Q50S Wann kaufen und was machen.

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 19 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von dc-q50.

  • Hallo Infiniti Gemeinde.


    Ich habe mich in eurem Forum angemeldet, weil ich mich sehr für der Motor VR30DDTT interessiere.

    Der Q50 und der Q60 sind beides sehr schöne Autos.

    In Meinem Fall wäre aber ein Q50S das praktischere Auto.

    Ich habe schon gelesen das Infiniti sich vom deutschen Markt zurück zieht.

    Damit hätte ich soweit kein Problem.

    Teile gibt es sicher im Netz und eigentlich schraub ich auch sehr gern selbst an meinen Autos.

    Wann wäre denn eurer Meinung nach der richtige Zeitpunkt so ein Auto zu kaufen?

    Ich könnte mir gut vorstellen das die Preise Fallen werden sobald Infiniti ganz verschwunden ist?

    Was mich vor allem aber interessiert, ist die Entfaltung des Potenzials die der VR30DDTT besitzt.

    So wie es zB. Red alpha, AMS usw. macht.

    Hat denn bei euch der ein oder andere eine Software auf dem Auto bzw. lower downpipes , eine andere Kühler ,Ansaugung usw.?

    Gibt es denn schon deutsche Tuner die sich mit Infiniti auskennen?

    VG Tim

  • Neuwagen gibt es (noch), aber auf Grund der Abgasvorschriften nur Hybride und vielleicht der eine oder andere Diesel. Preise gehen natürlich runter, aktuell ca. 43 TEUR für den Hybrid (voll). Könnte zum Frühjahr 2020 noch tiefer gehen...

  • Ich möchte einen gut gebrauchten.

    Für mich muss er nicht neu sein.

    Hauptsache 3.0T

    Gern in diesen schicken rot oder grau.

  • Bei dem Q50 3.0 handelt es sich nicht um einen Sportwagen, das muss Dir klar sein. Es ist eine sehr schnelle Reiselimousine. Der Motor dreht mühelos hoch und man denkt, er hat endlos power. Das Getriebe ist nicht das schnellste aber passt zu einer Reiselimousine. Auch beim Sport+ Modus wird der Q50 nicht zu einem Sportwagen. Klar reagiert dann

    das Getriebe anders und die Federung ist straffer, aber man merkt irgendwie, dass der Wagen diesen Modus nicht wirklich mag. Er ist schwer und das kann er auch im Sport+ Modus nicht kaschieren, das merkt man ziemlich deutlich in engen Kurven.

    Vielleicht ist da die Charakteristik von Q60 eine andere und er ist sportlicher. Ich habe den Q50 3.0 seit etwas über einem Jahr und ich bin immer noch hochzufrieden mit dem Wagen. Ich suchte ein komfortables, schnelles und außergewöhnliches Auto mit ich mühelos lange Distanzen zurücklegen konnte und dafür ist der Q50 ideal.

    „Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: es jedem recht machen zu wollen.“

  • der Q50 ist in meinen Augen was für Puristen und Menschen die lieber auffallen als schnell fahren wollen :D


    also ich hab den direkten Vergleich und solange ich für das gleiche Geld oder weniger einen besser ausgestatteten C43 AMG bekomme nehme ich auch lieber den AMG, der eine bessere Lenkung hat, besseres Getriebe, ein richtiges Sperrdifferential und im Unterhalt (Ersatzteile) wohl auch günstiger ist. Die Motoren sind ohnehin losgelöst von der Betrachtung aus welchem Hause sie stammten fast baugleich, der AMG hat einen kleineren Lader und wodurch er untenrum besser geht und weniger Endleistung bringt. Von den Tuning Maßnahmen in den USA würde ich mich nicht blenden lassen, diese geben ihre Leistung 1. anders an und 2. ist es nichts was haltbar ist, die Motoren machen schon im Serientrim Probleme, die wohl Mercedes bei seinen Motoren durch andere Komponenten nicht hat.

    Als nächstes ist die Lenkung die wohl aufgrund von Steer by Wire im Alltag völlig ausreichend ist, aber den Wagen am Limit bewegt nur ein Krampf ist. Durch Arretierungsfehler/Kalibrierung wohl auch mal zum Leitplankenkontakt kommt ..

  • der Q50 ist in meinen Augen was für Puristen und Menschen die lieber auffallen als schnell fahren wollen :D


    also ich hab den direkten Vergleich und solange ich für das gleiche Geld oder weniger einen besser ausgestatteten C43 AMG bekomme nehme ich auch lieber den AMG, ...

    Wie kommst du denn darauf, dass man mit einem Q50 überdurchschnittlich auffällt?


    Auffallen ist wohl eher mit den AMGs angesagt - vor allem, wenn die kleinen Dinger andauernd ihre penetranten Turbopupse loslassen. :wacko: Ein Q50 ist wohl eher für das niveauvolle und unauffällige Fahren bestimmt. =)

  • Da stimme ich Brummm zu. Wenn man auffallen will, kauft man sich mit Sicherheit keinen Q50. Erst auf den dritten oder vierten Blick fällt jemandem auf, dass man keinen Wagen von der Stange fährt. Nur Kenner fällt es sofort auf. Hat man allerding einen AMG (egal groß oder klein), fällt man sofort auf.

    Ich vestehe auch nicht, was der Q50 mit Purismus zu tun hat...

    „Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, aber einen sicheren Weg zum Misserfolg: es jedem recht machen zu wollen.“

  • Ich finde schon das man etwas auffällt aber halt rein durch die Optik und nicht über den Auspuff. ;)


    Man wird selbst von Leuten angesprochen die eher wenig mit Autos am Hut haben, die meisten sind zwar der Meinung es wäre ein Tesla oder Lexus aber ok.

  • Zitat

    Man wird selbst von Leuten angesprochen die eher wenig mit Autos am Hut haben, die meisten sind zwar der Meinung es wäre ein Tesla oder Lexus aber ok.

    Oh, etwas Neues, hast Du jetzt auch einen Q 50. Das hast Du ja noch garnicht berichtet und auch keine Bilder gepostet. Da muss aber noch was kommen..!:spring:

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt. (A. Schopenhauer)

  • ...und solange ich für das gleiche Geld oder weniger einen besser ausgestatteten C43 AMG bekomme nehme ich auch lieber den AMG, der...

    Bei einem bei Mercedes aufgerufenen Grundpreis von über 62 TEUR wird es aber relativ schwer, einen "besser ausgestatteten" C43 AMG für das "gleiche Geld oder weniger" zu bekommen...

  • ...und solange ich für das gleiche Geld oder weniger einen besser ausgestatteten C43 AMG bekomme nehme ich auch lieber den AMG, der...

    Bei einem bei Mercedes aufgerufenen Grundpreis von über 62 TEUR wird es aber sehr relativ schwer, einen "besser ausgestatteten" C43 AMG für das "gleiche Geld oder weniger" zu bekommen...

    Ich kann zwar nur von Leasing bzw. Finanzierungsraten reden, da mein Auto über das Geschäft läuft aber ich hab nichts gefunden was dem Q50 in Preis/Leistung eine starke Konkurrenz gewesen wäre.

    Trotz den Rahmenverträgen meines Einkaufsverbandes waren nur ein paar, ich nenne sie mal "Lockangebote" von Großkundenzentren der deutschen Hersteller auf ähnlichem Preisniveau und meist dann aber mit Abstrichen in der mir wichtigen Ausstattung.

    Falls aber jemand mehr weiß als ich lasse ich mich gerne eines Besseren belehren, in etwas mehr als 3 Jahren brauch ich ja schließlich ein neues Auto. :P

  • Man muss zugeben, dass man bei ABM dann und wann "Leasingschnäppchen" machen kann, bei denen andere Anbieter nicht mitkommen. Ein Bekannter von mir hatte gerade einen gut ausgestatteten C43 für 18 Monate und unter 300.- Euro/Monat (10 TKm/Jahr). Aber ansonsten bekommt man doch eher weniger Auto für mehr Geld...

  • Man muss zugeben, dass man bei ABM dann und wann "Leasingschnäppchen" machen kann, bei denen andere Anbieter nicht mitkommen. ...

    Das stimmt allerdings. Auch und insbesondere die AMGs sind im Firmenleasing mitunter fast schon lächerlich günstig.


    (Natürlich hilft das eher wenig bei der Anschaffung eines Q50. =))

  • ...und solange ich für das gleiche Geld oder weniger einen besser ausgestatteten C43 AMG bekomme nehme ich auch lieber den AMG, der...

    Bei einem bei Mercedes aufgerufenen Grundpreis von über 62 TEUR wird es aber sehr relativ schwer, einen "besser ausgestatteten" C43 AMG für das "gleiche Geld oder weniger" zu bekommen...

    Ich kann nur für mich sprechen, Leasing eines Neuwagen hatte ich mal verglichen, da war der AMG für mich immer günstiger. Im Kauf als Neu ja nicht mehr möglich, weicht man da auf gebrauchte aus, sind die AMGs auch günstiger.

  • Falsche Information: Es gibt nach wie vor den Q50 Hybrid als Neuwagen zu kaufen – kein Problem!

    Ich dachte die ganze Zeit es geht um den 3.0 ?

    Der Hybrid ist grandios, wäre auch meine Wahl wenn das mit dem Kofferraum nicht si ist wie es ist

  • Falsche Information: Es gibt nach wie vor den Q50 Hybrid als Neuwagen zu kaufen – kein Problem!

    Ich dachte die ganze Zeit es geht um den 3.0 ?

    Der Hybrid ist grandios, wäre auch meine Wahl wenn das mit dem Kofferraum nicht si ist wie es ist

    Sorry, Du hast natürlich recht – meine Aussage bezog sich allein auf den Q50 Hybrid, den es noch neu zu kaufen gibt. Der 3.0 TT ist wegen der aktuellen Abgasvorschriften nicht mehr als Neuwagen erhältlich!

  • ... Der 3.0 TT ist wegen der aktuellen Abgasvorschriften nicht mehr als Neuwagen erhältlich!

    Es sei denn als Tageszulassung. Denn die Erstzulassungsfähigkeit für bereits importierte und mit Ausnahmegenehmigung versehene Neufahrzeuge endet (faktisch) erst an diesem Freitag. =)


    Ich hab‘ allerdings nicht nachgesehen, ob es derzeit noch Q50 3.0T als Tageszulassungen angeboten werden.