Es gibt 7 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von mh.

  • Hallo Freunde,


    ich fahre einen A32 3.0 V6 als 5-Gang Schalter und müsste mal wissen was da für ein Getriebe verbaut ist. Bin dankbar über alle Informationen!


    Beste Grüße an alle Maxima-Fahrer

  • und müsste mal wissen was da für ein Getriebe verbaut ist.


    Hi QX


    ich verstehe Deine Frage nicht bzw deren Hintergrund.


    Es gibt geradverzahnte Getriebe und schrägverzahnte und solche mit einem kleinen Übersetzungsbereich und welche mit einem großen.


    Oder meinst Du den typischen Differentiallagerschaden, der schon so einige Maximas letztlich das Leben gekostet hat ?


    Grüße

    O.

  • Hi Oggsi,


    mein Getriebe verliert Öl und die Werkstatt meinte, dass im Differenzial eine Welle ausgeschlagen ist, welche immer wieder einen Dichtring aufreibt. Vielleicht ist das dieser Lagerschaden von dem du berichtest. Bis jetzt fülle ich immer alle 1000km circa 0,1l Öl nach und soweit läuft das auch. Wollte es aber langsam mal zum Instandsetzer bringen und hierzu wollte ich wissen, ob das vielleicht ein ZF ist oder ein Getrag, oder was auch immer und, ob das Getriebe eventuell auch noch in anderen Fahrzeugen verbaut wurde.


    Gruß

  • dass im Differenzial eine Welle ausgeschlagen ist, welche immer wieder einen Dichtring aufreibt.

    Genauso ist es.


    Tja, da hats Dich auch ereilt. :heul:


    Bitte nimm Dir mal 10 Min und lese hier ab #3831, dann weisst Du Bescheid.


    Maxima-Talk-Ecke


    Nach Agomys A33 und Cocos A32 sowie ein oder sogar 2 A32 von MH und einigen weiteren ist jetzt Deiner an der Reihe.


    Deine Werkstatt hat soweit völlig recht, aber es geht noch weiter, irgendwann ist die Unwucht so groß, dass das Differential die Antriebswelle von sich wirft.

    Dann hast Du den gleichen Effekt wie ich, siehe meine Postings im o.a. Thread.


    In Holland gibts ab und an mal noch Getriebe, so um die 1000€ +V, hab ich vor Jahren schon mal versucht.

    Einbau ist ohne Bühne ganz schlecht machbar, u.a. beide Radaufhängungen müssen aufgemacht werden.


    Aber nach wie vor ist ungeklärt ob "nur" das Kugellager selbst kaputt ist, das wäre noch reparabel, oder ob der Sitz des Lagers ausgearbeitet ist.

    In diesem Fall ist nix mehr zu machen, da brauchte man das Gehäuseteil.


    Hab mal lange mit MH telefoniert, der erzählte, dass er das selbst neu gelagert hätte, dem aber kein Dauererfolg beschieden gewesen wäre.

    Nach wenigen 1000KM wäre es wieder kaputt gegangen.


    Du kannst ja mal gucken obs irgendwo günstig ein Getriebe gibt.


    Mitfühlende Grüße

    O.


    P.S. Das hält noch ne Weile, aber das ständige Öl nachfüllen nutzt Dir nix, kannste Dir sparen.

  • Gerade hat mich Infinatio ( DANKE ! ) angerufen, bei Ebay gibts billig ein A32 Getriebe für 100€ +50V. in Köln.


    Das Angebot ist heute nacht ohne Bieter abgelaufen.

    Um es zu sehen und mit dem Verkäufer Kontakt aufzunehmen muss man ebay starten, dann rechts vom großen blauen "Finde"-Block auf "erweitert" klicken, dort unten einen Haken ans Kästchen "Beendete Angebote" machen und bei Suchbegriff weiter oben diese Nummer eingeben:

    114213083943

    und auf finden klicken.


    Wir sind beide der Ansicht, dass die Übersetzung fürn A33 mit der 3L Maschine nicht passt, aber das Gehäuse ist mit Sicherheit das Gleiche.

    Das wäre ne Möglichkeit fürn Umbau.

    Mit der kleinen Maschine dürfte das Lager vermutlich nicht so beansprucht worden sein, sprich wahrscheinlich noch "heile".


    Grüße

    O.

  • ja, das klingt wohl nach dem typischen Lagerschaden am Getriebe.


    An sich kein großer Akt, allerdings auch nur wenn man das entsprechende Werkzeug hat das Lager zu tauschen.


    Das Getriebe selber ist in etwa 2h ausgebaut.


    Hab dann nur das Getriebe zum Instandsetzer gebracht, er hat dann gleich alle Lager getauscht und eine komplette Revision gemacht.


    Das Leben ist wie eine Seife auf dem Boden einer Gefängnisdusche

  • Die Aussage sieht dann doch eher so aus als sei eben nicht der Lagersitz im Gehäuse ausgenudelt, sondern "nur" das Lager selbst.

    Das eröffnet natürlich Perspektiven.

    Ich hatte das aus den Telefonaten irgendwie anders in Erinnerung, aber bei sowas hab ich mich schon öfters getäuscht.

    2Std zum Ausbau..... aber nur mit Bühne unter Werkstattbedingungen.

  • ...

    2Std zum Ausbau..... aber nur mit Bühne unter Werkstattbedingungen.

    Klar, sonst schaffst des nicht. Und auch nur beim zweiten Mal *g


    Das Leben ist wie eine Seife auf dem Boden einer Gefängnisdusche