100NX Vergaser auf Einspritzer Umbau

Es gibt 71 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von tom123.

  • Der für die ECU ist dann möglicherweise auch anders. Sitzt nahe WaPu.

    Wenn du den in der Ansaugbrücke meinst, dann wurde der mitsamt der Brücke übernommen.


    travel


    Lüfter und Thermostat müssten die selben sein. Der Thermoswitch habe ich beibehalten unter dem Vorwand, dass das Steuergerät, da analoger Tacho, keine Daten zu der Geschwindigkeit bekommt und dann der Lüfter viel zu früh drehen würde, wenn über ECU geschalten.

  • Genau! 24880 - Wassertemperaturanzeige.


    Was muss ich auf der Seite unter Grade, Area u. Body auswählen? Für was steht Body: C oder CT, Grade: T/A oder SE, Area: EUR/A oder EUR/E ? Kann mir da jemand helfen?


    Hab mit meinem Ohm-Meter und einem Wasserkocher+Wassertermometer eine Tabelle für meinen Sensor erstellt. Also bei normalem Betrieb 2h Fahrzeit liegt der etwa bei 90 Grad. Passt das oder ist das zuviel?

  • Ich habe das Problem dass er zu warm wird. Und die Zündkerzen deuten auf eine zu magere Verbrennung hin. Wie kann ich das überprüfen? Abgastest?

  • Der Thermoswitch schaltet den Radiator immer wieder ein

    Vergleiche mal :

    Pos. 22120 Thermoschalter ist beim DE nicht aufgeführt.

    DS: https://nissan.7zap.com/de/el/nx/b13/16+9010+9210/c/210/

    DE: https://nissan.7zap.com/de/el/nx/b13/21+9210+65535/c/210/


    Suchst Du hier den Schalter: https://www.teile-profis.de/page_1_3.php#oeformo


    Ergebnis Schalter im DS:

    Temperaturschalter, Kühlerlüfter

    Öffnungstemperatur [°C]: 95

    Gewindemaß: M16 x 1,5

    Schließtemperatur [°C]: 85

    Gewicht [kg]: 0,06879

    Verpackungsbreite [cm]: 4,9

    Verpackungshöhe [cm]: 9,2

    OE-Nummern: 1)

    2159504F04, 2159507F00, 2159529R00, 2159563A00, 2159563A01,

  • Ich habe das Problem dass er zu warm wird. Und die Zündkerzen deuten auf eine zu magere Verbrennung hin. Wie kann ich das überprüfen? Abgastest?

    Ja, beim TÜV am Abgastester mit Endrohrsonde oder du machst dir eine Lambdaanzeige fürn paar € ausm Zubehör dran, da kann man schon bissl was sehen bzw. raten, was los ist.


    Der Lüfter muß im Stand und bei langsamer Fahrt zumindest regelmäßig anlaufen, das ist normal.

    Manche Thermostate öffnen erst über 90° vollständig, das ist dann die normale Betriebstemperatur.

  • Ich habe das Problem dass er zu warm wird. Und die Zündkerzen deuten auf eine zu magere Verbrennung hin. Wie kann ich das überprüfen? Abgastest?

    Förderdruck der BePu überprüfen und auch bei wieviel bar abgeregelt wird.

    Einspritzventile am ASNU-Tester prüfen. Dort wird Einspritzmenge und Sprühstrahl geprüft. Möglicherweise brauchst du andere E-Ventile mit mehr Einspritzmenge.

    Der, der den ASNU_Tester hat, kann Dir da mehr dazu sagen.

    BEISPIEL !

  • Ich habe das Problem dass er zu warm wird. Und die Zündkerzen deuten auf eine zu magere Verbrennung hin. Wie kann ich das überprüfen? Abgastest?

    Förderdruck der BePu überprüfen und auch bei wieviel bar abgeregelt wird.

    Einspritzventile am ASNU-Tester prüfen. Dort wird Einspritzmenge und Sprühstrahl geprüft. Möglicherweise brauchst du andere E-Ventile mit mehr Einspritzmenge.

    Der, der den ASNU_Tester hat, kann Dir da mehr dazu sagen.

    BEISPIEL !

    Danke für die tollen Tipps! Kann es auch sein, das aufgrund der GA16DS Nockenwelle, welche ca. 6% weniger Einlasszeit hat (222 statt 236 Grad bei GA16DE) ein zu mageres Gemisch entsteht, oder ist dieser kleine Unterschied zu vernachlässigen?


    Ich habe das Problem dass er zu warm wird. Und die Zündkerzen deuten auf eine zu magere Verbrennung hin. Wie kann ich das überprüfen? Abgastest?

    Ja, beim TÜV am Abgastester mit Endrohrsonde oder du machst dir eine Lambdaanzeige fürn paar € ausm Zubehör dran, da kann man schon bissl was sehen bzw. raten, was los ist.


    Der Lüfter muß im Stand und bei langsamer Fahrt zumindest regelmäßig anlaufen, das ist normal.

    Manche Thermostate öffnen erst über 90° vollständig, das ist dann die normale Betriebstemperatur.

    Werde morgen zu einer TÜV-Stelle gehen und mal den gesamten Drehzahlbereich durchtesten.


    Mein Thermostat öffnet bei 76,5° und der Thermoswitch schaltet den Lüfter zwischen 82-88°. Der Kühler wird laut Laser-Temperatur-Pistole an der Einlassstelle, 95° heiss.

  • Hmm, wie läuft das denn jetzt eigentlich mit der AGR und Ansteuerung? Funktioniert das mit der alten AGR und neuen ECU? Weil wenn die ECU sperrt, steigt die Brennraumtemp.

  • Hmm, wie läuft das denn jetzt eigentlich mit der AGR und Ansteuerung? Funktioniert das mit der alten AGR und neuen ECU? Weil wenn die ECU sperrt, steigt die Brennraumtemp.

    Habe das AGR mitsamt der Ansaugbrücke vom GA16DE übernommen und zwischen das AGR und der Ansaugbrücke eine Blind-Dichtung aus Kupfer, damit keine Abgase zurück in den Ansaugtrakt gelangen. Vielleicht ist es deswegen?! Du könntest Recht haben. Ich werde das die Tage mal gegen-checken, indem ich die Blind-Dichtung entferne.

  • Wird die Ansaugbrücke beim GA16DE (100NX) an 3 Punkten mit Stützen am Motorblock befestigt? 2 Punkte habe ich an einem Halter der zu einem Befestigungspunkt führt, aber der 3te Punkt weiß ich nicht wo der befestigt wird? Weiß da jemand bescheind, bzw. kann mir ein Foto schicken?

  • GA16DS hat schärfere Nockenwellen als DE. Du solltest auf jeden Fall Einspritzmenge & Lambda prüfen, sonst geht dir die Bude ex

    Der DS hat 222° Öffnungszeit beim Einlass und der DE 236°. Der DE hat also 14° mehr Öffnungszeit. Ist somit nicht die vom DE "schärfer" ? Das sind ~7% der gesamten Öffungszeit. Ist dies kritisch? bzw. spritzt das Steuergerät dann bei den letzten 7% die geschlossenen Ventile an, worauf diese verschleißen oder ist hier schon noch Luft ?

  • Danke für die tollen Tipps! Kann es auch sein, das aufgrund der GA16DS Nockenwelle, welche ca. 6% weniger Einlasszeit hat (222 statt 236 Grad bei GA16DE) ein zu mageres Gemisch entsteht, oder ist dieser kleine Unterschied zu vernachlässigen?

    K10 sagt es Dir.

    > > GA16DS hat schärfere Nockenwellen als DE. Du solltest auf jeden Fall Einspritzmenge & Lambda prüfen, sonst geht dir die Bude ex. < <

  • Hallo.


    Hast du den richtigen einlaßkrümmer verbaut?
    Hast du überhaupt die richtigen Teile zusammengemixt, oder ist eh alles von einem Auto runter?


    Oder hast du leicht einfach nur den „de“ Krümmer auf den „ds“ verbaut?
    ich will jetzt einfach nicht alles erklären müssen.
    wenn du also wie oben erwähnt, zusammengebaut hast, dann wird der „Scheißdreck“ so nie gescheit funktionieren.


    Mit freundlichen Grüßen

    Harald M