Kopfdichtung?

Es gibt 57 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Der Schwarze.

  • Hi,


    ich hab seinerzeit nichts besonderes tun müssen damit der Motor nach der Kopfreparatur wieder ansprang - laaaange georgelt und mit der Pumpe unterm Filter gesaugt dann kam er irgendwann.

    Olli

  • Hallo,


    interessanter Thread, zumal mir das wahrscheinlich auch bevorstehen wird 🤐

    Habe keinen Kühlwasserverlust, auch kein Öl oder Ruß im Wasser, bzw. auch keinen Rauch (weder weiss noch blau).

    Lediglich da und dort wieder Luft im Kühlwasser und die Heizung fällt aus 😑

    Leistung ist auch da, somit kann ich fahren wie ich will, möchte mir das Problem aber vom Hals schaffen. Gehe von einem Riss im Kopf aus, Kopfdichtung somlte m.M.n. in Ordnung sein. 🤐 Bei dieser Prozedur werde ich auch die Ketten wechseln.


    Meine Fragen: Hattest du beim Öffnen eine doppelte und eine einzelne Kette drin oder zwei Doppelte? 🤔

    Hast du den Grund für das Aufgeben der ZK Dichtung finden können?


    Mich wundert ja, dass die Risse um die Glühkerzen "normal" sein sollen 🙈 und das bei 18 Stk. Kopfschrauben. Meiner Meinung nach ist der Zylinderkopf eine Fehlkonstruktion, anscheinend baut der Kopf bei Hitze derart Spannungen auf, die er nicht ableiten kann. Jedenfalls sind Risse im ZK beim YD25 Motor nichts Unbekanntes - auch lt. Nissan - das kanns ja mal ned sein.


    Sollte bei mir eine Einzelkette drin sein, dann bau ich auf Duplex um, bekommt man für 650£ bei Paul Gate in UK komplett das ganze Umbaukit, das übrigens bei Nissan unbekannt ist (obwohl es alles Nissan OEM Teile sind) - es besteht aus verschiedenen Nissanteilen (ich denke teils D22 und teils D40 Bauteile).


    Jedenfalls werde ich meinen Pathfinder auch so lange instandhalten solange es geht, denn ein Auto in dieser Klasse zu bekommen kostet weit mehr Geld. Als kaputt kann ich ihn eh ned verksufen und wenn ich jetzt 1.5-2k reinstecke und praktisch wieder einen fast neuen Motor habe, will ich ihn auch nicht mehr hergeben.

  • Hallo,


    ich schliesse hier mal an. Ich wollte in paar Tage weg, hatte ca. 1500km vor mir. Kurz nach dem Start putzte ich nochmal die Spiegel und Scheiben und keine Ahnung warum, ich schaute kurz unter die Motorhaube. Da war alles voller Kühlmittel, die Kopfdichtung liess nach aussen durch, vorne links an der Ecke schaute sie ein Stück raus. Motor läuft normal, kein Qualm oder sonstiges. Den Kühlerdeckel hab ich abgedrückt, öffnet bei 1,1 bar, wie er soll


    Ich denke mal, ein Abdichten von aussen ist nicht möglich oder hält nicht lange. Also Kopf runter, den bring ich gleich zum Instandsetzer um die Ecke zum Checken. Sollte man die Dichtung(en) nur bei Nissan holen, oder gibt es Erfahrungen vom freien Markt? Ich hab ein paar gute Zulieferer an der Hand.


  • Also in Deinem Fall könnte eine Portion Kühlerdicht Wunder wirken, daher die KF von innen nach aussen drückt - vorausgesetzt dass man das will ;)


    In meinem Fall hats jetzt 4x nicht funktioniert weil der Motor in die KF reinbläst und damit das Mittel daran hindert zur abdichtenden Stelle zu kommen das ja unter Luft und Hitze aushärten sollte.

    In Deinem Fall ist es umgekehrt wodurch du gute Chancen hättest dass es funktioniert - aber wie gesagt, falls du das versuchen möchtest.

  • 148336-img-8290-jpg


    Ich beziehe mich mal noch kurz auf das Bild....

    Also auch wenn es kleine Risschen sind - und ich bin sicher kein Feinmechaniker, der penibelst genau hinschaut, sondern eher einer der der "das passt scho" Reihe angehört - aber Risse die bis in den Ventilsitz gehen, sind m.E. mehr als ungesund.

    Kein Wunder wenn da ständig was ist wenn der Riss bei Hitze dann "aufmacht". 🤔🤐

  • Hi,


    bei meinem war im Hichsommer auf der Autobahn ein kleiner Kühlmittelschlauch beim Ölkühler leicht aufgerissen - bis ich die Überhitzung gemerkt hatte war der Kopf schon hinüber - Kopfdichtung war heile.
    Hatte ab dem Zeitpunkt immer extrem Druck auf dem Kühlschläuchen, da war nichts mehr zu machen.

    Roadrash188

    Soweit ich weiß haben alle 2.5 YD25 bis Euro 4 Duplex Steuerketten Skundär und Primär - somit meiner auch.
    mich habe die Steuerketten nichtmal erneuern müssen und der Motor hat mittlerweile 320.000km gelaufen und tut es immer noch :) bis dan einer auf die grandiose Idee kam die Einzeln zu machen - da fingen nach meiner Kenntnis überhaupt erst die Problem mit gelängten Steuerketten an.

    Der Schwarze

    Ich hatte tatsächlich alle Dichtungen bei Nissan bestellt - nur Kopfschrauben und Kopfdichtung beim seriösen Teilehändler.

    ich hatte seinerzeit einen neuen Kopf mit eingesetzten Ventilen ergattern können - habe dan die alten Nockenwellen Stößel usw. umgesteckt und das Ventilspiel neu vermessen und korrigiert ( war tatsächlich nur an 2 Ventilen nötig )


    Wünsche viel Erfolg !

    Olli

  • Roadrash188

    Soweit ich weiß haben alle 2.5 YD25 bis Euro 4 Duplex Steuerketten Skundär und Primär - somit meiner auch.
    mich habe die Steuerketten nichtmal erneuern müssen und der Motor hat mittlerweile 320.000km gelaufen und tut es immer noch :) bis dan einer auf die grandiose Idee kam die Einzeln zu machen - da fingen nach meiner Kenntnis überhaupt erst die Problem.

    Das eröffnet mir die Chance die ketten nicht tauschen zu müssen, bei einer Duplexkette denke ich mir gar nix mehr. Meins ist ein 05/2005er 🙂

    Werde ihn eh zuerst aufmachen bevor ich "shoppen" gehe.

  • servusle!

    ändert zwar nix an der Tatsache, dass er schwitzt, aber ich denke mal, (ohne es sicher zu wissen ) das was da raus schaut, ist eher eine Montagehilfe... damit man die Dichtung besser anpacken / auflegen kann ...
    Ich meine, lass dich davon mal nicht in die Irre führen .. vieleicht kommts ja wo anders her? und spritzt /läuft genau da hin ? Ich meine nur, bevor du jetzt alles auseinander reisst, schau doch noch mal gründlichst.


    oder mal komplett trocknen machen .. Bremsenreiniger drüber und dann mal laufen lassen .... wenn er dann da rausschwitzt isses ja klar .. aber wer weiss das schon sicher bei unseren Kisten :wink:


    MfG Patrick

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • Hallo zusammen.


    Das Ferkel wehrt sich noch erfolgreich zu laufen, komm aber auch nur sporadisch zum

    Schrauben. Baut einfach keinen Raildruck auf. Vielleicht mal Richtung Saughubsteuerventil gehen.

    Frage: die Hochdruckpumpe ist doch kraftstoffgeschmiert oder? Nicht das die durch das Wasserölgemisch

    nen Schlag wegbekommen hat.


    @ Roadrush - meiner hat die einfache + die Duplex ist wie gesagt BJ 2008

    @ Der Schwarze - Das Bild hätte von meinem sein können genau das gleiche. Da vorne ist ein Kühlmittelkanal

    und da hats die Dichtung zerlegt - erst nach außen dann nach innen. Ursache unbekannt wurde nicht zu heiß.


    Kopf war noch Plan und wurde so mit den Rissen wiederverwendet.

    Melde mich wenn es wieder was neues gibt.:wink:

  • bazi ja, die Pumpe wird mit dem Kraftstoff geschmiert, es sollte vermieden werden, sie ohne Schmierstoff zu betreiben.


    Bei mir ist jetzt der Kopf runter und wie erwartet gibt es bei drei Zylindern kleine Risse bei den Glühkerzen. Aufgrund meiner derzeitigen Situation gibt es nur zwei Möglichkeiten. Einfach ne neue Dichtung drunter und weiterfahren oder den Wagen so wie er ist abstossen. Bei mir ist übrigens die Primärkette einfach und die sekundäre Duplex.


  • Hi,


    auch wenn meine Antwort ungefragt erfolgt - bei Dir ist es offensichtlich die Kopfdichtung ( meine war heile ) und an Deiner Stelle würde ich auch nur die ersetzen.


    ist was anderes, wenn, man in der Werkstatt alleine einen tausender für das auseinaderbauen hinblättern muss, aber da Du das ja selbst machst, würde ich so verfahren - kostet halt Zeit und DichtMaterial.

    Just my 2cent.


    Bei meinem meint die Werkstatt damals auch man sollte auf einen Motor der 255.000 km gelaufen hat keinen neuen Kopf montieren, weil Pleul und Kurbelwellenlager etc. überholt werden sollten .... ich habe einfach einen neuen Kopf draufgeklatscht und das ganze läuft seit 70.000 km


    Olli

  • Jetzt kommt eine blöde Frage:
    Da gibts doch (u.A. auch im Baumarkt) so ein FlüssigMetall, das man für Reparaturen an Metallen verwenden kann. Mit dem Zeugs einfach die Risse zumachen?? :/

    Harz und Silikon geht jedenfalls nicht, Alu schweissen würde ich in dem heiklen Bereich (Glühkerze neben zwei Ventilen) auch keines Falls.... oder gibts irgend ein anderes Klump, das man in so einen kleinen Riss gießen kann, das dann relativ druck & hitzebeständig aushärtet?! ?(

  • Nee das kannst vergessen. Auch nur 2komponentenzeug. Kann man nehmen um mal nen Bohrloch zu zumachen aber am Motor niemals.

    Vielleicht gibt's da was hochprofesionelles, glaub ich aber auch nicht.

    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

    2 Mal editiert, zuletzt von Sambezi1 ()

  • Nee das kannst vergessen. Auch nur 2komponentenzeug. Kann man nehmen um mal nen Bohrloch zu zumachen aber am Motor niemals.

    Vielleicht gibt's da was hochprofesionelles, glaub ich aber auch nicht.

    Wahrscheinlich hast du Recht. Ich frage mich was einem übrig bleibt? Montierst einen neuen Kopf, schaut der nach ein paar Vollgasfahrten genauso aus. 🤐😑🙈

  • Erstaunlich wie sich das Schadensbild von Der Schwarze mit meinem deckt. Die Dichtung ist an exakt der selben Stelle

    ausgerissen. Der Schwarze wieviel KM hast denn runter? Vielleicht liegts bei mir am Fahrstil auf der Autobahn wird gern mal

    Vollgas gegeben aber sollte doch nix ausmachen wenn er warm ist.

  • Ich meine mich zu erinnern, daß der Pathfinder von der Kühlmitteltemp eher recht warm läuft (90 Grad), ggf. ist das ein Grund. Wenn Du jetzt noch gern Gas gibst, dann ...

    Hier könnte ein Thermostat mit geringerer Öffnungstemperatur mal einen Test wert sein (gibt es hin und wieder, er muss ja nur von den Maßen passen!) und auch ein Reinigen Deines Kühlsystems (also auch die Kühlerrippen etc).


    Oder die Bolzen wurde nicht korrekt in Reihenfolge und mit entsprechender Vorsicht und Drehmoment angezogen (es gibt einen Anziehplan).

  • Hi,


    ich hatte mich auch nach gebrauchten Köpfen umgesehen, aber keinen ohne diese Haarrisse gefunden. Ich hatte dann das Glück von einem Holländischen Motoreninstandsetzer einen Kopf für 700.-€ ergattern zu können - das lief über diese europaweite Ersatzteilsuche

    https://www.shpc.de

    Habe da mit dem Automatikgetriebe und mit dem Kopf sehr gute Erfahrungen gemacht.

    meine Risse waren auch keine Haarrisse mehr.

    Olli