QQ J10 Fehlercode P0302 Fehlzündung Zylinder 2

Es gibt 23 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von oggsi_eggdschen.

  • Moin,


    hat man ein Thema erledigt (Wechsel Bremsscheiben) hat man schon das nächste Thema an der Backe. Heute ging aus heiterem Himmel die Motorkontrolleuchte an. Gelb. Und auf der Rückfahrt ging sie wieder aus und blieb auch aus.


    Mein ODB2-Gerät zeigte als Fehler "P0302 Fehlzündung Zylinder 2" an. Der Fehler lies sich löschen und trat beim Start des Motors nicht erneut auf. Also ich bin jetzt nicht gefahren und habe auch nur ein Mal gestartet.


    Frage: Ist das kritisch oder kann das "mal" passieren? Was soll ich machen, wenn das noch mal vorkommt? Oder muß ich sofort etwas tun? (Oh man, ich fühle mich wie beim Zahnarzt, der gleich mit dem Röntgenbild um die Ecke kommt und entweder "nix Besonderes" oder "Ahhhhhh, da haben wir am Zwei-Drei ein Problem!" sagt ... :US)


    MfG,
    Sunnybuddy

  • Frage: Ist das kritisch ode

    Jain, wenn Du länger mit Fehlzündungen fährst kann das Dich den Katalysator kosten.

    So mir geschehen:

    Katalysator P0430


    War mir vorher auch nicht sooo klar.

    Guck mal nach den Kerzen bzw dem Kerzenbild, besorg Dir schon mal ne neue Spule, damit Du die unterwegs wechseln kannst, wenn Du mal weiter weg bist.


    Das dürfte mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit wiederkommen, die MKL geht erst nach nerr gewissen Anzahl Fehlzündungen an.


    Grüße

    O.

  • besorg Dir schon mal ne neue Spule

    Ok, mit Spulen habe ich bisher nicht zu tun gehabt, ist es eine "Coil ignition, 22448JA00C"?


    Also die Nummer 2 hier: http://nissan4u.com/parts/qash…ectrical/ignition_system/ ?


    Und: Kann man einzelne Fehlzündungen über das ODB2-Gerät feststellen? (Bzw. welche Software/App kann das?)


    MfG,
    Sunnybuddy


    P.S.: Zündkerzen sind vor 40.000 KM neu gekommen.

  • Hallo,

    ja die Abbildung 2 sind die Zündspulen.

    Ich würde die eine bald wechseln, nicht dass wirklich noch ein Katalysator kaputt geht.


    Nissan wollte bei meinem Maxima für eine etwa 200 €, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe. Im Zubehör habe ich dann etwa 40 € bezahlt. Da ein Jahr später die nächste kaputt war, habe ich dann alle getauscht.

    Die erste ging so nach 200000km kaputt.

    Wie viel hast du denn jetzt drauf?


    Gruß, Wolfgang

  • Die erste ging so nach 200000km kaputt.

    Wie viel hast du denn jetzt drauf?

    :pinch: Äh, ja, ich bin auch etwas über 200.000 km. Zufall oder normale Verschleißgrenze?!?


    Ich hatte auch das Gefühl, daß der Wagen in den letzten Wochen manchmal vor der Ampel (im Stand = Leerlauf) so wackelte/schaukelte ... könnte eventuell auch von den Zündaussetzern sein, oder?


    Ich bestelle mir mal vier neue Spulen und muß mich jetzt erst mal schlau machen, wie man die Dinger wechselt :wacko:. Hab` ich auch noch nie gemacht, aber für alles gibt es ja ein erstes Mal. Und wer mit einem Auto aus 2007 herumfährt, der muß halt mit Reparaturen rechnen ..... ;)


    MfG,
    Sunnybuddy

  • Da würde ich an die Verschleißgrenze denken.

    Wenn der Motor wackelt kann das natürlich auch daran liegen.
    Die gehen ganz einfach tauschen wenn du bei deinem dran kommst:

    Verriegelung des Steckers betätigen und Stecker abziehen.

    Schraube raus drehen und Zündspule herausziehen.


    Gruß, Wolfgang

  • Moin,


    so, habe die Zündspulen und die Zündkerzen getauscht. Ich merke beim Starten/Fahren keinen Unterschied. Da ich mich mit Zündkerzen nicht so auskenne, poste ich hier mal Bilder meiner (alten) Kerzen.


    Was meint Ihr dazu? Die Zündaussetzer waren auf Zylinder 2, ich bin noch nicht schlau geworden, welcher das ist.


    Auf den Fotos habe ich die Kerzen mit 1 bis 4 durchnummeriert. 1 ist die Kerze ganz links wenn man von vor dem Auto auf den Motot guckt, Nummer 4 ist die ganz rechts, also wo die Drosselklappe nebenan sitzt.


    MfG,

    Sunnybuddy


  • Ja, vor dem Wechsel gab es 1200 Kilometer nach der ersten (gelöschten) Fehlermeldung nochmal eine Fehlermeldung bzgl. Zündaussetzer auf Zylinder 2. Nach dem Wechsel bin ich noch nicht gefahren (war erst gestern Abend). Also, korrekt gesagt bin ich 10 Meter gefahren, um den Wagen zu parken :pinch:.


    MfG,

    Sunnybuddy

  • aber m.M.n. ist der Elektrodenabstand zu groß. Das sollten entweder 0,9mm oder 1,1mm sein

    Ja, laut Handbuch sollen es 1,1 mm sein. Die neuen Kerzen sind NGK Platinum und haben (mit dem Auge im Direktvergleich "gemessen" den gleichen Abstand. Eine Lehre hab` ich, aber keine Fühlerlehre :mmmm: ... sah` aber schon nach 1,1 mm aus, nicht viel mehr.


    Aber sind die Ablagerungen nach 50.000 KM nicht schon etwas dick? Ich vermute das Gleiche wie Nismo3, nämlich daß es am mitverbrannten Öl liegt. Wier sieht Ihr das?


    Na ja, jetzt weiß ich jedenfalls, daß ich in rund 50.000 KM wieder mal Zündkerzen jonglieren darf ;).


    MfG,

    Sunnybuddy

  • Dachte zuerst auch die Masseelektrode ist bei einigen abgebrannt aber dem ist wohl nicht so wenn man genau hinsieht.


    Normal sind die Platin alle 100tkm fällig. ;)


    Es gab von Bosch oder Champion mal so eine Liste mit Kerzenbildern.


    Wo liegt dein Ölverbrauch aktuell?

  • Wo liegt dein Ölverbrauch aktuell?

    So bei 1,5 Liter auf 1.000 KM im Schnitt. Ich fahre - beruflich bedingt - im Moment viel Autobahn.

    Kommt `drauf an, wo man fährt. Auf der Autobahn sind 1.000 KM schneller abgerissen als in der Stadt ... und ich habe das Gefühl, daß bei Autobahnfahrten merklich WENIGER Öl durchgeht als bei der selben Kilometeranzahl in Stadtfahrten.


    MfG,

    Sunnybuddy

  • OK,


    der Mist geht wieder los. Heute wieder eine gelbe Motorkontrollleuchte und als Fehler wieder "P0302 Fehlzündung Zylinder 2". Ich hatte vor 4.000 Kilometern alle vier Zündspulen und die vier Zündkerzen gewechselt .. daran sollte es nun nicht liegen.


    Was kommt als nächstes als Fehlerursache in Betracht? Habt Ihr Ideen?


    CU,

    Sunnybuddy

  • Vielleicht verbraucht ja Zylinder 2 das meiste Öl und die Kerze verkokt. Nach den Bildern weiter oben könnte das schon sein.

    Du kannst auch mal Kompressionsmessung machen.


    Gruß, Wolfgang

  • So dick Asche habe ich noch nie gesehen, da würd ich die Kerzen ja öfters mal abbürsten. Aber selbst die Unmengen an Motoröl sollten doch ohne so viel Rückstände verbrennen. Vielleicht mal die Marke wechseln. Oder gleich mit 2T-Mischung für Mofa mit der Schleuder fahren, das verbrennt jedenfalls besser. ;););)

  • Ich würde auch sagen Kerze von Zylinder 2 kontrollieren.

    Ja, und nimm mal noch eine weitere Kerze zum Vergleich raus.


    Dann, wie schon 4096mal empfohlen:Mittels Stethoskop die Injektoren abhören.

    Das ist zwar keine definitive Diagnose für den "Gut-Zustand", aber defekte Injektoren lassen sich damit dann doch finden.

    Nächste Schritte: Kompression messen und dann Ausbau und auf den Prüfstand zur Mengen- und Spritzbildprüfung.


    Achtung: Die unteren Sitz-Dichtringe Nr 15 müssen IMMER ersetzt werden, auch wenn die alte Düse wieder eingebaut wird.

    http://nissan4u.com/parts/qash…l_strainer_and_fuel_hose/


    Hier in dt.:

    https://www.youtube.com/watch?…_channel=BARTEKmotorsport


    Grüße +schönen 4.ten Advent

    O.

  • Tag Leute. :wink:


    Ich hatte bei einem j10 mr20 vor 4tkm mal Kerzen gewechselt. Eintrag im fehlerspeicher "Fehlzündung Zylinder 2". Nach diesen besagten 4tkm.


    :/ hmmmmm. Zündspule platt. Was soll es sonst sein ? Kerzen hast ja gerade neu drin.


    Denkste. Die Isolation, bzw von der Keramik war unten eine Ecke rausgebrochen. Neue Kerze rein und er läuft bis heute. Und bei einem k13 hatte ich sowas mal aus einer Werkstatt gehört.


    Oh, oh. Wer da wohl den Karton mit den Zündkerzen hat fallen lassen. :wand:


    Auf jedenfall wünsche ich dir viel Erfolg bei der Fehlersuche und berichte bitte. Ein scheiß nur was alles abgebaut werden muss für. :will-u-understand:


    Grüße Almi91