Deutschlands erste Strassenzugelassene LED-Nachrüstlampe

Es gibt 33 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von LordJunk.

  • nebelscheinwerfer sollte man nur benutzen wenn die witterung so ist dass man den vorteil nutzen kann.

    mit den all weather birnen haste nen nachteil bei trockenem wetter.

  • Von Philips und Osram gab es Halogen-Premium Lampen als Allweather und Four-Seasons.

    Sorry.

    Die Philips waren NightGuide 3 color safety, double lifetime,

    wo man den gelben Bereich deutlich erkennen konnte.

    Bis zu 50% mehr Licht auf die Strasse und längerer Lichtkegel.


    https://www.philips.de/c-p/129…2-v-55-w#see-all-benefits


    https://www.amazon.de/Philips-…&pd_rd_i=B001CC8O44&psc=1

    datsun u. nissan

    2 Mal editiert, zuletzt von travel ()

  • mit den all weather birnen haste nen nachteil bei trockenem wetter.

    Wenn es einen echten Nachteil gibt, werde ich wohl bald mit sommer- und winterlichtern fahren ^^

    Im NX ist das echt schlimm, bei Regen zu fahren. Man sitzt schon so tief, alle blenden einen und wenn man dann auch noch die Fahrbahnmarkierungen nicht erkennt, ist das sehr unangenehm.


    Das + an Sicherheit bei Regen wäre wichtiger, das ich dafür etwas schlechtere Sicht bei trocken in kauf nehmen würde.


    Die Philips waren NightGuide 3 color safety, double lifetime,

    wo man den gelben Bereich deutlich erkennen konnte.

    Bis zu 50% mehr Licht auf die Strasse und längerer Lichtkegel.

    Ich denke deren heutiges Modell dafür sind die VisionPlus +60%.

    https://www.amazon.de/Philips-…y&pd_rd_i=B005L9EZ92&th=1


    Von den Philips Vision +30% bin ich Preis/Leistungs technish sehr überzeugt. DIe kriegt man teilweise für 3€/Stück. Die Ausleuchtung ist sehr gut und schön Kontrastreich. Gelb. Leuchtet aber nicht sooo weit, wie die mit >+100% Lichter die ich bisher hatte (was mir auf der AB doch irgendwie wichtig ist). Deswegen liegen die aktuell als Ersatz rum.

    https://www.amazon.de/Philips-…F&pd_rd_i=B001B4S3BM&th=1


    Modelle zwischen 30% und 120% hatte ich noch nicht viel probiert. Ich warte noch bis die aktuellen kaputt gehen :eieiei2: bzw. jetzt erstmal auf die allweather:perfekt:

  • Man sitzt schon so tief, alle blenden einen

    Als Zugabe ein Mega-SUV mit Kirmesbeleuchtung im Rückspiegel. :(

    Und von vorne leute die ihre Rücklichter extra hell einstellen; der Hersteller war natürlcih zu blöd in der Software nur 70% einzustellen, dass muss man natürlich korrigieren ;(



    Die +200% habe ich vorhin auch erst gesehen. Ich habe die Vorgänger davon mit +150% und vom Aussehen der Lampe haben die die Blaufärbung am Glas verändert. Könnte eine Verbesserung sein. Die Ausleuchtung ist bei meinen sehr gut. Sowohl Abblend-, als auch Fernlicht. Das Fernlicht ist aber viel zu Bläulich/Weiß. Sehr wenig Kontrast.

    Hilft bei meinem Problem nicht.

  • 200 % war nicht so positiv gemeint.

    Die Night-Guide befand ich sehr gut.

    Verkehrsschilder und Fahrbahnbegrenzungen waren deutlich weiter zu erkennen,

    ebenso der Lichtkegel auf der Fahrbahn bei Regen.

  • Leider keine aktuelle Produktion. Ich hab keine Lust, wenn ich die gut finde, sie nicht mehr kriegen zu können.:(

  • Bin ich da eine Ausnahme, weil ich eher selten das Gefühl habe, geblendet zu werden?

    Wenn mein Sohn mitfährt bekomme ich oft Beschwerden zu hören, über "Blender", die mich nicht wirklich gestört haben.


    Leute die offensichtlich mit Fernlicht unterwegs waren - die bekommen dann regelmäßig die volle Festbeleuchtung zurück - machen das auch sofort aus.


    Was auffällt, sind eher die nachgerüsteten LED-Tagfahrlichter, die werden nämlich oftmals in einem leicht erhöhten Winkel angeschraubt - da machst du wirklich nichts mehr, als die tanzenden Punkte in den Augen abklingen zu lassen...


    Ich hatten letztens einen Porsche Cayenne mit "Abblendlicht" an der Ampel hinter mir - das war wirklich HardCore!




    feti

    19.11.2010: P10-Langstreckentest unfreiwillig nach 11,2 Erdumrundungen beendet ;(

    09.12.2010: P10-Langstreckentest reloaded, back in business :] aktuell 305.600 km

    Sternenkreuzer: 426.141 km

  • Wenn ich mit dem Corsa B an der Ampel (oder noch schlimmer) im Stau stehe, und hinter mir steht mittig ein Sprinter o. ä. bekomme ich (über die Aussenspiegel) im Gesicht einen gefühlten Sonnenbrand X(


    Das Problem habe ich im Serena nicht :)

    Aerodynamik ist etwas für Leute, die keine Motoren bauen können.

  • Wenn mein Sohn mitfährt bekomme ich oft Beschwerden zu hören, über "Blender", die mich nicht wirklich gestört haben.

    Das kann gut sein, dass da jeder Unterschiedlich empfindlich ist. Vielleicht Kommts auch vom modernen alltag, dass die Augen nicht schnell genug schalten. Heute starrt man ja auf den immer gleich hellen Monitor.


    bekomme ich (über die Aussenspiegel) im Gesicht einen gefühlten Sonnenbrand

    So kann man auch einen Vitamin-D-mangel vorbeugen 8o

  • Es kamen noch ein paar weitere Lichter zum testen:


    Philips 150%

    Philips Premium (irgendwelche alte)

    Valeo +50%

    Hella Performance +60%

    Osram AllSeason Super


    Nicht auf dem Bild, aber es war noch vorhanden:

    Osram Nightbreaker Silver +100%

    GE Megalight Ultra +120%






    Im NX sieht man dann den lila Schimmer:


    im vergleich zu den üblichen Lichtern:




    Auf dem Boden sieht man den Farbunterschied:



    Abblendlicht:



    Fernlicht:



    Bilder am Micra... ist dort einfacher die Lampen zu wechseln.

    Beifahrerseite: Osram All Season Super

    Fahrerseite: Alte GE Mega light ultra +120%


    Den Unterschied sieht man. Die Osram ALS sind deutlich gelber, aber auch deutlich dunkler. Vor allem im NX wirkten sie insgesamt sehr dunkel. Bei Regenen bin ich noch nicht gefahren, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Lampen helfen.


    Ich habe zwar mit jedem Licht Fotos gemacht, aber man sieht die Unterschiede nicht so gut, nur die Farbe erkennt man.

    Mein Eindruck sortiert von den Hellsten absteigend:


    Philips +150% (aber auch die weissesten/ bläulichsten, vor allem das Fernlicht ist unangenehm blau)

    GE +120% (Ausleuchtung ist in der Mitte am hellsten, nicht sehr gleichmäßig ausgeleuchtet. Das weiß ich aber nur, weil ich die schon seit 2Jahren fahre)

    Sehr nahe kommen dann : Osram +100% Silver und Hella +60% Die beide fast gleich hell sind, ohne zu weiß zu leuchten. Die beiden kommen bei mir erstmal in die engere Auswahl.

    AllseasonSuper, Valeo+50% und Philips premium kommen alle ungefähr gleich und leuchten wie "Standard" lampen.


    Im micra bleiben erstmal noch die GE+120%. Sind schon zu alt zum Lagern und zu schade zum Entsorgen.


    Bei dem ganzen Testen ist mir aufgefallen, dass der Scheinwerfer der Fahrerseite insgesamt klarer leuchtet, was schon etwas merkwürdig aussah, fast wie Klarglasscheinwerfer. Näher dran und nachgeguckt: Der ist kein Original Nissan mehr!

    Solche macken sieht man, wenn man zu lange guckt...:(


    Und Macken beim Licht vom NX :rolleyes::


  • Langsam könnte man das Thema mal umnennnen, in ein allgemeines H4/H7 Thema :tongue:


    Osram Nightbreaker Laser H4:



    Sind und bleiben meine Lieblings-H4. :perfekt:


    Hast du mal die Osram Silver mit Osram Laser verglichen?

  • Langsam könnte man das Thema mal umnennnen, in ein allgemeines H4/H7 Thema

    war ja nicht geplant ^^ Ich wollte die Erfahrungen euch nicht vorenthalten, aber auch nicht extra ein Thema starten.


    Die Osram Laser habe ich nicht probiert, da ich allgemein eher versuche lampen ohne Blaufärbungen zu kaufen. Das Blau/weiß ist oft zu kontrastarm. Die Philips +150% waren ihrerzeit eine Ausnahme, weil sie die größte %-Zahl hatten (und im Angebot waren :D) und die GE +120% haben nur ein bisschen an der Spitze.


    Beim Micra ist die Beleuchtung an sich ausreichend, da reichen auch normale.

    Beim NX ist es halt mehr das Problem. Man sitzt schon so tief. Und die Lichter sind schon sehr eigen konstruiert. Vielleicht sollte ich auch auf Golf3 Scheinwerfer umbauen mit Angeleyes, H7, etc.... Nur kein Bock auf den Aufwand (die ganze Front muss wohl ab und ich bin ziemlich sicher die rostigen Schrauben werden alle nacheinander reißen) + möglichen Stress mit TÜV.