Voll Fett

Es gibt 63 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Honig.

  • Hallo.

    Laut Messungen ist der Co Wert viel zu hoch, Verbrauch auch die weiße heckklappe ist voll von so schwarzen schmierigen pünktchen kann die lamdasonde das nicht richtig regeln??

    Es ist schwer einen Mechaniker zufinden der sich dabei auskennt!!! ;(

  • Hallo.

    Laut Messungen ist der Co Wert viel zu hoch, Verbrauch auch die weiße heckklappe ist voll von so schwarzen schmierigen pünktchen kann die lamdasonde das nicht richtig regeln??

    Es ist schwer einen Mechaniker zufinden der sich dabei auskennt!!! ;(

    Wie sieht denn dein LuFi und die Zündkerzen aus? Der läuft viel zu fett.

  • Zündkerze, zündkabel, verteielerkappe, zündspule, zahnriemen, luftfilter motoröl, Thermostat, auspuff hinten neu, wasserpumpe neu, und sämtliche unterdruck Schläuche.

    Einzig der thermal unterdruck regler für agr Ventil geht nicht, habe ich kurzgeschlossen.

    Lamdasonde kommt noch neu. :/

  • Zündkerze, zündkabel, verteielerkappe, zündspule, zahnriemen, luftfilter motoröl, Thermostat, auspuff hinten neu, wasserpumpe neu, und sämtliche unterdruck Schläuche.

    Einzig der thermal unterdruck regler für agr Ventil geht nicht, habe ich kurzgeschlossen.

    Lamdasonde kommt noch neu. :/

    Wieviel ° vor OT steht die Zündung ?

  • Da musst doch irgendwelche ud Schläuche bei der Messung abschließen der Mechaniker hat nicht verstanden ;(


    Verstellt sich die Zündung von selber?

  • Da gibt's so reperatur Handbücher wo das steht das ist wahrscheinlich für anderes Modell.

    Wie soll der zzp stehen!!??

    Hat das was mit dem fetteren Gemisch zu tun?

  • Falsch und richtig.


    Die "ich mache es mir selbst" Handbücher kannst Du zum anzüden des Kamins benutzten. Dort ist wild gemischt was es an diversen technischen Ausbaustufen gab.


    Deswegen gibts auch so viele Fail's, da das was dort steht für bare Münze genommen wird. Im Prinzip steht dort aber Bullshit von der Ersten bis zur letzten Seite, weil es aus dem Zusammenhang gerissen ist.


    Würdest Du VW Fahren wären diese Bücher ok. Aber nicht für Japaner. Nice to know: In den originalen NISSAN Werstatthandbüchern sind Übersetzungsfehler vom japanischen in deutsche. Für "real hardcore"-Reparatur braucht man also originale japanische Bücher.

  • Zündung bei ECC wird wie folgt eingestellt:

    Warmfahren bis Propeller vorne anspringt, dann hinstellen.
    Vorraussetzung: Getriebeschalter i.O.; Lambdasonde i.O.; Gemisch i.O; Riemenscheibe fest; Spannung stabil;

    Standgas 800rpm +50/-50 stabil - kein geigernder Motor

    Strobolampe auf Riemenscheibe und auf 10°vOT einstellen


    Ist eine der Vorraussetzungen nicht gegeben: Verschwendete Zeit

  • Hab ich mir schon gedacht das die Handbücher fürn A..... Sind!

    Sonst ist sicher alles io. Den getriebeschalter würde ich gerne überprüfen wo sitzt der und wie überprüfe ich den??

  • Da dein Gemisch nicht stimmt, brauchst Du nicht einstellen.


    Getriebeschalter kann nur mit der "Checker-Box" bzw. den Self-Diagnostics-Monitor von Nissan sicher überprüft werden. Diese Box ist eins der vielen Spezialwerkzeuge die zum K10 gehören.

  • Ja was kann man denn nun einstellen wenn das Gemisch nicht stimmt, die Co einstellschraube is ja verplomt?

    Die Lambdasonde und das steuerkastl regeln den benzinzufluss nehm mich mal an, verbrennungsluft je nach Drosselklappe Stellung.

    Einen Diagnose Stecker hat der k10?? Oder selbstdiagnosesysthem?

    Der Micra läuft an und für sich ja gut, nur will ich das System als nicht Mechaniker auch verstehen und bei Bedarf optimieren

  • Ja was kann man denn nun einstellen wenn das Gemisch nicht stimmt, die Co einstellschraube is ja verplomt?

    Du kannst nix einstellen. Der Vergaser hat feste Düsen, ein festes Gemischventil und eine verblombte CO-Schraube. Die CO-Schraube ist verblombt, da man sie nicht einstellen darf. Der Grund-CO-Wert ist voreingestellt, die Feinabstimmung macht die Lambdareglung.


    Die Lambdasonde und das steuerkastl regeln den benzinzufluss nehm mich mal an, verbrennungsluft je nach Drosselklappe Stellung.

    Das Steuergerät regelt Zündung und Lambda. Zündung vollumfänglich, Lambda nur in begrenztem Rahmen, da es ja immernoch vom Grundprinzip ein Vergaser ist. Drosselklappenstellung wird nicht erfasst, da es ein Vergaser ist. Drehzahl, Gemisch, Wassertemperatur, Getriebschalter, Kupplungsschalter, Standgasschalter und Saugrohrdruck sind die einzigen Messwerte die genommen werden.


    Einen Diagnose Stecker hat der k10?? Oder selbstdiagnosesysthem?

    Der Stecker und das Selbstdiganosesystem sind eins. Da der Wagen vor der Pflicht von OBD gebaut wurde ist das ein Custom-K10-Stecker für den es keine Adapter gibt. Nur diese Box passt daran.


    Der Micra läuft an und für sich ja gut, nur will ich das System als nicht Mechaniker auch verstehen und bei Bedarf optimieren


    Offensichtlich läuft er nicht gut, sonst würdest Du keine 2 Threads mit verschiedenen Problemen aufmachen. Von optimierung garnicht zu sprechen...


    Zum Beispiel hast Du mir immernoch nicht erklärt, wie Du drauf gekommen bist, dass die AGR defekt sei.


    Mit der Gefahr hin dass ich mich (zum dritten mal) wiederhole: Gehe es Systematisch an und nutze meinen Service.

  • Hi Honig,


    ich hab noch irgendwo eine Reparaturanleitung vom K10 rumliegen - so eine wie Ebay-Art.Nr. 114041708790.

    Wenn du Interesse hast, dann schick mir eine PN. Dann schau ich mal, ob ich sie find. Es kann sein, dass das Finden etwas dauert, weil ich grad mein Büro umräum.


    Gruss Matthias

    Grosser Geist - bewahr mich vor Feuer, Eis und Wind und vor Autos, die voller Elektronik sind :)

  • Steht nur durcheinandergewürfelter Müll drin.

    Hi Du nicht!,


    ich stimm dir insoweit zu, dass diese Handbücher nicht für alle auftretenden Defekte hilfreich sind. Und manchmal steht auch was drin, das nicht (mehr) stimmt. Ich schau in diese Bücher auch nicht allzu oft rein.

    Allerdings war ich um die ein oder andere Info bzw. den ein oder anderen Hinweis schon gelegentlich dankbar.


    Gruss Matthias

    Grosser Geist - bewahr mich vor Feuer, Eis und Wind und vor Autos, die voller Elektronik sind :)

  • Ist soweit richtig was Du sagst.


    Jedoch produzieren die Bücher Fehler, wie Du hier siehst. Deswegen gebe ich nur die Empfehlung "Müll" raus.


    Würde man sagen "zum Teil falsch" muss man jeden Absatz darauf kontrollieren ob er denn wirklich stimmt. Dann kann man auch direkt die OEM Bücher kaufen.


    Fazit: Unbrauchbar, vor allem für Laien.


    Grüße,

    Robert :)

  • Fazit: Unbrauchbar, vor allem für Laien.

    Hi Robert,


    ich sehs eher umgekehrt: aus meiner Sicht sind Laien (mit Minimalinteresse, -kenntnissen und -erfahrung) für anspruchsvollere Kfz.-Reparaturen "unbrauchbar" :).


    Gruss Matthias

    Grosser Geist - bewahr mich vor Feuer, Eis und Wind und vor Autos, die voller Elektronik sind :)

    Einmal editiert, zuletzt von reparix ()