Juke - Chat

Es gibt 19 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Nismo3.

  • Guten Morgen zusammen,


    nachdem ich im Kühlwasserthread mit Packus / Andreas doch etwas sehr offtopic unterwegs war und bin, kam mir die Idee hier - analog wie bei der Maximatalkecke - hier im NISSANBOARD einen Raum zu schaffen indem sich interessierte Juke Fahrer (und Juke und sonstig Interessierte) öffentlich unterhalten können - ohne immer gleich einen eigenen jeweiligen thematischen Thread eröffnen oder einen vorhandenen offtopic zu sehr zu modifizieren oder in eine Privatkommunikation ausweichen zu müssen.


    Erst war der Gedanke eine NISMO - Ecke einzurichten - allerdings sind wir hier eh so wenige und ich bin kein Freund von Ausgrenzung: Alle sind willkommen!


    Also ein herzliches Willkommen an Alle und die Ermunterung an Packus / Andreas auch unsere Unterhaltung an dieser Stelle fortzuführen!


    HG MaxJ30

  • Hallo Peter,

    schön, dass Du eine neue "NISMO Ecke" eingerichtet hast und wir uns nun hier austauschen können! Vorab mein Name ist MARIO, nicht ANDREAS.

    Jetzt habe ich bei den Bildern noch unseren 20 Jahre jungen Winter-ALMERA hinzugefügt. Zum Unterbodenschutz habe ich Dir noch was unter dem anderen Thread geschrieben.

    VG Packus=Mario

  • Guten Morgen Packus / Mario,


    manchmal gelingt es mir aus beruflichen Gründen nicht zeitnah zu antworten, daher erst leider heute.

    Das mit dem "Andreas"..., sorry. Konzentration ist wohl alles.


    Der Almi schaut ja noch super gut erhalten aus. Ich bin um die Jahrtausendwende auch mal einen Probe gefahren und fand den gut. Da ich aber oft lange Strecken hatte, war der Maxima adäquater und meine Frau wollte sich damals nicht von ihrem K10 trennen. Und später hat man ja auch viel negatives gelesen.


    Wenn Ihr beide einen Juke habt, seid Ihr davon ja recht überzeugt. Was für eine Kombination fährt Deine Frau? (Allrad, Diesel?).


    Im Moment (Corona/Beruf) komme ich nicht dazu mich ausreichend zu kümmern. Konsekutiv wartet der A170CDI mit 2 Monate abgelaufenen TÜV auf sein Ende, auch der K13 hätte im März TÜV gehabt...


    Der NISMO mit seinen 19 Monaten braucht wenig Aufmerksamkeit, kann einfach nur gefahren werden. Allerdings hat er ebenso wie die anderen die Winterräder noch drauf....


    So, die Arbeit ruft.

    Für den Moment

    HG Peter


    P.S.: Was bedeutet Packus?

  • HALLO Maxj30/Peter,


    Packus ist ein Phantasiename in Anlehnung des Zitats vom Sozierzengel "Gabriel". Und Dein Kürzel stammt vom MAXIMA, der sicher unter J30 läuft. Du hast ja Bilder, sehr schönes Auto, hab ich damals in Florida auch einige mehr als hier (leider) gesehen. Der Nachfolger mit 200 PS war auch nicht von schlechten Eltern. Mein Schwiegervater hatte mal einen LAUREL mit dem schwächeren Motor auch in der Farbe. Und wir hatten auch einen ALMERA Facelift, der heue in Afrika rumkurvt. Nur NISSAN hat das Kunststück damals fertiggebracht, ein Facelift zwar optisch zu verbessern, aber technisch zu versauen. Der war windempfindlicher als der 2000-er und mochte Öl. Deshalb haben wir den älteren vom Schwiegervater geerbten behalten und den anderen verscheuert. Beide hatten allerdings Probleme mit den LUCAS Bremsen gemacht, die gern blockieren. Habe mittlerweile hinten 2 neue Bremssättel, zum Glück gab es die im Zubehör günstig, bei Nissan wäre ich arm geworden gute 400 € das Stück und wäre sauer gewesen, da ja auch noch neue Scheiben dazukamen. Aber Dein MAXIMA ist eine andere Klasse und schade, daß sie ihn wie so vieles in Europa gestrichen haben, dank RENAULT. Der aktuelle in den USA ist top! Unter der Regie von RENAULT in Europa verkümmern sie zur Nischenmarke. Frauchens JUKE hat 115 PS und eine Automatic.


    Peter, Du mußt auch mal ein Bild von Deinem NISMO RS hinzufügen! Bei der Gelegenheit habe ich eine Bitte: In Deiner Visitenkarte links stehen in roter Schrift erst "Beitrage" und darunter ebenfalls in roter Schrift "Bilder", die Du dann öffnen kannst wenn Du draufclickst. Wie kriege das mit meinen 3 Bilder auch dort hin?


    So, dann morgen viel Spass bei der Arbeit und vG Mario

  • Hallo Mario,


    habe die Anregung aufgegriffen und mal ein Bild der Avenir als meinen Avatar genommen. (Noch mehr Bilder vom Nismo sind ja im Fahrtenbuch der Avenir zu finden...)

    Warum der Rest jetzt nicht mehr im Avatar zu sehen ist, erschließt sich mir allerdings nicht.

    Das mit den Bildern?

    Einfach in die Kategorie Galerie gehen und dann hochladen. Müsste dann in Deinem Kontrollzentrum auch zu sehen sein.


    Ja, mein 2. J30, "Maxicosi", ist leider seit 2009 nicht mehr. Rost war trotz intensiver Rostkur 2006 rezidivierend und das Getriebe begann zu mucken. Von daher entschloss ich mich schweren Herzens ihn aufzugeben. Ersatz war ein 325xi. 2013 holte ich mir dann den 3. J30 den ich dann 2015 an eine Freundin in automobiler Not quasi "verschenkte". Letztlich kann ich zwar Schaltwagen fahren (T31 und K13 haben die ja auch) aber ich liebe seit meinem ersten J30 1993 Automatik. Insofern fiel es mir nicht allzuschwer und auch mein QQ musste deshalb nach drei Jahren Leasing gehen.

    Juke mit 117PS stelle ich mir als ausreichend motorisiert vor. Sparsamer dürfte er auch zu fahren sein. Imho aber auch mit weniger Fahrfreude. Das Rot von Eurem finde ich sehr schön!

    Heute bin ich auch wieder mit dem Nismo am arbeiten. Zur Zeit bekommt er aber wenig Auslauf und ich werde noch weniger KM mit ihm produzieren als im ersten Jahr. Schadet aber nicht. Nächste Woche beginnt dann das Räderwechseln. Anfang macht der Nismo.


    So, für den Moment (Kunde droht mit Auftrag:->)

    MaxJ30

  • Hallo zusammen,

    bin ja erstaunt, dass die Maxima Ecke aktiver ist als unser Chat hier. Hoffe dabei aber auch mit meiner offenen Art niemand verprellt zu haben und möchte gerne zum Austausch ermuntern.

    Eine Frage wäre natürlich:


    Wieviele Juke Fahrer gibt es eigentlich außer Packus (Mario) und mir?

    Wenn ich das Forum richtig durchforstet habe zumindest NullPlan?


    Avenir an F15 Fahrer meldet Euch mal! Oder sollte es mehr Maxima Fahrer geben? Das wäre erstaunlich.


    FG MaxJ30

  • Hallo zusammen


    Ich heiße Dirk, habe einen Juke Nismo RS in schwarz. Habe mir zuletzt eine

    Anhängerkupplung dran machen lassen. Habe den Juke seit 3 Jahren.

    Ist BJ. 05.2015, war ein Vorführwagen mit 11000km.

    Meiner hat auch einen Namen, Black Skunk.


    Habe mittlerweile 25000km drauf, heißt ich fahre nicht soviel damit, aber wenn

    macht's immer viel Spaß. :)


    Viele Grüße an alle

    Dirk

  • Hallo Dirk,


    auch von mir herzlich willkommen und allzeit knitterfreie Fahrt. Anhängekupplung für den RS?

    Kannst Du mir mal da näheres zu schreiben? Bisher war ich auf dem Info-Stand, dass es für den RS keine gibt...


    FG MaxJ30

  • Es gibt eine Anhängerkupplung für den RS, aber nur für den FW.

    Habe diese bei meinem Freundlichen bekommen. Hätte noch eine

    andere bekommen, diese hätte man aber gesehen.

    Brauchte eine für einen Fahrradträger.


    Gruß Dirk

  • FW?


    Feldwebel? Focke Wulf?


    Spaß bei Seite habe auch mal nach AHK für Nismo gegoogelt und bin mir nicht sicher, ob ich das dem Juke antue (Unterboden). Zwar wird Korrossionsspray mitgeliefert - aber einen Eingriff stellt es dar. Und Rost und Nissan ist keine gute Kombi.


    FG P

  • Das FW steht für Frondantrieb.


    Wie kommst Du darauf das der Juke deswegen mehr Rosten soll.

    Die Aufnahme für die Anhängerkupplung ist schon da, nichts bohren.

    Ist auch nicht's am Unterboden gemacht worden.

    Das Loch für die Elektrik ist auch schon da, wurde alles mit Korrisonsspray

    versiegelt. Muss auch nicht's eintragen lassen, ist mit ABE.


    Gruß Dirk

  • FW ...Front Wheel... mh, hätte ich drauf kommen können...


    Vielleicht gestaltet es sich ja beim 4wheel komplizierter? Ich zitiere:

    Spezielles Schutzspray für Fahrzeugteile im Aussenbereich. Da im Verlauf der Montage einer AHK alle Befestigungspunkte am Fahrzeug von Unterbodenschutz zu befreien sind, muss dieser Korrosionsschutz nach der Montage wieder aufgebracht werden. Auch die Anhängerkupplungen verfügen lediglich über eine Lackierung, die nach erfolgter Montage durch die Versiegelung mit Schutzwachs fachgerecht vorzunehmen ist. Dies stellt sicher, dass langfristig keine Korrosionsschäden entstehen.


    Zudem schreiben alle, dass es irgendwie schräg aussieht. Hast Du zufällig Bilder?


    FG P

  • Habe zurzeit keine Bilder.

    Ich weiß was Du mit schräg aus sehen meinst, der Kugelkopf ist nicht

    mittig angebracht, er kommt rechts raus und zeigt zur mitte hin.


    Es mussten zwei Aussparungen in die Stossstange geschnitten werden.

    Die eine für die Steckdose und die andere für den Kugelkopf.

    Wenn Du es nicht weißt, fählt es nicht auf. Mir ist es egal, den der Nutzen

    ist mir wichtiger.

    Oder man hollt sich die AHK von Laufen, diese ist mittig angebracht, da sieht

    man die Aufnahme vom Kugelkopf schon von weiten.


    Gruß Dirk

  • Lieber Dirk,


    herzlichen Dank für Bild und Erklärung. Ist bei Dir ja wirklich gut und diskret gemacht. Zudem wird die AHK ja nicht immer dran sein.

    Habe ich mir optisch viel schlimmer vorgestellt - zumal es wohl Werkstätten gibt die rechteckig ausschneiden...

    Da werde ich mal überlegen, ob ich der Avenir auch sowas spendiere.


    HG P

  • Bitte Bitte


    Die AHK darf auch nicht immer dran bleiben, ist so ein Rechtiche Sache.

    Wenn man nämlich einem anderen auffährt und derjenige hat eine

    Abnehmbare AHK, bekommt man deswegen eine Teilschult.


    Gruß Dirk

  • Hallo zusammen,

    Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen bzw. Tips geben. Da ich ein Saisonkennzeichen habe und der JUKE NISMO RS 4 Monate Winterschlaf hält, baue ich wie früher üblich die Batterie für die Zeit aus. Bei meiner jährlichen Inspektion vor ein paar Tagen sagte der Kundendienstberater, das wäre nicht gut und es sollte immer Strom vorhanden sein und erwähnte ein Spannungserhaltungsgerät oder so. Was meint Ihr?

    Vielen Dank im Voraus und viele VG

  • Hatte bis jetzt keine Probleme beim Infiniti, die war letzten Winter 6 Monate abgeklemmt wobei ich die Batterie zwischendurch mal geladen habe.


    Ein Erhaltungsladegerät z.B. von Ctek kostet aber nicht die Welt und ist für die Batterie sicher nicht schlecht.