Dachrelingabdeckung und Hecklappenverkleidung entfernen

Es gibt 6 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von joerg242.

  • Huhu..kurz zu mir, ich habe seit etwa zwei montaten gezwungnermaßen einen r51 und bin aber hell auf begeistert von dem ding sodass ich gleich erstmal paar leichte individuelle veränderungen durchführen möchte. Nur leider habe ich nicht viel geduld und handwerkliches geschick was autos betrifft. (achja für mich als

    Ich würde gern die dachreling und heckklappenleiste schwarz folieren. das chromgrill habe ich bereits gemacht weil es relativ einfach abzubauen ging. Da ich hier öfter mitlese sollte die dachreling auch kein problem sein aber ich bekomme die abdeckungen nicht ab. Genau so wie die verkleidung an der heckklappe. Ich habe angst etwas kaputt zu machen. Wegen der reling war ich schon beim freundlichen nur leider stand dieser schulterzuckend vor mir. Die hätten das wohl noch nie gemacht und wüssten es demzufolge nicht.

    Vielleicht kann mir hier einer helfen wie diese abdeckungen ohne beschädigungen abgehn.


    viele Grüße jörg

  • Hi,


    die Reelingabdeckungen sind ( wenn ich mich recht erinnere) geklipst ( Die inneren Abdeckungen )
    Die Heckklappenabdeckung hat in den Mulden ein paar Schrauben - Rest ist ebenfalls geklipst. Leider besteht bei den Klipsen immer die Gefahr, dass sie abbrechen, wenn sie gealtert sind. Ersatz gibts beispielsweise aber bei EBay.


    Olli

  • hey olli,

    danke dir erstmal...diese anleitung kenne ich und diese klipser auch..die fotos davon habe ich schon studiert hier :-) mein problem ist ob ich diese abdeckung ohne sie zu zerbrechen abbekomme und wie? einfach schraubenzieher rein und nach vorn wegdrücken? oder eher nach hinten..also quasi parallel zur reling?

    ich verstehe auch nicht warum sowas die werkstätten nicht wissen???..oder der wollte es mir nur nicht sagen

  • Jörg,

    Die mittlere Abdeckung lässt sich nicht öffnen.

    Hier zuerst vorne und hinten aufclipsen, Schrauben lösen (böse wenn dabei die Einziehmuttern mitdrehen - dann musst Du unter den Himmel).

    Danach lässt sich die Reling quer zur Fahrtrichtung drehen und aushängen. Diese Verbindung ist auch die, die gerne Klappergeräusche verursacht. Dagegen kann man das Aluprofil etwas nachbiegen oder mit Gummi arbeiten.


    Gruß

    Jochen

  • Servus.

    Bilder sagen mehr als Worte:






    Ich denke, damit sollte man klar kommen .


    MfG Patrick

    Der ihn sich so zurechtmacht, wie er ihn gerne hätte.....

  • ja vielen dank... wie gesagt diese bilder kannte ich.mir ging es nur darum wie man die abdeckung ab bekommt. da hatte ich bissel schiss davor sie kaputt zu machen. aber hat alles ganz gut geklappt bis auf die letzte schraube, da drehte kurz vorm festwerden die einziehmutter mit.