuern - nur eben nicht vorwärtsfahren. X/


    Ich hoffe echt, dass mir jemand von Euch sagen kann, wo ich noch suchen soll bzw. was ich wie prüfen kann.


    Schönes Wochenende

    Alex

    Und da waren Sie wieder, die drei Fragen: die Strasse? den Feldweg? oder doch Querfeldein?


    Stellt sich nicht mehr :D:eieiei2: (brave Karre)

  • ich tippe auf das polwenderelais vom sitz, kontakte angekokelt.

    frag mich aber nicht wo das steuergerät sitzt, wo das drinnen ist. hör mal wos klickt wenn du rückwärts fährst.

    und motor prüfen, mit einem netzteil, ob der mit externer spannung tut, oder nicht.

  • Hallo mad_max,


    danke für den Tipp! :perfekt: Muss ich nochmals alles durchschauen, wos wirklich klackt. Unterm Sitz ist ein Modul montiert und da sind 4 Relais eingelötet. Die zum überprüfen wird schwierig. Und die Idee mit dem Netzteil direkt den Motor ansteuern hatte ich auch schon und sogar probiert, aber da hat sich nichts getan - weder vorwärts noch rückwärts. Vielleicht habe ich aber auch nur die falschen Pole angesteuert. :( Aber das werde ich auch noch mal prüfen.


    SG
    Alex

    Und da waren Sie wieder, die drei Fragen: die Strasse? den Feldweg? oder doch Querfeldein?


    Stellt sich nicht mehr :D:eieiei2: (brave Karre)

  • Hei mad_max,


    ich habe leider keinen Trafo der so stark ist, aber was wenn ich den Strom direkt von der Batterie nehme? Brennt vielleicht der Motor durch, weil zuviel Saft drüber rennt?


    X/:confused:

    Und da waren Sie wieder, die drei Fragen: die Strasse? den Feldweg? oder doch Querfeldein?


    Stellt sich nicht mehr :D:eieiei2: (brave Karre)

  • Hallo zusammen,


    kurzer Nachtrag zu meinem Problem mit der Sitzverstellung.


    Ich habe mir ein neues Steuergerät für den Sitz (unter dem Sitz verbaut) bei Gebrauchtteile24.de bestellt und in 20 Minuten war alles erledigt. Hat nicht mal 100€ inkl. Versand gekostet. :perfekt: Bei Nissan Österreich war das Teil nicht mal im System vorhanden, also eine Werkstatt wäre vermutlich nicht so schnell drauf gekommen.


    Danke an alle für Eure Tips und allzeit gute Fahrt. :)


    :wink:

    Und da waren Sie wieder, die drei Fragen: die Strasse? den Feldweg? oder doch Querfeldein?


    Stellt sich nicht mehr :D:eieiei2: (brave Karre)