Standgas durch Waldwege ?

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von DarthVader.

  • Hey, ist es schädlich auf Waldwegen im Standgas zu fahren? Viele Wurzeln, Löcher, Dellen und Steigungen sowie bergab?


    Vielleicht 20 Minuten?


    Hatte paar Sachen gelesen wegen Öldruck und so. Kann jemand helfen ?


    Lg

  • Kannst Du nach meiner Einschätzung auch den ganzen Tag machen.

    Schiebebetrieb in großer Höhe mit kaltem Motor kann den dpf zusetzen, und die Lampe geht an (171PS). Er regeneriert sich dann aber bei der nächste normalen Fahrt.


    Jochen

  • Super, vielen Dank :)


    Naja sind paar km hin zu diesem Waldweg und ansonsten jeden Tag auf Arbeit 17 km.


    Viel Landstraße mit 100km. Danke für deinen Beitrag, hat mir ein wenig die Angst genommen.


    Lg

  • Kannst Du, so wie Jochen schrieb, ganz entspannt machen.

    Wir sind schon stundenlang in der Untersetzung (mit kurzen Unterbrechungen, wenn die Piste mal etwas weniger anspruchsvoll war) im Kriechtempo praktisch im Standgas oder kurz drüber durch das Gelände in den Pyrenäen oder den Alpen gekrabbelt...

    Null Probleme.

    Bodenfreiheit und Drehmoment :perfekt:
    statt Tieferlegung und Spoiler


    Gruss Dietmar

  • Hallo, auf game drive fahre ich stundenlang im Standgas erster, zweiter Gang. Nichts abnormales während und nach dieser Gangart festgestellt.

    Ford Focus MK3 Turnier, magnetic grau, 120 Diesel PS, Power Shift und happy

    VOLVO C70 I Cabrio nach 19 Jahren verkauft
    NISSAN Pathfinder, 2,5 Liter, ohne DPF, Bj.2005, Rechtslenker, fährt im südl. Afrika

    Nissan Terrano II, 2,4 Liter Benzin, BJ. 1995, 14 Jahre Afrika - im Autohimmel angekommen

  • Standgas im 2. gang ? Hab ich noch gar nicht probiert, klappt das ?


    Danke für eure Antworten, hat mir sehr geholfen und meine Frau freut sich auf der Piste auch Mal zu fahren (traut sich mit dem großen Auto und der Strecke irgendwie nicht....- hat immer Angst das sie ihn abwürkt und er dadurch kaputt geht )