Was so zu machen ist am Spaßmobil....

Ihr habt Spam übers Nissanboard erhalten ?

--> Thema zur Info <--

Es gibt 3 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von jo6666.

  • Vielleicht interessiert es ja den Einen oder Anderen was servicetechnisch so zu erwarten ist wenn man den Pathfinder artgerecht hält.


    Nach unserer Schwarzmeerumrundung im Sommer/ Herbst habe ich mich am Wochenende mal unter unser Spaßmobil gelegt.

    Hier die Bilanz des Schreckens:


    Vorderachse:

    Spurstangenkopf rechts

    Axialgelenk links

    Traggelenk unten rechts

    Traggelenk oben rechts

    Traggelenk unten links

    Lagerbuchsen Querlenker rechts oben

    Lagerbuchsen Querlenker links unten

    Bremssattelführungsbolzen rechts

    Bremsbeläge

    Hinterachse:

    Traggelenk oben rechts

    Traggelenk oben links

    Motor:

    Wasserpumpe

    Ölfilter

    Öl

    Luftfilter

    Dieselfilter


    BJ 2006 Kilometerstand jetzt 222522 habe ich 2012 erworben mit 120000km

    Was alles schon gemacht wurde:

    Lichtmaschinenfreilauf

    Radlager alle

    Koppelstangen alle

    Querlenker & Federlenker hinten im letzten Jahr nach Marokko

    Kupplung schon zum 2ten mal. Seit 50000km Extreme Outback mit EMS

    Verteilgetriebe getauscht (wegen Hydraulik Druckschalter)

    Kreuzgelenk Kardanwelle hinten

    Antriebswelle vorn rechts

    Kühler

    2x DPF

    Turbolader

    Auspuff ab DPF

    Hosenrohr bis dpf

    2x Batterie

    Einbau Navi gegen Android getauscht

    Klimakompressor

    ABS Sensor hinten

    Rücklichtschalter

    Leerlaufschalter

    Saughubsteuerventil



    Modifikationen:

    OME Fahrwerk

    ARB Locker hinten /Kompressor

    Seilwinde Horntools

    UFS Stahl



    ...………..

  • ui ui ui .. na da haste was vor dir!

    Aber alles mechanisch zu reparieren ! schlimmer wärs, wenn irgendwelche Lämpis leuchten..

    wünsche dir viel Erfolg!

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • Hört sich nach viel Arbeit an und nach nochmehr Geld. Viel Geld, jedenfalls bei Nissan.

    Und wirst du die Sachen machen oder ist es zu viel?

    Old Nissans never die, they just get faster!

  • 1. Es ist unser Spaßmobil - da spielen wirtschaftliche Betrachtungen keine Rolle - Und wir haben noch viel vor damit!

    2. Für diesen Zweck ist es eines der günstigsten Fahrzeuge am Markt.

    3. Natürlich schraube ich selber.

    4. Der Aftermarket hat sich super entwickelt. Querlenker gibt es z.B. von Bilstein inzwischen für 80€ in der Bucht (mit Gummis & Traggelenk)


    Jochen