ABE gesucht oder ein Gutachten für Felgen.

Es gibt 2 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von Sebastian MD21.

  • Nabend in die Runde,

    ich bin neu hier. Stelle mich kurz vor. Sebastian, fast 48 Jahre jung, seit fast einem Jahr Eigner eines Nissa MD21 King Cab, Pick Up und ab nächsten Monat Eigner eines 1ser Terrano 5-Türer mit VG30E also dem 3.0V6 mit 148 PS


    Zu meinem Problem.

    Der MD 21 macht mir neben den arbeiten die daran zu erledigen sind aktuell keine Sorgen. Der Terrano hat einen Satz Felgen dabei wo es keine Papiere zu gibt, zu denen es aber eine ABE geben soll.


    Es handelt sich um Felgen des Herstellers Scheren Offroad, Leopoldshöhe. Diese Firma gibt es nicht mehr. Im November letzten Jahres geschlossen. Die Felgen wurden von OZ in Lizens gebaut für Scheren Offroad oder auch Cobra SOR.


    OZ hat mit Unterlagen nix anne Kappe. Folgende Info´s gibt es zur Felge: 8Jx15 H2 E-2 , Name der Felge ist Nevada, Scheren Offroad ist im Metall lesbar und die Nummer 4101A . Es gibt auch die gleiche Felge mit der Nummer 4101B .


    Gibt es wen der weiterhelfen kann?


    Gruß Sebastian

    Damit das Böse gewinnt reicht es wenn das Gute nichts macht.:flipa:

  • Vielen Dank. Ich komme mit dieser HP nicht zurecht. Der Punkt ist ja auch der , dass die Firma OZ nur die Felge produziert hat. Sie hat sich mit Gutachten etc nicht beschäftigt weil sie in Lizens gebaut wurde. Ich verstehe das so das Scheren Offroad oder Cobra SOR diejenigen sind die eine Freigabe in Auftrag gegeben haben um sie als eigene Felge verkaufen zu können.


    OZ hat ja auch am Telefon gesagt, das sie die Felge zwar produziert haben aber mit allem anderen haben die nix zu tun, dass ist Aufgabe der Firma SOR.

    Damit das Böse gewinnt reicht es wenn das Gute nichts macht.:flipa: