Batterie entlädt sich wärend der Fahrt.

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Qwertz87.

  • hallo Gemeinde. Habe da ein Problem mit meinem t30 2.2 Di, Ez 2003. Und zwar hat sich meine Batterie wärend der fahrt verabschiedet. Alte raus und neue rein alles gut. dachte ich.


    Mit der neuen Batterie das selbe Problem. Die lima dreht, allerdings habe ich festgestellt das der Keilriemen an der lima etwas unrund läuft und Geräusche macht. Lagerschaden??


    Das ganze Problem mit dem entladen trat auf nach dem ich im Innenraum nach einer defekten sicherung gesucht habe. Kann es sein das durch das herausziehen einer sicherung und wieder reinstecken was anderes kaputt gegangen ist? Oder wie ich es vermute die lima kaputt?

  • Eher unwahrscheinlich, daß eine Sicherung etwas schiesst.


    Sehr wahrscheinlicher, daß Lima und/oder Regler kaputt sind. Bei manchen sitzt der Regler auf der Lima huckpack, bei mach anderen anderweitig oder innen verbaut.

    Alternativ könnte ggf. noch eine der dicken Sicherungen (75A oder sowas) im Motorraum durchsein, aber ich weiß den Schaltplan nicht und ob da überhaupt eine hinter der Lima (und vor dem Bordnetz) sitzt.


    Hier vermutlich die 12:

    http://nissan4u.com/parts/x_tr…lternator/illustration_1/


    Test ist doch recht erstmal einfach: Motor anlassen und Bordspannung messen. Sollte irgendwo bei 13,5 - 14,5V liegen.

    Wenn Du eh Lagerschaden o.ä. vermutest lohnt wohl ein Kompletttausch am meisten.


    Gruß,

    F

  • Würde auch erstmal messen bevor du was austauscht. Die Geräusche beim T30 kommen meist von den alten und trockenen Keilriemen.


    Kannst du auch prüfen indem du die Riemen mal mit WD40 einsaust. Geräusch weg, neue Keilriemen einbauen.

  • erst mal vielen Dank für die tips. Werde morgen erst mal die Werkstatt anrufen wo ich ihn gekauft habe. Hab noch paar Monate Gewährleistung. Ansonsten werden die tips mal ausprobiert.

  • ach ja. Was ich noch habe ist das im stand bei laufenden motor die Elektronik wieder funktioniert. Sprich Licht, radio, Lüftung ect läuft normal. Aber sobald ich losfahren geht alles in die Knie. Also wenig Drehzahl gut. Viel Drehzahl schlecht.

  • Das kann auch passieren, wenn nur der Regler kaputt ist.

    Bei mehr Drehzahl muss er die Boardspannung nämlich stabilisieren d.h. sogar runterregeln (LiMa macht ja mehr Umdrehungen), damit sie nicht über 14,5V geht. Bei der Lima kommen über 3? Phasen normal sowas wie 70V raus, wenn ich mich recht erinnere.


    Kann aber auch sein, daß standardbatteriespannung/strom reicht im Leerlauf, bei mehr aber zB die Düsen und Pumpen mehr Strom ziehen und es nicht mehr langt.


    Sicherheit bringt nur scharfes Hinschauen mit Voltmeter und gemäß Handbuch die Tests der Bordspannung bei bestimmten Drehzahlen (sowas gibts normal).


    Massekabel etc. Tips bitte auch beachten! Oder gleich zu Deinem Verkäufer fahren und sagen - bitte reparieren.

  • die vermeindlich kaputte Batterie , wird dann vlt auch wieder mit einer neuen LIMA funken ... :hi:

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."

  • Jep. Schon zu Pfand gemacht. Update: Lima warscheinlich in Ordnung. Aber die riemenscheibe an der Kurbelwelle ist gebrochen. Entweder war das der Fehler, oder eine Kombination aus beiden. Werde es morgen sehen.

  • keine Ahnung wie das passiert ist. Geräusche hat es 2 Tage lang gemacht. Aber vom Feinsten. Da Wochenende war wollte ich montags dann deswegen in die werkstatt. Aber die Geräusche waren dann weg. Also bin ich nicht mehr in die werkstatt deswegen. War wohl ein Fehler.


    Um die eigentliche Sache zum Abschluss zu bringen: Die riemenscheibe ist aus irgent einen Grund halb gebrochen, hat dann die lichtmaschine nicht mehr richtig angetrieben bzw. für eine Unwucht an der Lichtmaschine geführt, die dann letztendlich auch den Dienst quittiert hat. Materiealkosten 500 euro😖 aber jetzt alles wieder gut. Läuft wie gewohnt.

  • Seltsam und kurios ....

    I :love: my SUNNY B12 Coupe 1,6 Gti BJ ´88 seit 2002


    Wir scheißen auf Feuer Eis und Wind und Fahrzeuge die aus Wolfsburg sind


    Ich weiß zwar manchmal nicht wovon ich rede , aber ich weiß das ich recht hab :perfekt:


    Bis zum Jahr 2010 (Kauf N16a 1,5dCi) hätte ich nichts über Nissan kommen lassen , wenn das so weiter geht ZÜND ICH IHN AN


    "Ich habe nie ein wildes Tier gesehen das Selbstmitleid empfand. Ein

    Vogel der erfroren ist,wird tot von seinem Ast fallen ohne jemals

    Selbstmitleid empfunden zu haben."