Patrol 3.0 Automatik teilweise keine Leistung.

Es gibt 10 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von travel.

  • Servus bin neu hier und habe seit 2wochen von eine toyota zu einen patrol gewechselt (fahr gelände)


    nun hab ich leider schon das erste Problem.
    er zieht manchmal ( motortemperatur usw ist egal)

    trotz vollgas nicht an wen ich von gas ganz runter gehe und nochmal gas gebe geht er normal zieht auch wieder.


    in Fehlerspeicher hatt er nichts drinnen.

    agr ist mechanisch deaktiviert (für die diagnose)

    das Getriebe bleibt auch immer in gleichen gang also beim erneuten gasgeben schaltet es nicht runter.


    hatt wer Ideen oder eine Vermutung?? Luftmassenmesser öfter defekt? ohne fehlereintrag?

  • Iiiihhhh Fiat...


    Trotzdem: Sei begrüßt und willkommen !


    LMMs sind gerne und chronisch defekt und zu vielen 100 schon erfolgreich getauscht worden.

    Aber die Symptome äußern sich als deutliches ruckeln bei Übergang von Leerlauf in den darüberliegenden Bereich.


    Deine Symptome sind jedoch völlig anders gelagert.


    Aber wir hatten hier schon mal einen Patrol mit gleichem Kummer, da lags an der Elektronik auf der Einspritzpumpe.


    http://nissan4u.com/parts/patr…trol/fuel_injection_pump/


    https://www.ebay.de/sch/i.html…&_nkw=16700VG100&_sacat=0


    Dieser Fall hatte damals meine Aufmerksamkeit aus 2 Gründen erregt:


    a) Normalerweise beträgt das Preis-Verhältnis von ebay/online-Teile zu Original Nissan ziemlich konstant 1 : 3 bis 1 : 5.

    Bei der Pumpe liegt es bei stolzen 1 : 11 ( Rekord fast 1 : 20 )


    https://www.online-teile.com/n…97862&keywords=16700VG100


    b) Der Gute hatte damals über die Bosch-Nummer dieser Pumpe in einem anderen Forum viele ebenfalls Leidtragende gefunden und auch eine Reparaturanleitung für die o.a. Elektronik.


    Also mach mal den Stecker ab und prüfe auf Korrosion sowie suche nach dieser Rep.anleitung samt Forum.


    Grüße

    O.

  • servus danke für die antwort:) hatt der 158ps nissan eine bosch pumpe??


    Stecker bei der pumpe ist gut ohne dreck oder Korrosion.


    kann man trotzdem den lmm vorher tauschen oder meinst is das Verschwendung??


    bekomme ich das elektronische teil auf der pumpe neu eingebaut ohne das ich sie ausbauen muss?

  • (entfernt)


    feti

    19.11.2010: P10-Langstreckentest unfreiwillig nach 11,2 Erdumrundungen beendet ;(

    09.12.2010: P10-Langstreckentest reloaded, back in business :] aktuell 305.600 km

    Sternenkreuzer: 427.305 km

    Einmal editiert, zuletzt von feti ()

  • hatt der 158ps nissan eine bosch pumpe??

    Original eher nicht, vermutlich Denso oder Hitachi, gibts aber auch von Bosch als Aftermarket.

    Der Gute war damals richtig stolz, dass er die Nummer rausgefunden hat.

    kann man trotzdem den lmm vorher tauschen oder meinst is das Verschwendung??

    Nein, sicher nicht, das ist zunächst mal der einfachere und schnellere Weg, das Risko liegt so bei 50€.

    Ich hab so 6-8 LMMs durch, wobei welche aus Spanien mit nem grünen Gummiring drum entweder garnicht gingen oder nach ein paar Wochen wieder kaputt waren.

    Bei meiner Karre ( und einigen andern ) äußert sich das in deutlichem Beschleunigungsruckeln und bocken, sowie 1-3L Mehrverbrauch.

    bekomme ich das elektronische teil auf der pumpe neu eingebaut ohne das ich sie ausbauen muss?

    Das weiss ich nicht, wenn ich mich richtig an die Bilder erinnere, war die Pumpe ausgebaut ( 70% )

    Der Deckel ist wohl gut verklebt und ohne Ausbau garnicht abzukriegen.


    http://nissan4u.com/parts/patr…ly_system/illustration_1/


    Das ist ja keine Hochdruckpumpe, die einfach Zeugs mit Druck ins Railrohr schiebt und die Injektoren nehmen sich dann soviel wie sie wollen, sondern es ist eine ganz reguläre Einspritzpumpe, die jede Düse definiert bedient.

    Sie muss deshalb in einer ganz genau bestimmten Position zur Kurbel- und Nockenwelle eingebaut werden, sonst stimmt kein einziger Einspritzbeginn und der Motor wird niemals so anspringen.


    Sorry für die Wiederholung falls Dir das ohnehin schon klar war, aber daraus folgt halt, dass Du die Pumpe eben nicht so ohne weiteres "mal" rausnehmen kannst.

    Ich kenne für den Motor keine Markierungen und hab auch keine Doku dazu.


    Nimm mal die Suchfunktion, Lupe rechts oben, dann gehen nach links so kleine Boxen auf, da dann auf "erweitert" und dann kommt ein großes Formular für alle Such-Items, bei " 1.Auto" mal Y61 eintragen ( in einem 2.ten Durchgang "Patrol" ) und dann durch die Beiträge scrollen.

    Das müsste so zwischen 2011 und 2013/14 gewesen sein.


    Grüße

    O.

  • morgen


    hab jetzt gestern den wagen zerlegt nur würde ich gerne vor den zusammenbau wissen wie man den motor richtig absteckt und so. hat da wer eine Anleitung? es waren überral schon Markierungen usw vorhanden sehen nur nicht original aus.


    danke schon mal

  • so hab mir eine tauschpumpe bestellt.

    muss ich sie programmieren?? kann es da zu probleme kommen?

    oder reinschrauben und fahren?

  • muss ich sie programmieren?? kann es da zu probleme kommen?


    Die Pumpe selbst kann nicht programmiert werden, aber fast allen ( bis auf 2 ) Berichten von Ventil-Tauschern zufolge muss dem Steuergerät "gesagt" werden, dass ein neue Pumpe eingebaut worden ist, sprich die Ausgleichsparameter müssen auf die Werkseinstellung zurückgestzt werden.


    Problem in dem Sinne, dass der Motor dann garnicht mehr will : nein, höchstens, dass Du den Eindruck hast es hätte sich nichts geändert.


    Grüße

    O.

  • morgen


    hab die neue pumpe verbaut und der wagen ging danach 4tage normal und auch gut.

    jetzt geht er leider wieder nicht.

    hab jetzt gestern den wagen beim öamtc auslesen lassen keinen fehler in speicher.

    der der mir die pumpe verkauft hatt behauptet es kann nicht die pumpe sein es muss zufall sein dsas er 4tage gegangen.


    ich bin mit meinen latein am ende...


    auch bekannte usw wissen nicht mehr weiter...

    hatt der patrol keine überwachung des turbo druckes?? das der turbo manchmal nicht angesteuert wird oder so??? bewegen tut sich die dose leicht..

    und wurde auch mit rostlöser behandelt..


    mfg