Blinker blinkt schnell beim bremsen

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von oggsi_eggdschen.

  • Hallo an alle,

    habe seit ein paar Tagen das Problem, dass der rechte Blinker beim bremsen schneller blinkt und das Bremslicht, die Nummernschildbeleuchtung und die Radiobeleuchtung mit blinken.

    Habe bereits die Verkabelung mit den Steckern im Kofferraum und an der A-Säule im Fußbodenbereich untersucht und nichts gefunden.

    Meine Vermutung wäre ein Masseproblem, aber im Kofferraum ist kein Massepunkt verbaut. Die Masseleitung geht im Kabelstrang nach vorne.

    Das seltsame ist, wenn ich an den Stecker der Heckleuchte eine Masseverbindung zum Fahrzeugrahmen herstelle funktioniert zwar der Blinker wieder, aber am Kombiinstrument blinken alle Anzeigen.

    Wäre Super, wenn jemand eine Idee hätte.

  • Hi Chrissi


    Sei begrüßt und willkommen !

    Meine Vermutung wäre ein Masseproblem

    Das ist auch meine Vermutung, ja ich bin sogar ziemlich sicher, dass es damit was zu tun hat.

    aber im Kofferraum ist kein Massepunkt verbaut.

    Doch, hast Du nur nicht gesehen, guck mal diese "Ösen" am Kabelstrang.


    http://nissan4u.com/parts/micr…al/wiring/illustration_4/


    Das seltsame ist, wenn ich an den Stecker der Heckleuchte eine Masseverbindung zum Fahrzeugrahmen herstelle funktioniert zwar der Blinker wieder aber am Kombiinstrument blinken alle Anzeigen.

    Richtige Vorgehensweise, aber hast Du auch der Leitung nach vorne mal richtig Masse draufgegeben ?

    Mein Verdacht wäre jetzt, dass das BodyControlModule daran beteiligt sein könnte und seinerseits nicht richtig Masse kriegt.


    Hier das BCM

    http://nissan4u.com/parts/micr…ical_unit/illustration_1/


    Messe mal den Widerstand zwischen Batterie-Masse und dem Massekabel am Rücklicht, sollte fast 0 Ohm sein.

    Dann prüfe unbedingt den Karosserieanschluß des dicken Massekabels von der Batterie.

    Zu dem Thema, gilt allgemein, nicht nur für den T30

    T30 Elektronik verabschiedet sich, der Massekabel-Thread

    Grüße

    O.

  • Hallo zurück,


    Vielen Dank schon mal, werde das in den nächsten Tagen noch mal ausprobieren. Leider lassen sich die beiden Links die du reingestellt hast nicht öffnen.

    Es gibt am Kabelstrang beim Rücklicht nur zwei Plastikclipse die den Kabelstrang am Blech halten und im Kabelstrang ist ein Orginal Metallquetschverbinder an dem der Abzweig zur Kennzeichenleuchte weg geht. Die Farbe für Minus ist übrigens Lila!!??


    Liebe Grüße Chrissi

  • Dann prüfe doch mal ob ggfs Wasser in den Kennzeichenleuchte steht. Ansonsten würde ich auch erstmal ein zusätzliches Massekabel ziehen. Kostet nicht die Welt und bringt auf jeden Fall etwas.

  • Ansonsten würde ich auch erstmal ein zusätzliches Massekabel ziehen.

    Nee, das geht leider nicht.

    Siehe ESM LT.pdf Seite 23 ff, das BCM kommuniziert über den CAN-Bus mit dem IPDM und es sind auch die vorderen Scheinwerfer daran angeschlossen.

    Im Falle des Rücklichts bedeutet das, dass das BCM den Rückstrom über das lila Kabel bekommen will um zu messen ob die Lämpis gehen oder eben nicht.

    Bei Bedarf wird daraufhin ne Meckermeldung ausgegeben bzw geblinkt.

    Die Birnchen selbst --so für sich-- funktionieren natürlich wenn sie irgendwie wieder Masse kriegen.