Geruch nach verbranntem Öl bei Last (Anhängerbetrieb) - Werkstatt meint Ventildeckeldichtung und LLK wechseln ....

Es gibt 5 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von runaway.

  • Moin,


    wir haben unseren "Bergepanzer" schon etwas länger und sind sehr zufrieden. Von Anfang an hatte er immer einen leichten Ölfilm am Motor unterhalb des LLK. Hat uns und bisher auch den TÜV nicht weiter gestört. Es ist kein "messbarer Ölmehrverbrauch" festzustellen gewesen.


    Letzte Woche haben wir ihn das erste Mal mit einem Wohnwagen bewegt. Zu Anfang tauchte ein Geruch nach verbranntem Öl auf, verschwand dann aber wieder. Er qualmt nicht und der Ölverbrauch ist auch nicht angestiegen. Temperatur blieb auch im normalen Bereich. Im Betrieb ohne Anhänger ist alles beim Alten ...


    Wir wollen nun mit dem iXi und dem Wohnwagen an die See fahren (ca. 500 km) und so dachte ich, frag mal in der Werkstatt nach, ob das so möglich ist ...


    Die Werkstatt meinte, dies Problem wäre typisch bei dem X-Trail. Der LLK wäre undicht. Es gäbe eine verbesserte Variante, welche man einbauen sollte. Zudem sollte die Ventildeckeldichtung gleich erneuert werden (Kosten insgesamt ca. 500 Euro).


    Meine Frage nun, kann ich so noch ohne Bedenken die 2 x 500 km fahren oder muss ich sofort die Reparatur durchführen lassen?


    VG und bleib(t) gesund ...


    :/

    Nissan X-Trail Columbia 2.2 dCi - T30 - BJ 2006 - 7,2 l/ 100 km - 205.000 km


    Es gibt Tage da verliert man ... und Tage, da gewinnen die Anderen ... :eek:

  • So, ich habe den LLK abgenommen und mir das genauer angeschaut. Das Öl kommt aus einer der vier Öffnungen, wo die Glühkerzen (?) verbaut sind und verteilt sich scheinbar von dort. Habe dem LLK und den Bereich der Ventildeckeldichtung gereinigt. Werde es mal im Auge behalten und dann weiter berichten.



    Ich hoffe, ich liege mit meiner Vermutung richtig?


    Kann man die ggf. einfach erneuern?


    THX!!! :confused:

    Nissan X-Trail Columbia 2.2 dCi - T30 - BJ 2006 - 7,2 l/ 100 km - 205.000 km


    Es gibt Tage da verliert man ... und Tage, da gewinnen die Anderen ... :eek:

  • Das sind nicht die Glühstifte sondern die Injektoren.


    Das Öl im vorderen Bereich wird aber eher vom LLK kommen. Wie sieht dieser denn aus??

  • Der sah recht sauber aus. Habe ihn jetzt gereinigt um zu sehen, ob dort eventuell doch etwas leckt .... was mächtig Ölig war, ist das Teil zwischen den beiden Schläuchen, diese "Dose" ... scheinbar war hier eine Schelle nicht richtig fest ... ich habe das Teil und den Bereich darunter mal fotografiert:

    nissanboard.de/index.php?attachment/152470/


    Der LLK sah eigentlich in Ordnung aus, nur ein kleiner Ölfilm an zwei Stellen:



    Nachdem ich alles sauber gemacht habe, habe ich alles wieder zusammengebaut und darauf geachtet, dass die Schellen richtig und fest sitzen. Nach einer Probefahrt auf der Autobahn und Landstraße war bisher kein neues Öl zu sehen ... Warten wir es mal ab.


    VG und bleibt gesund ... :perfekt:

  • Könnte auch die VDD sein, der linke Schlauch auf dem Bild schaut schon labrig aus.

    Ich würd die VDD und den Schlauch tauschen, alles sauber machen alle erreichbaren ladeluftschläuche vom ölfilm befreien.

    Den Ölfilm wisch ich bei meinem Auto regelmässig.