Deutschlands erste straßenzugelassene LED-Nachrüstlampe

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von runaway.

  • Und Nissan wieder nicht dabei,also lohnt die ganze Geschichte nicht.

    Klaus

  • Klar,der Almi N16 hat sie,aber in der Tabelle nicht aufgeführt,also auch keine Zulassung.

    Klaus

  • das zulassungsverfahren scheint ja recht aufwändig zu sein im gegensatz zu den glühbirnen. =O

    Einmal LED's zugelassen, geht es jetzt bestimmt flotter weiter.

    Die mussten bestimmt erstmal alle möglichen Fälle und Materialen usw. prüfen...


    Ich warte gespannt auf H4-LED's mit Straßenzulassung.:polizei: Auch wenn die Halogen H4's schon immer besser geworden sind.


    Und Nissan wieder nicht dabei,also lohnt die ganze Geschichte nicht.

    Zitat

    Die von OSRAM als zugelassen kommunizierten Fahrzeugmodelle wurden von externen Behörden unter strengsten Sicherheitsstandards geprüft und freigegeben. Prüfungen für weitere Fahrzeugmodelle und somit Erweiterungen der Fahrzeugliste erfolgen kontinuierlich.

  • Fragt sich nur, was das bringen soll. Die darf auch nicht heller sein als die Standardlampe und die "tageslichtähnliche" Farbtemperatur ist nachts unzweckmäßig.

  • Ganz schön billig sind sie noch.Dafür bekommt man viele normale H7 und ob die wirklich so viel länger halten??

    Klaus

  • das zulassungsverfahren scheint ja recht aufwändig zu sein im gegensatz zu den glühbirnen. =O

    Einmal LED's zugelassen, geht es jetzt bestimmt flotter weiter.

    Die mussten bestimmt erstmal alle möglichen Fälle und Materialen usw. prüfen...


    Ich warte gespannt auf H4-LED's mit Straßenzulassung.:polizei: Auch wenn die Halogen H4's schon immer besser geworden sind.

    scheinbar weden die für jedes fzg einzeln getestet und zugelassen. ein immenser aufwand. bei H4 ist das nicht zu leisten und exoten bleiben dann eh aussen vor. :rolleyes:

  • kein lichtstrom angegeben...