J10: MKL ist an .... wie löschen / auslesen möglich?

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 8 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Tommy 47.

  • Moin,


    ich komme eben vom Einkaufen zurück und da fällt mir auf, daß die Motorkontrollleuchte angegangen ist. Mitten in der Fahrt. Bei Tempo 50. Blinkt nicht, ist nur an. Habe das eben im Stand noch mal getestet: Motor aus, warten, Motor an. Die MKL geht zum Test an, dann kurz aus, dann geht (und bleibt) sie an.


    Der Motor hat keine komischen Geräusche gemacht oder Leistung verloren.


    Frage 1) Kann ich die MKL mittels Ein-Ausschalt-"Morsecode" löschen? Oder nur mit OBD-Leser? Oder nur in der Werkstatt? (Ich möchte halt wissen, ob sie wiederkommt)

    Frage 2) Kann ich den zugehörigen Fehler "ausblinken" lassen? Oder nur mit einem OBD-Leser lesen? Oder kann das nur der gottgleiche :) ?


    Es geht um einen QQ mit MR20DE.


    CU,

    Sunnybuddy

  • Hi Sunnyboy

    Bj 2007, das bedeutet ganz sicher OBD-2, da tust Du Dir mit nem 20€ OBD-Leser am einfachsten und am schnellsten und am billigsten.


    Stecker rein, Zündung an, ein-zwei Taste drücken und schon siehst Du den Grund warum die MKL leuchtet.

    Noch 2-3 mal Tasten drücken und der Fehler ist gelöscht.


    Die Bedeutung steht im Handbuch oder Du kannst sie hier nachfragen oder unter http://www.autocodes.com nachgucken.


    Wenn Du es richtig gut machen willst dann gib so ca 100€ aus, dafür kriegst Du einen erheblich erweiterten und nützlichen Softwareumfang.


    https://www.ebay.de/itm/OBD2-i…842386:g:4vcAAOSwHaBWiU1H


    https://www.ebay.de/itm/Launch…5432f0:g:UN0AAOSwJ-xcfjdg


    Nette Grüße

    O.

  • So,


    habe mir einen 20€-Leser geliehen ... laut Fehlerspeicher ist es der Fehler 0139 Nachgeschaltete Lambdasonde reagiert langsam.


    Habe den Speicher dann laut Anleitung geleert (In den Diagnosemodus gehen, ausblinken lassen, dann 10 sec. Gaßpedal treten; hat sofort geklappt!). Aber leider nur für ca. 50 km ... danach kam die MKL und der Fehler wieder.


    Wat` ist dat? Kat kat-putt? Oder die Lambdasonde defekt? Oder zuviel Öl im Abgas? Wer hat da eine Idee? Und: Kann ich noch etwas prüfen um das Thema einzugrenzen? (Das Thema geht weit über meine bisherigen Schraubererfahrungen hinaus und ich möchte ungerne in der Werkstatt den halben Wagen neu machen lassen :pinch:).


    MfG,

    Sunnybuddy

    Einmal editiert, zuletzt von Sunnybuddy () aus folgendem Grund: P.S.: Der 100-€-Leser steht ab jetzt auf der Wunschliste, daher nur die Leihe des 20€-Geräts ...

  • Wat` ist dat? Kat kat-putt?

    Nein


    Oder die Lambdasonde defekt?

    Ja


    Hier die 11

    http://nissan4u.com/parts/qash…al/engine_control_module/


    226A0EN21A

    Geh mit dieser Nummer zu Deinem Teiledealer, damit hast Du es am einfachsten.

    Kaufe KEINE Universalsonde, weil die keinen passenden Stecker hat.

    Nimm keine Sonde für 40€ aus China


    Die VOR-Katsonde sitzt in der Bohrung rechts oberhalb der Ziffer 8 etwa in Höhe der Ziffer 7

    die Sonde um die es Dir geht sitzt hier wo die Ziffer 6 hinzeigt


    http://nissan4u.com/parts/qash…exhaust_tube_and_muffler/


    Du brauchst zwingend ne Lambdasonden-Nuss bzw Schlüssel.

    https://www.ebay.de/sch/i.html…enschl%C3%BCssel&_sacat=0


    Son rotes Set für 20 reicht, hat mir auch schon gute Dienste geleistet.


    Grüße

    O.

  • Hallo zusammen,


    hier mal der Abschlußbericht:


    Ich hatte das Auto auf der Bühne und habe mir mal angesehen, wo genau die - laut Fehlermeldung problematische - Lambdasonde hinter dem KAT sitzt. Dabei ist mir aufgefallen, daß direkt am Stecker der Sonde (auf Seite des Kabelbaums) eines der vier Kabel (das Blaue!) durchgebrochen war. Nachdem ich das Kabel am Kabelbaum abisoliert und per Quetschklemme direkt an das korrespondierende Kabel der Lambdasonde verbunden hatte (und das blinkende Motorsymbol im DIsplay gelöscht hatte) ist der Fehler auch nach rd. 1.000 gefahrenen Kilometern nicht mehr angezeigt worden.


    Fazit: Das gebrochene blaue Kabel hat dazu geführt, daß ich die MKL angezeigt bekam ... die Lambdasonde selbst ist ok.


    Reparaturkosten: 25 Cent für den Quetschverbinder und 10 Euro für die 30 Minuten auf der Hebebühne =)


    MfG,
    Sunnybuddy

  • Fazit: Das gebrochene blaue Kabel hat dazu geführt, daß ich die MKL angezeigt bekam ... die Lambdasonde selbst ist ok.

    :perfekt:

    Wunderbar !

    Wenn man nur die Fehlernummer hat, liegt der Verdacht auf ne defekte Sonde sehr nah.

    So abgebrochene ( angenagte ? ) Kabel sind eher ungewöhnlich, aber gibts natürlich auch.


    Hattest Du schon ne neue Sonde käuflich erworben ?


    Grüße

    O.

  • Hattest Du schon ne neue Sonde käuflich erworben ?

    Nee, Gott sei Dank nicht. Ich sollte ja keine Sonde auch China nehmen ... also hatte ich bei Nissans schon mal nach gehört. Das gute Stück sollte 250 € kosten. Vermutlich mit vergoldeten Kontakten und Diamantstaub auf den Reaktionsflächen zur Sicherstellung der immersiven Haltbarkeit. Oder so. ;-)


    MfG,

    Sunnybuddy

  • Habe dieses Problem auch gehabt und mir auch ein OBD 2 Adapter für 5 € gekauft mit dem ich über Bluetooth mein Fahrzeug mit meinem Handy, bei eingeschalteter Zündung, verbinden kann. Nach Eingabe bestimmter Parameter für die Fehlersuche wird der Fehlercode angezeigt und kann dann anschließend gelöscht werden. Es ist eine preiswerte und wirklich einfache Sache und man kann sich den Wekstattbesuch und den Preis für das Auslesen und Löschen ersparen.

    Es gibt aber auch noch eine weitere Möglichkeit die Motorleuchte wieder auszustellen und zwar hat diese NISSAN schon in der elektronischen Motorsteuerung eingebaut. Hierzu gibt es einige gute und ausführliche Videoanleitungen bei Youtube. Einfach den Fahrzeug Typ mit dem Suchbegriff - Motorleuchte zurückstellen - eingeben.

    Viel Erfolg, Gruß Tommy 47