Batterie leer - und nun?

Es gibt 12 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von ZackFX.

  • Hallo,

    hab meine Kinder mal etwas im Auto Musik hören lassen. Licht oder irgendetwas war an, Auto nicht bewegt. Nun ist die Batterie leer.

    Ich kann leider gar nichts mehr bedienen. Auch die Heckklappe nicht. Und.... richtig, es ist ein Diesesl, der hat die Batterie im Kofferraum.


    Wie soll ich das Ding nur aufladen, herausbekommen?


    Wer hat Rat?

  • Bei Fahrzeugen mit BATTERIE im KOFFERRAUM gibt es normal einen BATTERIE -ÜBERBRÜCKUNGSPUNKT (ZENTRALER PLUSPOL) unter der Motorhaube ,

    schau mal in die Bedienungsanleitung unter FREMDSTARTEN ÜBERBRÜCKEN STARTHILFE geben


    LG Mike ,Daddy von P10 DRIVER

  • Beim Infiniti M gibt es in der Heckklappe eine Schloss über das man mit dem Schlüssel die Heckklappe entriegeln kann. Mal genauer nachsehen, ist nur ein kleines Loch. Evntl. gibt es das ja auch beim FX.

  • Hab die Klappe offen. Musste mich nur durch die Fahrertür, über die Rücksitze (auf der 2 Isofixkindersitze verbaut sind, in den Kofferraum schlängeln. Dort habe ich auf der Innenseite eine Notentriegelung entdeckt.

    Jetzt lädt das ganze.

    Frage mich aber doch, wie denn von 2 Tagen Standphase einfach deie Batterie auf 0 sinkt?!
    Innenlichter waren keine an, lediglich die Frontscheinwerfer auf Auto und die Sitzheizung auf 1. Zieht das Strom, wenn keine Zündug an ist?

  • Welche Batterie ist denn verbaut?? Noch die Originale?? Wenn du eine neue brauchst nimm eine 100 oder 105Ah grad wenn man nicht viel fährt.


    Hatte eine 95er drin welche das nicht vertragen hat und im Winter zu wenig Saft hatte nach etwas längerer Zeit ohne fahren.


    Wenn die Zündung aus ist geht nach 15min alles in den Ruhemodus, Radio geht ebenfalls aus sobald man aussteigt.


    Wenn also die Zündung nicht an ist kann die Batterie nicht leergesaugt werden wenn alles normal läuft.

  • Ich denke es ist noch die Originalbatterie verbaut. 110Ah ; 800A. Ist erst 3 Jahre alt.


    Aber warum dann gleich ganz leer ist mir ein Rätsel. Könnte vielleich tdie Lichtmaschine das DIng nicht mehr voll bekommen? Fahre in letzter Zeit leider recht viel Kurzstrecke.

  • Zitat

    Wenn du eine neue brauchst nimm eine 100 oder 105Ah grad wenn man nicht viel fährt.

    Endlich mal wieder ein Supertipp: Eine kleinere, schwächere Batterie als die Originale verbauen, wenn man nicht so viel fährt.....:sleeping:

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt. (A. Schopenhauer)

  • Hallo,


    bitte bedenkt, dass so ein Selbstzünder von vorneherein eine dickere Batterie hat.


    IMHO hat der Thread-Ersteller einen Benziner.


    History: Bei meinem 540er hatte ich an Ende auch den 110Ah Klotz vom 530d eingebaut...


    Gruß

    der alte Obi

    Die Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol entsteht.

  • Zitat

    IMHO hat der Thread-Ersteller einen Benziner.

    Moin Obi, m.E. ist die 110 Ah ,800 A Batterie, wie von ihm angegeben, der Standard für den Diesel. Sorry, ich wiederspreche Dir nur ungern:fight:!

    Ich hatte mir nach ca. 6 Jahren (2017) eine Varta 110 Ah, 1000 A für schlappe 199, € einbauen lassen. Diese war im letzten Jahr nach ca. 4 Wochen Standzeit in der Garage "platt". Mit Volvo vorne und EX 3.0 d hinten war sie kurz vor dem Verkauf nach Polen leicht wieder zum Leben zu erwecken.

    Gruß von HH nach DA

    Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt. (A. Schopenhauer)

  • Hallo,

    Moin Obi, m.E. ist die 110 Ah ,800 A Batterie, wie von ihm angegeben, der Standard für den Diesel. Sorry, ich wiederspreche Dir nur ungern:fight:!

    Ohje, Du mußt Dich doch nicht dafür Entschuldigen :confused:


    Ich habe einfach die 95Ah von Nismo3 und die 110Ah von ZackFX verwechsbuselt als ich den Thread gelesen habe und das ein Akku nach 3 Jahren die Krätsche macht, kommt auch mal vor.


    Gruß von DA nach HH

    der alte Obi

    Die Realität ist eine Illusion die durch Mangel an Alkohol entsteht.

  • :bier2: so, nachdem ich genug Zeit hatte, einige Biere zu trinken während die Batterie lud, kann ich berichten, dass das Auto wieder läuft wie eine 1.


    Dann verschiebe ich einfach mal den Batteriekauf auf unbestimmte Zeit. Lustig übrigens, dass alle Einstellungen (Radio, Sitze, Tageskilometer) noch vorhandeen waren. Es war nur die Sprache auf Englisch gestellt.


    Vielen Dank an alle, die hier mitdenken, und mir helfen diese komische Zeit etwas kurzweiliger zu gestalten!