Nissan Qashqai polternde Hinterachse

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 23 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von oggsi_eggdschen.

  • Hallo

    Ich weiß, das es einige Themen über die polternde Hinterachse bei Qashqai J10 gibt, meist sind die aber sehr alt und keine bietet eine Lösung für mein Problem.


    Denn hinten am 2010er Qashqai rumpelt es wie verrückt.
    Stossdämpfer, Koppelstangen, Stabistange, Stabilager sind neu, das hat alles keine Linderung ergeben. Zwei Werkstätten haben die komplette Hinterachse untersucht, alle Schrauben wurden nachgezogen, alle Lager überprüft, leider ohne Ergebnis.

    Ich selbst habe die Rücksitzbank zerlegt, Bolzen und Schrauben dort gummigelagert.


    Heute Mittag bin ich zum Nissanhändler und berichtete mein Problem. Der Meister dort winkte nur ab und meinte, wenn das alles schon getauscht worden sei und es aber immer noch rumpelt, gingen die da nicht mehr dran. Wäre zu 99% ein Fass ohne Boden!!!!


    Ich habe daraufhin alles aus dem Auto geworfen, Rücksitzbank, Ablage, hintere Verkleidungen, Inhalt der Reserveradmulde etc........und es rumpelt wie bekloppt. Es kommt definitiv von der Hinterachse. Und jetzt richtig laut mit nacktem Fond. :mmmm:


    Wer hat oder hatte ein ähnliches Problem und kann mir weiterhelfen????

  • Würde mal auf einen Stoßdämpferprüfstand fahren und dort mal genau nachsehen lassen.


    Die Hinterachsgummis sind sicher in Ordnung (der J10 hat viele davon ander HA)?? Stabigummis??

  • Alle Lager ok, auf Prüfstand war ich. 2 Werkstätten haben jeweils mehrere Stunden gesucht. Ich war die ganze Zeit mit dabei.
    Ist ja ein 4WD, deswegen habe ich auch an den Antrieb gedacht, dort wurde aber auch nichts gefunden.

    Wenn man hinten im Kofferraum sitzt und leicht wippt, dann klopft es schon. Und es hört sich so an als wenn jemand von unter den Boden kloppt.

    Kann ich am Antriebsstrang irgendwo nach einem Fehler suchen?

  • 2 Werkstätten haben jeweils mehrere Stunden gesucht.

    Sehr merkwürdig, ich glaubs Dir ja, aber kanns kaum glauben :)

    Wenn man hinten im Kofferraum sitzt und leicht wippt, dann klopft es schon

    Irgendwelches Zeugs hinter den Seitenverkleidungen ?

    Irgendwas im Tank innendrin ?


    Das muss sich doch finden lassen.

    Kann ich am Antriebsstrang irgendwo nach einem Fehler suchen?

    Hatte ich Dir oben schon nen Link hingetan, da gibts eigentlich nur das Mittellager der Kardanwelle.


    Grüße

    O.

  • Ist nichts im Tank, auch kein Blech oder der Auspuff.
    schon bei ganz leicht Unebenheiten auf der Straße hört es sich an als würde jemand mit nem Holzhammer unters Auto kloppen. Eigentlich genau das Geräusch was eine kaputte Koppelstange oder ein kaputter Stoßdämpfer macht.

  • Heckklappenschloß prüfen. Sind teilweise ausgeschlagen und klappern/poltern dann.

    Hört sich an wie Stoßdämpfer!

    Mit offener Klappe fahren oder ein Handtuch mit einklemmen, das die Klappe richtig fest ist. Zum probieren....

    Old Nissans never die, they just get faster!

  • Stoßdämpfer usw waren ja auch gleich die erste Option, deshalb wurde das ja alles gleich ausgetauscht.
    Genauso hört es sich nämlich an.
    Den Antrieb hab ich aber auch noch im Hinterkopf, da gucke ich am Wochenende nochmal nach.

    Heckklappe ist es nicht, poltert auch wenn ich mit halboffenen Klappe fahre, auch da habe ich aber schon alles mit Kunststoffband umwickelt am Fänger.

  • Guten Abend. :wink:


    Was sagt denn dein vorderer Achsträger, Hilfsrahmen ?


    Bei mir waren die Buchsen von dem ausgeschlagen und das hat auch durchs ganze Auto geklappter.


    Gruß almi 91

  • Hallo

    Nein, es gibt keine Lösung.

    Der Wagen war in weiteren 2 Werkstätten, die komplette Hinterachse wurde ausgebaut, ein paar „Verdächtige“ Teile getauscht, Hinterachsträger wurde vom Chassis genommen etc

    Es poltert und rumpelt weiterhin.
    Als Nächstes wird der Antrieb ausgebaut, heißt, es werden Verteilergetriebe, Kardanwelle, hintere Antriebswellen und alles was dazu gehört ausgebaut, dann Probefahrt gemacht. Für die Aktion muss ich aber erstmal eine Zeit sparen, die bisherigen Reparaturversuche haben mich nun bereits mehr als 2000 Euro gekostet....


    Verkaufen würde ich die Karre gerne, aber wer kauft so eine rumpelnde Kutsche???? Jeder der in das Auto steigt, fragt nach 300m ob das Ding gleich auseinander fällt !!!!!

  • Nein, es gibt keine Lösung.

    Doch, es gibt eine, ganz bestimmt !

    Irgendwie ist da immer an der falschen Stelle gesucht worden.

    Wie oben schon gesagt kann man sich bzgl re+li oder vo/hi ganz furchtbar täuschen.

    Ich vermute ( ! ) eher die Motor- und Getriebelagerungen sprich diese Gummi-Silentlager als Ursache.


    Hier für den MR20DE-Motor

    http://nissan4u.com/parts/qash…nd_transmission_mounting/

    oder hier für die M9R-Maschine

    http://nissan4u.com/parts/qash…nd_transmission_mounting/


    Ähhhh, und mal die Reifen geprüft/gewechselt ?


    Grüße + viel Erfolg

    O.

  • Gelenk der Kardanwelle?
    Es ist definitiv hinten irgendwas, wenn man hinten im Kofferraum sitzt, rumpelt es direkt unter einem. Man spürt das auch. Es ist nichts was sich von vorne nach hinten überträgt.
    Ich muss jetzt die nächste Zeit erstmal mit lauter Musik fahren, für Basteleien auf dem Hof isses jetzt auch definitiv zu kalt.

  • V8-jeep

    Wo steckst Du ? Schreib mal Deine PLZ


    Wenns nicht zu weit ist dann komm mal zu mir, gibt auf alle Fälle was zu essen oder Kaffeetrinken, je nach Uhrzeit.


    Wenn ich das finde, dann kostet Dich das 40€/Std, wenn ich es nicht finde kostet es Dich nix.

    Ist das ein Wort ?