Nissan Micra k11 Bj. 98

Es gibt 20 Antworten in diesem Thema. Der letzte Beitrag () ist von LordJunk.

  • hallo, ich würde gerne wissen wollen, was die schwarze Einstellschraube (s. mein Bild) unten am Fuß des LMM für eine Bedeutung hat und wie diese eingestellt werden sollte .

    Gibt es dafür eine sog. Grundeinstellung ? Wieviel Umdrehungen raus oder rein ?

    bin nämlich am Basteln weil mein k11 nicht richtig zieht und etwas schwerfällig beschleunigt. Habe auch schon einen anderen LMM ausprobiert, damit ist es aber leider auch nicht besser geworden.

    Was ich bisher alles gemacht ist, neue Kerzen und Stecker, Verteilerkappe neu, den Temp.-Fühler und auch einen neuen Benzinfilter. Das Fahrzeug hat nicht das häufige ruckeln, er beschleunigt einfach nur etwas schwerfällig. Der Leerlauf ist sehr gut, Motor läuft rund und sauber, kein Schütteln.

  • Die Schraube zeigt in der Originalposition auf den Beifahrersitz und stellt den Leerlauf ein - falls du die Inbusschraube meinst. Die Einstellung erfolgt klassisch, nachdem das Drosselpoti die richtigen Werte liefert - nominell 0,45V.

    Dann die Schraube auf etwa 750-850 Umdrehungen bei warmem Motor justieren.

    Verteilerkappe neu,

    Und sicher auch den Rotor, oder?

  • mal den Zzp. geprüft und funktioniert die Zzp Verstellung bei zunehmender Drehzahl?

  • danke für Eure Antworten, aber damit ist meine Frage leider unbeantwortet geblieben. ich hatte doc h geschrieben die schwarze Platikschraube an Fuße de LMM !! und nicht die Inbusschraube gemeint.


    der Zündzeitpunkt ist in Ordnung und dieser verstellt sich sicherlich nicht einfach so.

  • ich hatte doc h geschrieben die schwarze Platikschraube an Fuße de LMM !! und nicht die Inbusschraube gemeint.

    Aha? Dann male doch mal bitte einen Pfeil in dein Foto, damit man weiss, was du meinst. Die Leerlaufschraube ist schwarz, sie hat Schlitz und Inbus, ist also für zwei Werkzeuge geeignet.

  • ist doch super deutlich zu erkennen, habe das Foto extra so gemacht , damit die schwarze Platikschraube deutlich zu erkennen ist. links neben der vorderen aufgedruckten schwarzen Nummer.

    einmal raufklicken und vergrößern, besser ist es doch gar nicht zu erkennen. Warum dann noch rumzeichnen. aber ok, recht herzlichen Dank.

  • nicht beleidigt sein. Ich hab es einfach mal markiert.



    Und ja, das ist die Leerlaufschraube.

    Und ja es ist eine Inbusschraube = Innensechskant, zusätzlich mit einem sehr großen Schlitz.


    Die ist aus Plastik, das stimmt.


    Zum Einstellen gibt es beim Consult einen Extramodus. Ohne den ist es sehr anstrengend und MUSS bei möglichst warmem Motor eingestellt werden.


    Das Selbe gilt für den ZZP. Zusätzlich muss dafür das Drosselklappenpoti abgesteckt sein (vor starten des Motors). Ansonsten kannst du es nicht richtig einstellen, weil das Steuergerät immer versucht auf ~750RPM zu kommen. Das Zusatzluftventil und der ZZP wird dann entsprechend hin und her gestellt.

  • danke für Eure Antworten, aber damit ist meine Frage leider unbeantwortet geblieben. ich hatte doc h geschrieben die schwarze Platikschraube an Fuße de LMM !! und nicht die Inbusschraube gemeint.


    der Zündzeitpunkt ist in Ordnung und dieser verstellt sich sicherlich nicht einfach so.

    Hi,

    die konkrete Frage beim Zündzeitpunkt war eigentlich, ob die automatische Verstellung denn funktioniert. Also zum Beispiel mit zunehmender Drehzahl die Zündung entsprechend früher passiert.

    Dazu passt deine Antwort irgendwie gar nicht.

    Gruß

    Horst

  • Ohne den ist es sehr anstrengend und MUSS bei möglichst warmem Motor eingestellt werden.

    Naja, ich habe das bei meinem alten 95er auch mal 'freihändig ' gemacht und das war auch nicht so schwierig. Wichtig ist wirklich, das das DK Poti vorher richtig steht auf 0.45V und das sonst auch alles stimmt, wie z.B. die Gaszug-Justierung und das der Leerlauf-Erhöhungs-Magnet nicht reinmuckt (Wie heisst das Dings?).

  • na das mit dem Gaszug muss ja so eingestellt sein, dass die Drosselklappe bei Vollgas voll auf sein muss. ??

    sag mal und die kleine schraube die gekontert ist mit einer Mutter, also in Höhe des Gasszuges( ich meine die mit einem Inbusschlüssel zu verstellen ist), ist diese für den Kaltstart einzustellen ?

    danke

  • das der Leerlauf-Erhöhungs-Magnet nicht reinmuckt (Wie heisst das Dings?).

    Fachsprachlich heißt es IACV-AAC (Idle-Air-Control-Valve - Auxiliary-Air-Control) Zu Deutsch also Leerlauf-Luft-Kontroll-Ventil - Hilfsluftkontrolle.


    na das mit dem Gaszug muss ja so eingestellt sein, dass die Drosselklappe bei Vollgas voll auf sein muss. ??

    Ich kenne das nur so, daß das so eingestellt wird, das der Gaszug nicht unter Spannung ist, wenn die DK ganz geschlossen ist (was sie wegen der Anstellschraube eigentlich eh nie ist)


    die kleine schraube die gekontert ist mit einer Mutter, also in Höhe des Gasszuges( ich meine die mit einem Inbusschlüssel zu verstellen ist), ist diese für den Kaltstart einzustellen ?


    Meinst du jene, gegen welche der DK-Hebel anliegt, wenn die DK zu ist ?


    Gruß

    Rheiner37

  • ja genau diese meine ich, ist doch auch die einzige die mit einem sehr kleinen Inbus zu verstellen ist und dann gekiontert wird. Weiter unterhalb geht ein schlauch ran.

  • ja genau diese meine ich, ist doch auch die einzige die mit einem sehr kleinen Inbus zu verstellen ist und dann gekiontert wird. Weiter unterhalb geht ein schlauch ran.

    Wenn da ein Schlauch dran ist, ist das die Ablaufschraube oder der Überlauf von der Schwimmerkammer.

  • Pepe1


    Also die kleine Anschlagschraube solltest du nicht Verändern. Diese ist von Werk ab so gestellt, das die Kaltstartanreicherung funktioniert. Machst du die weiter zu oder auf kann es passieren, das der Motor entweder nicht richtig Anspringt oder An bleibt bzw. das er zu hoch dreht.


    Gruß

    Rheiner37

  • gut Rheiner, genau das wollte ich wissen. Nun weiss ich Bescheid darüber. Danke Dir.. So etwas dachte ich mir auch schon , zumal da ja dieser kleine Schlauch mit Kühlwasser ist.

  • Naja, ich habe das bei meinem alten 95er auch mal 'freihändig ' gemacht und das war auch nicht so schwierig. Wichtig ist wirklich, das das DK Poti vorher richtig steht auf 0.45V und das sonst auch alles stimmt, wie z.B. die Gaszug-Justierung und das der Leerlauf-Erhöhungs-Magnet nicht reinmuckt (Wie heisst das Dings?).

    Ich glaube man kann es kaltlaufregler nennen?

    Das Einsellen dachte ich auch, das ich es selbet kann. Und der wert landet dann auch in einem richtigen bereich. ABER das Steuergerät regelt das selber hier und da zurecht. Mit Conzult in dem entspr. Modi sieht man dann, dass es nicht richtig eingestellt ist. Läuft dann trotzdem problemlos und besteht auch die AU.

    2.tes Problem dabei ist, dass die meisten Micras gar keine Drehzahlanzeige haben.

  • Damit ist diese erstmal erledigt und beantwortet. Danke jedenfalls.

    Nun zur Zündung wie schon oben kurz angeschrieben. Der ZZP stimmt und verstellt sich auch bei höherer Drehzahl.

    meine Vermutung ist nun wegen der mangelhaften Leistung, es könnte an den Einspritzhdüsen liegen. Das davon evtl. irgendeine verdreckt ist ode auch mehrere.

    Werde nun diese Düsen austauschen. Viel mehr bleibt nun gar nicht.

    :flipa:

  • Viel mehr bleibt nun gar nicht.

    :flipa:

    freu dich nicht zu früh 8o


    es könnte an den Einspritzhdüsen liegen. Das davon evtl. irgendeine verdreckt ist ode auch mehrere.

    Kein Grund die gleich zu ersetzen. Es gibt Reinigungsadditive die du zum Tank dazu kippen kannst. Das hilft auch etwas die Einlassventile, Brennraum und oder das gesamte Kraftstoffsystem zu reinigen.

    Bei Bedarf kannst du sie höher dosieren indem du es zur halben Tankfüllung kippst anstatt zur vollen.

    Oder sogar mit Super+ kombinieren. Bei den aktuellen Preisen kann man das dem Kleinen ja mal gönnen.


    Neu findet man die Einspritzleiste glaube ich kaum und gebraucht kannst du nicht sicher sein wie der Zustand ist.


    Frage: gibt es einen Unterschied bei der Leistung zwischen warmem und kaltem Motor?


    Der Luftfilter wurde aber auch mal in letzter Zeit gewechselt?:S