K11 sr20 Umbau, Umsetzung und Projekt Vorstellung

Es gibt 35 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Weilderbaum.

  • Ich hoffe der TÜV verbietet solche Schnapsideen.Wenn du dich totfahren willst,es gibt genug möglichkeiten, aber dann bitte allein.

    Klaus

  • hochlehner es fahren doch genug Golf1, Golf2 und Co. mit 300PS aufwärts und Tüv durch die Gegend.


    Wenn alles ordentlich gemacht wird, ist es doch eine geile Sache. Nur wird es beim K11 eben nicht so einfach, wie bei einem Golf.

  • Die Problematik ist nur, dass es noch keiner gemacht hat. Bein den Golfs gibt genug Erfahrung mit den Umbauten.


    Ja, die Stoßdämpfer müssten andere werden. Doch dort seh ich kein große Problem.


    Versteifung der Karosserie ist eh erstmal ein großer Punkt. Dazu war bis jetzt leider noch kein passender Beitrag dabei.

  • Einen Käfig von Wiechers bauen lassen.

  • Fahrwerk, Achslasten, Karosseriesteifigkeit, Abgasanlage, Elektronik, Spritzufuhr, Bremsanlage i.V. mit passenden Rädern, Getriebe, Antriebswellen/Radnaben/Radlager, Platz für Ladeluftkühler, Ölkühler(?), .....


    Ich glaube du hast nicht die geringste Ahnung was für ein Aufwand dahinter steckt und was das ganze kostet. Wer wäre so verrückt mit deinen Vorkenntnissen über 15.000,- in eine Totgeburt zu stecken, wenn es für das Geld gebrauchte Autos mit ähnlicher Leistung gibt?


    Das wäre so als wenn jemand, weil er eine Steckdose anklemmen kann meint, er müsste einen kompletten Neubau inkl. Smarthome verkabeln.


    Guter Vergleich übrigens mit dem Golf 1 und 300 PS. Melde dich im VW Forum an und schau nach was so ein Umbau für Mühen gemacht hat, bis es halbwegs vernünftig läuft. Wenn du das alles kapiert hast rechne ca. 30% Mehraufwand / Kosten drauf für deinen K11 und dann sehen wir weiter...

  • Danke für die Informationen.

    Hast recht Achslast hatte ich noch nicht im Blick.

    Nunja werde trotzdem dran bleiben und mich mal melden sobald es Neuigkeiten gibt.

    Wird allerdings noch ein paar Monate dauern.

  • keine Ahnung was dich zu dem sr20vet so treibt.

    Den 1.4er auf Turbo umzubauen, wäre auch leistungstechnisch spannend genug. Damit lebt man auch schon am Limit :uzi:

    sonst hast du noch einen 1.4er Motor rum liegen, den du auch irgendwie verwerten musst und dann baust du dir ein Dreirad mit dem CGA3 oder so :D

  • hallo.


    Erstens wirst du zu 99,99% die Freigabe über die Karosseriesteifigkeit weder von Nissan noch von der Nissan Motorsportabteilung bekommen.

    Aber ruf trotzdem dort an.


    zweitens hör bitte auf, nachzudenken über den Kauf von irgendwelchen Motoren aus:

    Nord + Südamerika

    Malaysien

    Mexiko

    eventuell Japan,....


    die sind zwar billig, haben aber anderes Abgasgutachten, keinen Typenschein zu Vergleichszwecken oder als Nachweis beim TÜV,...

    Also Motor und Abgasgutachten,.... kauf dir den Motor in Deustschland,...

    und wenn du einen kausft, Kauf ihn billig,...



    Reifen hast du,... hast geschrieben.

    Bei der Leistung brauchst du roundabout 215-235er


    Stoßdämpfer ,...sind kaputt:D,... der Witz war gut,...

    bei der Leistung brauchst a gewindefahwerk, und zwar a gescheites,...

    K-Sport is zu empfehlen

    BC baut a ein gescheites.


    ca 2,500,- einzurechnen


    Bremse:

    ich fahre Mischmasch zw. Navara 4,0 und GTIR.

    13 Zoll kannst wegwerfen, die Felgen kriegst über de Bremse net drüber.

    14 Zoll geht, hast genau 5mm Spiel, der Prüfer kann Probs machen, da Bremse erst ab 15 Zoll OEM ist,..

    wenn er es sieht, und es weiß, Pech gehabt, oder du erfragst es vorher,....


    Scheibenbremse Hinterachse ist ein Muß,... undiskutierbar,....

    ABS,... überlegenswert,... nimmt aber viel Platz im Motorraum weg,...


    Big Brake Kits gibts auch noch,...

    Must mit ca. 1800,- hinten

    Und ab 2,300,- vorne rechnen


    oder du baust halt größer mit oem auf.

    Bremsleitungen,...


    panhardstrebe verstellbar ,.. ein Muß

    Achsstreben einstellbar,... ein Muß


    Auspuff,... nimmst zu dem dazugehörigen Motor


    Domstrebe vorne oben, unten

    Domstrebe hinten

    Typisierung: du gehst dort genau 1 Mal hin, beredest den GANZEN Umbau, machst alles fertig, fährst dorthin,...

    So, da bin ich,... Umbau is fertig,... heut trag ich ein,...

    Net 27 mal zum Prüfer, der hat dann viel Zeit zum überlegen,.. ergo die das Leben schwer zu machen,...


    Ich bin aus Ö, du kommst aus DE.

    Gibts bei euch Abgasnormen?

    Wenn ja brauchst a altes Auto,... keine Abgasnorm is a bessere Ausgangsbasis,.... ergo TÜV Prüfer


    Minikat,... macht der Prüfer des mit?

    Bei uns net,...

    einfach Kat nachrüsten, ... beheizt - unbeheizt - geregelt - ungeregelt,.. was macht er mit?
    bei uns hast mind. a Messung vom Abgasverhalten


    Det oder Vet ,... du hast 870 kg, rechne mal 900 kg, 280 hp rechne mal 300.

    900 kg durch 300 hp ,.... 3 kg auf 1 hp?

    Wie soll den des gehen?
    Ich fahre Sperrgetriebe, Japan spec, Rs5 f31v, oem Gehäuse,.... ergo Original Getriebe,... ergo des geht mit jedem Micra, außer Diesel.


    Wärs event. net gescheiter auf 200 Hp max. zu rechnen.
    des schafst mit‘n 1400er auch.

    Dann kannst a wieder auf Micrabasis aufbauen,...


    Diesel? Umbau auf 2,2 mit 136hp alles original. Aufchippen auf 184Hp alles oem lassen.

    Drehmoment,.... ungefähr soviel wie mit 300 Benziner HP.

    Wäre eine Überlegung wert,... aber nur bei an kompletten Motorswap,...

    2,2-er Turbodieseln kriegst ja eh überall,...

    DET und VET steht nirgends.


    Bevor ich DET oder VET mach, bau i an Turbodiesel auf.;)

    Und i bin kein Dieselfahrer.


    Fazit:

    Red vorher mit an Prüfer

    Oder habt’s ihr private Sachverständige? Wäre event. etwas einfacher.


    ich glaube das dein Auto eine sehr schlechte Ausgangsbasis ist, vom Baujahr + von den Reparaturen bzw. Rost.


    Mit freundlichen Grüßen

    Harald

  • Ja danke für die sher qualifizierte Antwort.

    Ja über die 280 HP sind sehr ambitioniert.

    Sachverständigen habe ich an der Hand, hab die Tage mal bei nem Bier mit ihm über die Karosse geredet. Er schaut sich das mal genauer an(in seiner Freizeit).

    Hatte gehofft mit dem Motor swap dem teuren Abgasgutachteb aus dem Weg zugehen. Det Motoren gibt es soweit ich gesehen habe auch auf dem deutschen Markt.

    Die Möglichkeit den 1.4 Motor aufzurüsten besteht ja auch noch.

    215-235 Reifen, wie krieg ich die denn dort noch rein? Ist mit den 195 schon eng.

    Andere Felge vielleicht?

    Ist die verkleidung im radkasten optional oder kann ich die auch weglassen? ( rappelt eh wie sau wenn ich 200 kmh fahre)

    Welche Lager/Gummis kannst du empfehlen, welche etwas mehr abkönnen.

    Hinterachse auf Scheibe? Hab nur etwas im internet geschaut und kein umrüst kid gefunden. Kompletter Tausch?

    Rost ist wirklich nur sehr wenig.


    Mfg weilderbaum