Öl Probleme

Es gibt 55 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von diefeder.

  • Ich habe letzten September gebrauchten Motorblock (37000km Stand) einbauen lassen wegen zu hohen Ölverbrauch. 10000km Ölstand fast leer. Die Ölkontrolleuchte leuchtete aber nicht auf.

    Jetzt aber wieder das selbe Problem. Ölwechsel gemacht. 10000km später wieder Öl fast weg - siehe Foto- Kontrolleuchte aber leuchtet nicht, wohl aber beim Starten des Motors kurz. Also Lampe in Ordnung.

    Nur Motorkontrolleuchte ging an und ca nach einer Woche wieder aus. Kann mir jemand helfen?

  • Moin , wieviel Öl hast du nachgefüllt? 1-1,5 Liter auf 10000km ist normal . Manche Hersteller rechnen mit 0,4 l pro 1000km .das sind 4 l pro 10000 km.

    Es zählt nur die Meinung von Anderen.Keiner für Alle,aber Alle auf Einen.






  • 2Liter. Aber bei einem Motor mit jetzt 47000 km?!

    Bei meinem alten Motor mit den Kilometerstand nach 15000 km war das Öl halbvoll.

    Ratlos.

  • Ich habe letzten September gebrauchten Motorblock (37000km Stand) einbauen lassen wegen zu hohen Ölverbrauch. 10000km Ölstand fast leer. Die Ölkontrolleuchte leuchtete aber nicht auf.

    Jetzt aber wieder das selbe Problem. Ölwechsel gemacht. 10000km später wieder Öl fast weg - siehe Foto- Kontrolleuchte aber leuchtet nicht, wohl aber beim Starten des Motors kurz. Also Lampe in Ordnung.

    Nur Motorkontrolleuchte ging an und ca nach einer Woche wieder aus. Kann mir jemand helfen?

    Man sollte den Ölstand viel öfter kontrollieren.

    Der Verbrauch ist absolut im Normalbereich.

    Je nach Hersteller sind sogar bis zu 1 Liter pro tausend Kilometer zulässig.

    Klar dann ist der sicher schon gut verschlissen, aber 0,1 Bus 0,2 Liter pro 1000Km ist absolut im Normalbereich, auch wenn etliche Motoren mit noch weniger auskommen.

    Im Handbuch steht in der Regel drin, dass man nach jedem oder jedem zweiten Tanken den Ölstand kontrollieren sollte.

    Wenn man den Verbrauch seines Motors gut kennt kann man das natürlich auch Mal ausfallen lassen. Aber erst nach 10Tkm zu kontrollieren ist grob fahrlässig.

    Wenn die Kontrolllampe im Betrieb angeht liegt schon eine Mangelschmierung vor und man sollte sofort anhalten.

    Ja es gibt auch Autos die eine elektronische Ölstandskontrolle haben, aber auch auf die sollte man sich nicht verlassen, das ist auch dann nur eine zusätzliche Ergänzung.

  • wie die andern schon schrieben, der ölverbrauch entspricht einem neuwertigen zustand des motors.

  • Mein Passat V6 braucht auch 3l 0 w 30 auf 10000 km ,ist vollkommen normal besonders bei dünnen Ölen.

    Es zählt nur die Meinung von Anderen.Keiner für Alle,aber Alle auf Einen.






  • 2Liter. Aber bei einem Motor mit jetzt 47000 km?!

    Bei meinem alten Motor mit den Kilometerstand nach 15000 km war das Öl halbvoll.

    Ratlos.

    Motoren haben da eine Recht große Streuung. Das hängt von vielen Faktoren ab.

    Nur weil einige Motoren einer Serie extrem wenig brauchen ist es nicht ungewöhnlich das andere der gleichen Serie auch mehr benötigen.

    Das hängt nicht nur am Kilometerstand.

    Du gehst da einfach mit einer ganz falschen Erwartungshaltung dran.

    Möglicherweise kann man durch Wechsel der Ventil Schaft Dichtungen oder der Kolbenringe was bewirken, das wäre aber bei dem genannten Ölverbrauch absolut Sinnfrei. So was macht man nur wenn es wirklich viel ist.

    Um welchen Motor geht's denn genau ?

    Und was genau wurde gewechselt ?

    Nur der Motorblock ? Oder der ganze Motor also mit Kopf ?

  • 0,6 l / 100 km = absolut normal ...

    das wär jetzt schon ein wenig viel, du hast eine null verloren...:)

  • hat jemand einen Nissan Micra 80 PS beziehen Baujahr 2011, und kann mir sagen wie der Ölverbrauch bei ihm ist zum Vergleich?

  • Was soll das bringen?? Die verbrauchen normalerweise wenig bis kein Öl und wie oben schon einige erwähnt sind die 1l. auf 10tkm zwar ein messbarer Verbrauch aber kein sehr hoher Verbrauch. Es kann zum Ölvervrauch kommen wenn vorher bei der Wartung gespart wurde.


    Sonst statt 5w30 eben 10w40 nehmen und beobachten.

  • 5w40 Öl/ ,3,50Liter beim Ölservice gebraucht.

    Nach 10000km 3Liter nachgefüllt. Ölstand 3/4 voll.

  • Wie war der Füllstand nach dem Ölwechsel ?

    Warm oder Kalt ist doch egal am Peilstab.


    Zitat:

    5w40 Öl/ ,3,50Liter beim Ölservice gebraucht.

    Nach 10000km 3Liter nachgefüllt. Ölstand 3/4 voll.
    ? ? ?


    Hast Du bei ständiger Kontrolle über 10.000 km 3 Liter Öl verbraucht ist das nicht wenig, aber akzeptabel.

    datsun u. nissan

    Einmal editiert, zuletzt von travel ()